20%¹ Rabatt auf W-Klammer Artikel!
Gleich Code kopieren:

Versuchung / Crossfire Bd.1

Band 1 Roman
 
 
Merken
Merken
 
 
Der internationale Bestseller

Die Uniabsolventin Eva Tramell tritt ihren ersten Job in einer New Yorker Werbeagentur an. An ihrem ersten Arbeitstag stößt sie in der Lobby des imposanten Crossfire-Buildings mit Gideon Cross zusammen - dem Inhaber....
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5404632

Taschenbuch 12.40
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Versuchung / Crossfire Bd.1"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    54 von 77 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    brigitte, 11.11.2014

    Als eBook bewertet

    Ich finde das Buch Crossfire Versuchung gut geschrieben. Einige halten es zwar für eine billigen Kopie von Shades of Gray - aber meiner Meinung nach lässt es sich schwer mit Shades of Gray vergleichen. Auch wenn einem durchaus mal das ein oder andere bekannt vorkommt, sind es trotzdem 2 unterschiedliche Bücher. Schade fand ich nur das man gelegentlich das Gefühl hatte bei Eva und Gideon würde es sich um Teenager handeln und nicht um erwachsene Personen. Und als gestandener Mann sollte man meinen, er würde nicht sofort losjammern und Panik kriegen sobald die Gefahr besteht, das sich Eva von ihm trennt. In diesen Situationen hätte mir für seine Figur ein bisschen mehr Selbstvertrauen besser gefallen. Mein Fazit: Ein Buch auf dessen Fortsetzung ich mich freue.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    40 von 61 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ramona, 15.12.2014

    Als Buch bewertet

    Eine "Sanftere Fassung" von Shades of Grey

    Mit Crossfire wollte ich diesem Genre noch einmal einen Versuch geben. Alles was mich an Shades of Grey so genervt hat. z.B. das die Protagonistin ein auf Dummchen macht und sich unterbuttern lässt.......habe ich in Crossfire nicht finden können.
    Eva ist selbstbewusst, bis auf ihre kleine Macke aber die hat ja jeder. Wobei Gideon Cross ein Mann mit vielen Geheimnissen ist und sich öfters selbst im Weg steht wie ein Teenager.
    Hier geht es eben nicht nur darum jemandem mit seiner Auffassung von Liebe und Sex zu unterdrücken. Sondern um das Geben und Nehmen in einer erwachsenen Beziehung.
    Crossfire ist ein Buch das sich nicht hinter Shades of Grey verstecken muss, es liest sich schnell und flüssig. Die Geschichte passt perfekt zu den Charakteren.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    33 von 52 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Carolin D., 17.08.2016

    Als eBook bewertet

    Ich finde die Crossfire Bücher besser geschrieben, als Shades of Grey... vor allem stalkt Gideon Eva nicht so, wie in Shades of Grey 1.Buch. Kaum meldet sich Anastacia nicht, schon ist Grey bei ihr an der Kneipe.. Die Bücher sind gut zu lesen und sind prima geeignet, ob auf dem Liegestuhl, auf dem Sofa oder Abends im Bett... Die erotik kommt nicht zu kurz..

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Inas Buecherregal, 13.12.2020

    Als Buch bewertet

    "Die Luft zwischen uns schien plötzlich zu vibrieren. er wandte den Blick nicht von mir ab, und dabei schien er sich irgendwie zu verändern, als würde ein Schutzschild von seinen Augen entfernt. Dahinter entdeckte ich eine ungeheure Willenskraft, die mir den Atem raubte. Immer stärker fühlte ich mich von ihm angezogen – von seiner fast greifbaren, pulsierenden, gnadenlosen Macht."
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Eva, das Mädchen vom Lande aus reichem Hause, ist neu in New York angekommen. Ein neuer Job hat sie in die Metropole geführt, aufgeregt und etwas unsicher verbringt sie die ersten Tage. Halt gibt ihr ihr Mitbewohner, ein aufstrebendes, gutaussehendes Model mit Vorlieben für beiderlei Geschlechter. Interessanterweise trifft Eva das ganze Buch über nur gutaussehende, heiße Männer, „normalos“ scheint es in New York nicht zu geben.

    Gideon ist ein Mann, der beherrschen möchte. Erfolgreich, reich und gutaussehend ist er gewohnt, dass im die Welt zu Füßen liegt. Vor allem die Frauenwelt. Streng trennt er Freundinnen und Sexgespielinnen. Beides in einer Person gibt es für ihn nicht. Bis Eva in sein Leben tritt, an ihr beißt er sich die Zähne aus. Zumindest am Anfang….

    Über jeder Seite des Buches schwebt ein knistern, zu Beginn erst ganz leise, doch dann wird es immer lauter um zu einem ohrenbetäubenden Rauschen anzuschwellen, und nicht nur das schwillt an (Ich liebe Wortspiele 😉 )

    Eva kämpft nicht nur gegen ihr Verlangen, sich Gideon sofort hinzugeben, später auch gegen Rivalinnen, Verflossene, ihre einengende Mutter und auch mit ihrer Vergangenheit.

    Puh, als ausgesprochener Thriller und Krimi Fan begab ich mich mit Crossfire auf fremdes Terrain. Ich war fasziniert von der Entwicklung der Beziehung, das unstillbare Verlangen. Hemmungsloser, leidenschaftlicher Sex ist für die beiden die einzige Art, Streit oder andere zwischenmenschliche Probleme zu lösen. Und das immer und überall, bildhaft beschrieben als ob man daneben sitzen würde. Eva ist allzeit willig, Gideon allzeit bereit, und dies ausdauernd, wie wir detailgetreu lesen dürfen. Manchmal war es mir dann doch etwas too much, aber gut, ich wusste ja worauf ich mich mit diesem Buch einlasse. Und ja, ich gestehe, ich würde zu gern wissen, wie es mit den beiden weitergeht und welche Vergangenheit hinter Gideons Ängsten verborgen ist. Also werde ich den nächsten Teil wohl auch noch lesen müssen 😉

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Clarissa L., 12.01.2018

    Als Buch bewertet

    Ich lese sehr viel und auch sehr gerne und unter aderem die Bücher crossfire... am Anfang war ich echt am überlegen das Buch zu kaufen da die meisten schreiben das es wie Shades of Grey ist... und deshalb hab ich mich dan überwunden und das Buch gekauft und muss sagen das das Gegenteil ist... mir gefallen die Bücher und bin froh sie gekauft zu haben

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •