Wo die Dünen schimmern

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Nach dem Bestseller "Wenn die Wellen leuchten": Der zweite in sich abgeschlossene Band der großen Nordsee-Trilogie

Der Duft der Insel

Jessieanna lebt in Kalifornien. Sie arbeitet in der Kosmetikfirma ihrer Großmutter. Ihr großes Ziel ist es, eine...
lieferbar

Bestellnummer: 5700439

Buch11.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 5700439

Buch11.30
In den Warenkorb
Nach dem Bestseller "Wenn die Wellen leuchten": Der zweite in sich abgeschlossene Band der großen Nordsee-Trilogie

Der Duft der Insel

Jessieanna lebt in Kalifornien. Sie arbeitet in der Kosmetikfirma ihrer Großmutter. Ihr großes Ziel ist es, eine...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Wo die Dünen schimmern"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    18 von 28 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Birgit P., 25.04.2018

    Als eBook bewertet

    Rezension zu Patricia Koelle - wo die Dünen schimmern

    Wie in bisher jeder ihrer Geschichten hat Patricia Koelle es auch in Teil zwei der Nordsee-Trilogie geschafft, mich sofort in ihren Bann zu ziehen.

    Patricia schreibt so lebendig, dass ich sofort in das Geschehen eintauche, ein heimlicher Beobachter der Figuren werde, und auch diesmal am Ende wieder total traurig war, die liebgewonnenen Personen - zumindest für einige Zeit wieder verlassen zu müssen. Und auch die Landschaft wird so liebevoll beschrieben, dass der Leser den Kniepsand förmlich unter den Füßen laufen spürt, die Sonne, den Wind, und ich bin mit Sicherheit ziemlich enttäuscht, wenn ich bei einem Amrum-Aufenthalt keins von Jessieannas Windrädern finde.

    Ich habe mich sehr gefreut, in diesem Teil der Trilogie den bisher nur am Rande aufgetauchten Pinswin besser kennenzulernen, seine Motivation, Amrum zu verlassen und warum er bisher nicht wieder dorthin zurückgekehrt ist.

    Patricia Koelle verknüpft Figuren aus der Nordseetrilogie mit Personen aus der Ostseetrilogie, und auch Menschen aus anderen Geschichten tauchen an der einen oder anderen Stelle wieder auf, so dass man das Gefühl hat, sich tatsächlich in einer großen Geschichte zu bewegen und sich freut, „alte Bekannte“ wieder zu treffen, ihre neue Entwicklung mitzuerleben.

    Die Autorin hat auch diesmal wieder mit Zeitsprüngen gearbeitet, um die verschiedenen zeitlichen Ebenen darzustellen, so dass Sequenzen aus Pinswins Jugend sich mit der Gegenwart abwechseln. Aus meiner Sicht wird die Geschichte dadurch rund, und die Vergangenheit erscheint genauso nah wie das aktuelle Geschehen.

    Ich freue mich bereits jetzt auf den dritten Teil der Nordsee-Trilogie, und ich hoffe, dass ich auch in künftigen Geschichten nicht auf Neuigkeiten der Familien Jessen verzichten muss 🙂

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebecca K., 17.06.2018

    Als Buch bewertet

    Ein sehr schön erzählter Roman



    Eigentlich könnte das Leben von Jessieanna nicht besser laufen, sie arbeitet gerne in der Firma ihrer Großmutter und auch mit ihrem Hobby kann sie sich kreativ ausleben.
    Doch dann kuriert sie eine Lungenerkrankung nicht vollständig aus und ihr Vater schickt sie nach Amrum an die Nordsee in seine alte Heimat.
    Auf der Insel fühlt sich Jessieanna zuerst nicht so ganz wohl, aber sie lebt sich auf der Insel ein und versteht wieso ihr Vater nie zurückgekehrt ist.
    Auch mit der Creme die sie zu entwickeln versucht kommt sie auf Amrum gut voran.

    Dies ist der 2. Band der Nordsee-Trilogie von Patricia Koelle. Für mich persönlich war es der erste Roman den ich von der Autorin gelesen habe obwohl ich schon länger um die Bücher von Frau Koelle rumschleiche war ich immer irgendwie skeptisch und konnte mich nicht dazu entschließen endlich mal eines in Angriff zu nehmen. Bei diesem Roman hier hatte mich der Klappentext angesprochen und so hatte ich mich wirklich schon sehr auf den Roman gefreut.
    Mir ist der Einstieg ins Buch sehr leicht gefallen und so bin ich auch recht zügig vorangekommen.
    Den Erzählstil den die Autorin gewählt hat empfand ich als Leser als sehr angenehm. Mir hat es auch gut gefallen, dass die Handlung auf die Erzählstränge von Jessieanna und Pinswin, ihrem Vater, aufgebaut war und da dies immer zu Beginn eines jeden Abschnitts angezeigt war, war dies beim Lesen kein Problem.
    Dem Handlungsverlauf an sich konnte man sehr gut folgen da alles sehr gut durchstrukturiert war. Gut ob man manche Entscheidungen auch so getroffen hätte liegt ja immer im Auge des Betrachters.
    Mir hat auch gut gefallen, dass der Spannungsbogen bis zum Schluss erhalten war und man sich so seine Gedanken machen konnte wie wohl alles ausgehen wird.
    Obwohl ich noch nie auf Amrum war konnte ich mir alle Handlungsorte aufgrund der Beschreibungen sehr gut vorstellen und auch die anderen Orte in der Welt konnte man sich gut vor dem inneren Auge entstehen lassen.
    Auch die Figuren des Romans konnte man sich durch die sehr detaillierten Beschreibungen problemlos während des Lesens vorstellen.
    Jessieanna hatte ich von Anfang an in mein Leserherz geschlossen gehabt und je weiter ich im Buch vorankam desto mehr Figuren habe ich liebgewonnen.
    Alles in allem hat mir der Roman wirklich sehr gut gefallen und ich habe sehr angenehme Lesestunden mit ihm verbracht.
    Ich bin mir Sicher, dass dies nicht das letzte Buch der Autorin war welches ich gelesen habe und deshalb vergebe ich auch sehr gerne alle fünf Sterne für den Roman.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Patricia Koelle

Weitere Empfehlungen zu „Wo die Dünen schimmern “

Dieser Artikel in unseren Themenspecials
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung