Was mit Jodie geschah

Die tragische Geschichte meines Pflegekindes
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Als die erfahrene Pflegemutter Cathy die kleine Jodie bei sich aufnimmt, stößt sie bald an ihre Grenzen: Die Achtjährige ist aggressiv und lässt niemanden an sich heran. Nachts quälen sie schreckliche Albträume, und schnell wird klar, dass ihr Furchtbares...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6081385

Buch10.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6081385

Buch10.30
In den Warenkorb
Als die erfahrene Pflegemutter Cathy die kleine Jodie bei sich aufnimmt, stößt sie bald an ihre Grenzen: Die Achtjährige ist aggressiv und lässt niemanden an sich heran. Nachts quälen sie schreckliche Albträume, und schnell wird klar, dass ihr Furchtbares...

Kommentare zu "Was mit Jodie geschah"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    53 von 64 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Renate S., 28.02.2019

    Ein lesenswertes Buch über die Erfahrung einer Pflegemutter mit einem schwerst missbrauchten
    Kindes. Gleichzeitig wird ein Blick auf unsere Gesellschaft geschildert mit all ihren Schwächen
    nicht hinschauen zu können oder wollen. Ein Buch, das aufrüttelt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    14 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thomas A., 09.08.2019

    Viele werden dieses Buch lesen, nein: Verschlingen. Und schockiert sein. Aber auch so krasse Fälle sind nicht selten. Meine Freundin wurde von ihrem Vater 20 Jahre lang missbraucht, und auch bei ihr gab es einen Fotografen. Natürlich haben wir keinen Sex - wie sollten wir auch? Natürlich findet sie keinen Job - wie sollte sie auch? Nein, weder sie noch ich sehen uns als Opfer, ich habe einen sehr gut bezahlten Job aber ich will den anderen Menschen nur Eins sagen: Hinterfragt eure Vorurteile! Kaum jemand nimmt z.B. freiwillig Drogen, einfach so! Hinter verschlossenen Türen spielen sich schreckliche Dinge ab aber diese anzuklagen gelingt fast nie: 1) Keine Beweise, 2) nicht die Kraft dazu.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Yvonne W., 19.10.2019

    Ich habe im Moment starke Probleme mit lesen. Dieses Buch habe ich aber in kürzester Zeit durchgelesen. Es hat mich auch sehr mitgenommen. Ich selber leide an einer PTBS weil viel zu viele weggeschaut haben und kenne daher auch die Symptome die die Kleine erlebt. Hut ab vor der Pflegemama und auch ihren Kindern das sie diesen Weg mit Jodie zusammen gehen. Ein sehr lesenswertes Buch was auch wachrüttelt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christine H., 07.07.2019

    Es wundert einen immer wieder was Menschen ihren eigenen Kindern antun und wie müde das Rechtssystem auf solche Dinge reagiert. Ein Schicksal das einen bewegt und zutiefst berührt. Es ist auch schön zu wissen das es aber auch immer noch Menschen auf der Welt gibt die den kleinen, unschuldigen Wesen ohne wenn und aber zur Seite stehen. Ein Buch das Mitmenschen auch auffordert etwas genauer hinzusehen und dann zu reagieren. Denn was würde die Welt ohne Kinder tun?

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Cathy Glass

Weitere Empfehlungen zu „Was mit Jodie geschah “

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung