Winter im kleinen Brautladen am Strand

Jane Linfoot

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
8 Kommentare
Kommentare lesen (8)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Winter im kleinen Brautladen am Strand".

Kommentar verfassen
Vor den Fenstern des kleinen Brautladens fällt Schnee, während Sera in ihrem gemütlichen Atelier Brautkleider entwirft. Zwischen ihren Fingern werden weiße Träume wahr. Nur ihre große Schwester Alice hat Sera noch nicht einmal nach einem Kleid...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.30 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5877287

Auf meinen Merkzettel
Erotische Momente (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Winter im kleinen Brautladen am Strand"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nisowa, 09.10.2018

    Als eBook bewertet

    In " Winter im kleinen Brautladen am Strand (Wedding Shop 2) " Sera liebt es mit Stoffen, Seide und Spitze Träume in Weiß für die Bräute zu entwerfen. Doch ihre große Schwester Alice hat noch nicht mal gefragt, ob Sera ihr ein Brautkleid schneidern möchte.
    Als es zur großen Winterhochzeit von Alice zu einigen Problemen kommt, hilft Sera trotzdem tatkräftig mit, um Alice Traum von einer weißen Hochzeit zu verwirklichen.
    Auch wenn das heißt, mit den beiden Trauzeugen zusammen zuarbeiten und sich manchmal zurück zunehmen.
    Das einer der Trauzeugen mit Sera's Vergangenheit zu tun hat und sie ihn nie wieder sehen wollte, muss ebenso zurück gestellt werden, wie so manche Wünsche der Braut.
    Ob es zu dem strahlenden Hochzeitsfest zu Weihnachten kommt ?
    Die Story hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen und ich musste sie in einem Rutsch durchlesen und konnte es nicht aus der Hand.
    Man darf mit Sera mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt so einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen. Dabei bleibt es abwechslungsreich und spannend.
    Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dreamworx, 06.10.2018

    Als Buch bewertet

    In ihrem kleinen Brautladen hat sich Sera auch ein kleines kuscheliges Atelier eingerichtet, wo sie Träume in Weiß für andere entwirft und dann aus wundervollen Stoffen wahr werden lässt. Die Hochzeit ihrer Schwester Alice steht im Raum, doch bisher klappt es mit der Organisation noch nicht so richtig, denn weder Alice noch ihr zukünftiger Mann haben die Zeit und die Muße, sich um alles zu kümmern. So muss Sera einspringen und dafür sorgen, dass alles zur rechten Zeit fertig ist und wie am Schnürchen klappt. Leider machen ihr ausgerechnet die beiden Trauzeugen Johnny und Quinn das Leben dabei nicht eben leichter…

    Jane Linfoot hat mit ihrem Buch “Winter im kleinen Brautladen am Strand” einen weiteren Band ihrer Wedding-Shop-Reihe vorgelegt. Der Schreibstil ist locker und flüssig zu lesen, schnell findet sich der Leser im kleinen romantisch angehauchten Örtchen St. Adair wieder, das Schauplatz für einige Verwicklungen ist. Die Beschreibung der Örtlichkeiten ebenso wie der Brautladen sind bildhaft und lassen sie vor dem Auge des Lesers entstehen. Die Ortsgemeinschaft wird schön dargestellt, jeder greift hier jedem unter die Arme und versucht zu helfen, wo er kann. Interessant ist die Tatsache, dass die Braut selbst zwar eine Perfektionistin ist, selbst aber keine Zeit hat, sich um ihren eigenen großen Tag zu kümmern genauso wenig wie der Bräutigam. Man sollte doch meinen, dass man da froh ist, wenn einem andere bei der Organisation helfen, damit alles zeitgerecht stattfinden kann.

    Die Charaktere sind durchweg angenehm gestaltet, der Leser kann seine Sympathien gerecht verteilen und mit einzelnen Personen fühlen und mitfiebern. Sera steckt momentan in einer Krise, die Entwürfe wollen nicht so kommen wie gewünscht. Sie ist hilfsbereit und sorgt sich um das Wohl ihrer Schwester. Johnny ist ein alter Bekannter von Sera, sie haben eine gemeinsame Vergangenheit, die hier auch zur Sprache kommt, wobei so einige Spannung in der Luft liegt. Quinn ist ein Chaot, der mehr Unheil anrichtet, als von Nutzen zu sein. Seras Schwester Alice ist eine Perfektionistin, der man es nie recht machen kann. Auch ihr Verhältnis zu Sera scheint nicht besonders eng zu sein, da sie nicht einmal vom Beruf ihrer Schwester wusste. Auch die weiteren Protagonisten geben der Geschichte mit ihrem Erscheinen eine besondere Note.

    “Winter im kleinen Brautladen am Strand” ist ein ganz netter Unterhaltungsroman für zwischendurch. Die große Romantik ist hier leider nicht zu finden, was natürlich Abzüge bringt. Eingeschränkte Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hortensia13, 04.11.2018

    Als Buch bewertet

    Sera arbeitet an ihren Brautkleidentwürfen im kleinen Brautladen an einem Strand Cornwalls. Bis ihre grosse Schwester Alice Sera um Hilfe bittet. Alice möchte eine opulente winterliche Weihnachtshochzeit. Doch schnell merkt Sera, dass nicht nur der fehlende Schnee das Hauptproblem ist. Eine Hochzeitskatastrophe reiht sich nach der anderen. Und dazu muss sich Sera mit den zwei attraktiven Trauzeugen herumschlagen. Wird die Hochzeit überhaupt noch stattfinden?

    Dieses Buch ist die Fortsetzung von "Der kleine Brautladen am Strand". Obwohl man diese Geschichte gut auch ohne den Vorgänger zu lesen lesen kann, würde ich aber empfehlen dies doch zu tun. Es wird immer wieder mit Kleinigkeiten auf Vergangenes hingewiesen. Der Schreibstil fand ich flüssig und mit einigem Witz geschrieben. Emotionen rund um die Geschichte von Sera kommen aber erst am Ende etwas auf. Es ging mehr um die chaotischen Hochzeitsvorbereitungen, die ich aber sehr lustig fand. Ein grosses Plus der Erzählung sind die winterliche Stimmung und Beschreibung der Orte. Ich freue mich nun richtig auf romantische, kitschige Weihnachten.

    Rundum hat mir die Geschichte mit wenigen Abzügen gefallen. Und würde sie auf jeden Fall Bräuten empfehlen, die noch heiraten werden oder schon geheiratet haben. Und am Ende gibt es noch als Zückerchen einige Rezepte aus dem Buch, die nicht nur den Bauch sondern auch die Seele streicheln.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden