Voll Jesus. Null Druck.

Glauben ohne schlechtes Gewissen
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Unterhaltsam erzählt Josh Kelley, warum wir uns nicht länger mit der Sorge herumplagen müssen, für Gott nicht "gut genug" zu sein, und warum er sich über unsere "radikal normale" Nachfolge freut! Gott von Herzen lieben und zugleich das Leben genießen - geht nicht? Geht doch!
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 76224195

Buch15.50
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 76224195

Buch15.50
In den Warenkorb
Unterhaltsam erzählt Josh Kelley, warum wir uns nicht länger mit der Sorge herumplagen müssen, für Gott nicht "gut genug" zu sein, und warum er sich über unsere "radikal normale" Nachfolge freut! Gott von Herzen lieben und zugleich das Leben genießen - geht nicht? Geht doch!

Kommentare zu "Voll Jesus. Null Druck."

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lea O., 16.10.2017

    Als ich den Klappentext von diesem Buch gelesen habe, dachte ich sofort: Genau diese Fragen stelle ich mir! Umso neugieriger war ich natürlich auf das Versprechen dieses Buches, dass Gott gar nicht so viel von dir erwartet, sondern dass man auch beruhigt andere Dinge machen kann. Und diese Mission, einem Glauben ohne schlechtes Gewissen zu ermöglichen, ermöglicht Josh Kelley auf jeden Fall und das plausibel. Trotzdem ist dieses Buch keine Aufforderung jetzt einfach nur noch Party zu machen. Der Autor holt dich einfach auf den Boden der Tatsachen muss und erklärt dir, dass du das tun sollst, was du machen kannst und vor allem gut machen kannst. Sei einfach radikal normal!
    Das Buch gibt wirklich wahnsinnig viel Input und redet über viele verschiedene Themen, wie zum Beispiel Geld, Arbeit, Freude,...
    Der Autor Josh Kelley benutzt dabei viel aus seinem eigenen Leben als Veranschaulichung. So bleiben die Beispiel nicht abstrakt, sondern werden lebendig und nachvollziehbar beschrieben. Außerdem fundiert Kelley viele seiner Aussagen mit Bibelzitaten, sodass man sich wirklich sicher ist, dass Gott mit einem so zufrieden ist, wie man ist.
    Auch wenn man dem Autor vielleicht nicht in allen Punkten zustimmen kann (jeder sieht nunmal auch Dinge anders), gibt es viele wunderbare Denkanstöße und auch konkrete Hilfen.
    "Voll Jesus. Null Druck." ist auf keinen Fall ein Buch, dass man in einem Rutsch durchlesen kann, auch wenn es gut geschrieben ist. Trotzdem ist das Thema kein einfaches und man muss einfach auch viel sacken lassen. Ich finde, das Buch eignet sich auch sehr, um sich in schwierigen Lebenssituationen einfach ein Kapitel, das zur jeweiligen Situation passt, noch einmal vorzunehmen und so Kraft zu schöpfen.
    Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Leckermäulchen, 30.10.2017

    Der Titel hat mich neugierig gemacht. Kann das denn wirklich funktionieren?
    Der Klappentext fragt mich, ob ich auch manchmal das Gefühl habe, nicht gut genug für Gott zu sein. Außerdem wird versprochen, dass das Buch zeigt, wie gut „Gott von Herzen lieben und dabei das Leben genießen“ zusammenpasst.
    Die ersten Kapitel drehen sich um den dünnen Grat zwischen lauem Christsein und Gesetzlichkeit. Und bis einschließlich Kapitel 10 erklärt der Autor, warum wir als Christen normal sein sollten und die Welt genießen dürfen. Bis dahin geht es also um „Null Druck“. Danach wendet sich der Autor noch einmal mehr dem „Voll Jesus“ zu. Und da wird es schwierig konsequent auf Regeln oder Hinweise zu verzichten. Egal ob beim leidigen Thema Geld oder Bibel lesen.
    Für mich war es ein gutes Buch, was mir wieder neue Denkanstöße geliefert hat, zum Beispiel warum Fasten gut und wertvoll ist. Trotz viel Inhalt lässt sich das Buch sehr gut lesen, da der Autor immer wieder lustige Anekdoten einbaut und sehr bildlich schreibt.
    Wer also seinem Glaubensleben mal wieder frischen Wind verleihen möchte, dem kann ich dieses Buch sehr empfehlen. Es motiviert wieder neu mit Jesus durch zu starten und dabei doch „radikal normal“ zu sein. Auch wenn es im zweiten Teil einige Empfehlungen gibt und so für mich das „Null Druck“ nicht mehr zu hundert Prozent erfüllt ist, so kann ich das Buch doch wirklich weiter empfehlen.
    Wer allerdings sehr fest im Glauben steht, wird immer mal wieder anderer Meinung sein als der Autor. Somit hier nur eine bedingte Empfehlung.
    Um also meine Anfangsfrage zu beantworten: Ja, wenn ich Jesus aus vollem Herzen liebe, sind viele Regeln für mich selbstverständlich und ich halte sie gerne ein. Aber manchmal fühle ich mich nicht danach und dann ist es für mich auch ok, wenn ich die Regeln einhalten, weil ich weiß, dass Sie gut sind.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Josh Kelley

Weitere Empfehlungen zu „Voll Jesus. Null Druck. “

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung