Alea Aquarius: Alea Aquarius 5 (eBook / ePub)

Die Botschaft des Regens
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Nachdem sie den Fängen von Doktor Orion knapp entkommen sind, setzt die Alpha Cru auf der Suche nach Aleas Mutter die Segel in Richtung Frankreich. Auf dem Ärmelkanal geraten sie in eine Todeszone ohne Sauerstoff, die sich dort durch giftigen Dünger...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 126885771

Gedruckte Verlagsausgabe 17.50 €
eBook-31%11.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 126885771

Gedruckte Verlagsausgabe 17.50 €
eBook-31%11.99
Download bestellen
Nachdem sie den Fängen von Doktor Orion knapp entkommen sind, setzt die Alpha Cru auf der Suche nach Aleas Mutter die Segel in Richtung Frankreich. Auf dem Ärmelkanal geraten sie in eine Todeszone ohne Sauerstoff, die sich dort durch giftigen Dünger...

Kommentare zu "Alea Aquarius: Alea Aquarius 5"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Vampir989, 17.10.2019

    Als Buch bewertet

    Klapptext:

    Nachdem sie den Fängen von Doktor Orion knapp entkommen sind, setzt die Alpha Cru auf der Suche nach Aleas Mutter die Segel in Richtung Frankreich. Auf dem Ärmelkanal geraten sie in eine Todeszone ohne Sauerstoff, die sich dort durch giftigen Dünger ausgebreitet hat. Alea ist fassungslos! Ob sie mithilfe ihrer Freunde und der Magischen der Rettung der Meerwelt einen Schritt näher kommen kann?

    Dies ist der 5.Band einer Kinderbuchreihe mit Alea und ihren Freunden.Das Buch kann aber auch ohne Vorkenntnisse der Vorgänger gelesen werden.Meine Tochter und ich kannten die vorherigen Teile schon.Wir waren total begeistert.Und so waren unsere Erwartungen natürlich sehr groß.Und wir wurden nicht enttäuscht.wieder einmal hat uns Tanya Stewner mit dieser Lektüre in den Bann gezogen.

    Der Schreibstil ist leicht,locker und kindgerecht.Deshalb ist es bestens geeignet für Kinder ab dem 9.Lebensjahr.Aber auch Erwachsene werden ihre Freude daran haben.

    Wir freuten uns Alae und die Alpha Cru wieder zu begegnen.Natürlich begleiteten wir sie und erlebten viele aufregende und spannende Momente.

    Die Protoganisten wurden sehr gut beschrieben.Wir konnten sie uns klar und deutlich vorstellen.Es gab viele unterschiedliche Charaktere welche bestens ausgearbeitet wurden.Jede Figur ist einfach einzigartig und bemerkenswert.Egal ob sie nun bösartig oder liebreizend ist.Irgendwie haben wir sie alle in unser Herz geschlossen.Da gab es Doktor Orion,Lennox,Sammy,den Kobold Mc Donnahall und viele andere.

    Tanya Stewner hat wieder eine bezaubernde Atmosphäre unter Wasser erschaffen.In uns war Kopfkino.Durch die lebendige und fesselnde Erzählweise wurden wir förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so waren teilweise direkt im Geschehen dabei.Vor unseren Augen sahen wir viele magische Fantasiewesen,wunderschöne Fische und weitere Meeresbewohner.Die Autorin beschreibt die Unterwasserwelt einfach so grandios und fantastisch.Wir wären am liebsten auch gleich in diese Welt entflohen.Es gab so viele unvorhersehbare Wendungen und spannende Abenteuer.Dadurch blieb es durchweg sehr atemberaubend und aufregend.Zu keiner Zeit wurde uns langweilig.Auch die Liebesgeschichte zwischen Lennox und Alae entwickelt sich immer weiter.Und es gab wieder Situationen bei denen wir viel gelacht und geschmunzelt haben.Die Autorin spricht in dieser Geschichte aber auch viele aktuelle und brisante Themen an.Da geht es um Umweltverschmutzung,Verseuchung der Meere und Klimawandel.Geschickt baut sie dies in die Handlung ein.Der Leser wird dabei gleich zum Nachdenken angeregt.Fasziniert haben uns aber besonders die sehr ansprechenden und bildhaften Beschreibungen der einzelnen Schauplätze.So hatten wir das Gefühl selbst an diesen Orten zu sein und alles mit zu erleben.Viel zu schnell waren wir am Ende des Buches angelangt.Wir hätten noch ewig weiter lesen können.Der Abschluss endet mit einem Cliffhanger und so freuen mir uns schon auf die Fortsetzung.

    Das Cover ist einfach nur traumhaft und wunderschön.Schon beim ersten Anblick bekommt man Lust zum Lesen.Es passt perfekt zu dieser Geschichte und rundet das geniale Meisterwerk ab.

    Wir hatten viele spannende und wunderschöne Lesestunden mit dieser Lektüre.Natürlich vergeben wir glatte 5 Sterne und freuen uns schon auf die Fortsetzung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Barbara M., 04.10.2019

    Als Buch bewertet

    Ein neuer unglaublich toller Band um Alea Aquarius und die Alpha Cru – meine absolute Buchhighlightserie!

    Das Buch „Alea Aquarius – Die Botschaft des Regens“ ist ein Buch von Tanja Stewner. Es hat 478 Seiten und ist im Oetinger-Verlag erschienen. Dieses Buch ist der fünfte Band aus der Alea Aquarius-Reihe.

    In dem Buch geht es um die Alpha Cru und Alea, die gerade auf dem Weg nach Frankreich sind, weil Alea dort ihre Mutter treffen möchte. Unterwegs erleben sie viele Abenteuer unter anderem mit dem Kobold McDonnahall, den Isibellen, Doktor Orion, Cassaras und vielen anderen Charakteren. Sie können die Ursache für die Todeszone im Meer finden und unter Aufbietung aller Kräfte auch verhindern, dass sie größer wird und Alea und ihre Freunde können so auch viele Magische retten. Die Alpha Cru hält fest zusammen und kann sich gegen vieles behaupten, aber am Ende geschieht doch etwas Unverhofftes…

    Mir hat es richtig gut gefallen, das Buch zu lesen und ich konnte mich fast nicht mehr davon lösen. Die Geschichte ist spannend, magisch und sehr geheimnisvoll und Tanja Stewner gelingt es einfach die Welten mit ihren Charakteren bildlich vor meinem Auge entstehen zu lassen. Der Schreibstil ist so angenehm und flüssig zu lesen und die Spannung wird durchwegs aufrecht erhalten.
    Besonders gut hat mir die Szene mit McDonnahall gefallen. Der Kobold ist zwar etwas griesgrämig, aber ich habe ihn sofort auch wegen seiner liebenswerten Art in mein Herz geschlossen. Sehr berührt war ich von der Szene mit den Isibellen, aber um hier nicht zu spoilern, halte ich mich nun zurück.
    In dem Buch spielt wie immer auch der Umweltschutzgedanke eine ganz wichtige Rolle und ich finde es toll, dass Tanja Stewner durch ihre Bücher darauf aufmerksam macht, dass wir alle unseren Planeten schützen sollen und uns für den Klimaschutz einsetzen sollen. Hier kann jeder etwas bewirken und das sollten wir auch.

    Das Cover ist mal wieder super gut gelungen. Mir persönlich gefällt es von allen bisher erschienenen Bänden am besten. Schon an den Farben erkennt man wieder, dass es ein Buch aus der Alea Aquarius-Reihe ist. Alea selbst ist älter geworden und das sieht man auch auf dem Coverbild. Ganz geheimnsivoll steckt im Hintergrund eine männliche Gestalt. Wer das wohl ist? Meine Neugier hat das Cover total geweckt und es ist einfach traumhaft schön gestaltet. Genauso wie auch die einzelnen Vignetten von Claudia Carls an jedem Kapitelanfang.

    Manchmal gibt es Bücher, bei denen man niemals die letzte Seite erreichen möchte. Genauso ist es mir beim fünften Band von Alea Aquarius ergangen und so war es bis jetzt bei jedem einzelnen Geschichte um Alea Aquarius! Hoffentlich erscheint der nächste Band bald.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Tanya Stewner