Am Ende des Schweigens (eBook / ePub)

Kriminalroman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Vier grausame Morde. Drei Freunde mit einem dunklen Geheimnis. Eine furchtbare Wahrheit drängt ans Licht ...

Stanbury House, Yorkshire: Als Jessica zum Ferienhaus zurückkehrt, fällt ihr sofort die ungewöhnliche Stille auf, die über dem Haus und dem...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 30795546

eBook6.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 30795546

eBook6.99
Download bestellen
Vier grausame Morde. Drei Freunde mit einem dunklen Geheimnis. Eine furchtbare Wahrheit drängt ans Licht ...

Stanbury House, Yorkshire: Als Jessica zum Ferienhaus zurückkehrt, fällt ihr sofort die ungewöhnliche Stille auf, die über dem Haus und dem...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Am Ende des Schweigens"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    108 von 149 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    N. El-H., 01.05.2011

    Als Buch bewertet

    Das Buch ist einfach mal wieder packend, man mag nicht mit dem lesen aufhören.
    Selbst an dem punkt wo man als Leser weis wer der Täter ist möchte man dann doch noch genau wissen wie es letztendlich ausgeht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    93 von 131 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hannelore E., 02.01.2012

    Als Buch bewertet

    Ich habe das Buch nicht wieder weglegen können. Da ich schon einige Bücher von Charlotte Link gelesen habe, bin ich nun der Meinung, dass ich weitere Bücher kaufen sollte. Es hat mich immer wieder zum Weiterlesen animiert, denn ich wollte wissen, wie die Geschichte endet. Sehr spannend und mit viel Gefühl ist dieses Buch geschrieben. Sehr empfehlenswert für alle Leser, welche spannende Literatur mögen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    72 von 113 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nadine R., 29.08.2011

    Als Buch bewertet

    Dieses Buch ist einfach nur fesselnd.
    Man mag gar nicht mehr aufhören.

    Neben dem Haus der Schwestern, das andere Kind und die Stunde der Erben ein fantastisches Meisterwerk von Charlotte Link

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    45 von 66 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bettina F., 21.11.2016

    Als Buch bewertet

    Stanbury – ein kleines Dorf im Westen Yorkshires. Eine eigenwillige, aber romantische Landschaft, die einst die Heimat der Brontë-Schwestern war. Und der Ort, an dem drei eng befreundete deutsche Ehepaare seit Jahren ihre Ferien verbringen. Doch die Harmonie trügt. Eines Tages wird das idyllische Anwesen Stanbury House zum Schauplatz eines furchtbaren Verbrechens. Ein Verbrechen, das ein jahrelanges Schweigen beendet. Und das die Überlebenden mit ihrer ganz persönlichen Wahrheit konfrontiert …

    Ich habe schon sehr viele Bücher von Charlotte Link gelesen, doch dieses zähle ich zu einen meiner Liebsten von ihr.

    Die Geschichte ist sehr interessant und spannend.

    Die Figuren sind wieder sehr gut überlegt und fantastisch charakterisiert. Mit manchen verspürt man Mitleid, andere wiederum gehen einen tierisch auf den Nerv :) So soll's sein.

    Man spekuliert die ganze Zeit hin und her, warum weshalb warum.

    Dann beginnt das Morden und man weiß gar nichts mehr.

    Ich hatte es bis zum Schluss nicht raus, und war von dem Ende überrascht und begeistert.

    Sehr zu empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    47 von 74 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Birgit B., 06.03.2014

    Als Buch bewertet

    Eine blutige Leiche im Rosenbeet und dann ein Rückblick: Wie ist die nur da hin gekommen?
 Drei Ehepaare und ihre Kinder machen alle Jahre wieder Urlaub in demselben Haus. (Das allein hat für mich schon Gruselfaktor.) Neu hinzu gekommen und leichte Außenseiterin ist Jessica, die 2. Frau von Alexander, die auch die Leiche findet. Unerwünscht aufgetaucht: Phillip, der uneheliche Onkel der Hauseigentümerin. Die Beziehungen der "Freunde" untereinander sind alles andere als Friede, Freude, Eierkuchen. Die eigentliche Krimihandlung, die Suche nach dem Mörder, findet erst im 2. Teil des Buches statt. Da sind schon vier der Hausbewohner grausam abgeschlachtet worden.
 Das ist nicht so ein normaler Krimi, Leiche liegt rum und dann wird endlos aufgeklärt, sondern nach und nach werden die gegenseitigen Abhängigkeiten der Freunde auseinander gedröselt. Das fand ich hoch interessant. 

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Charlotte Link

Weitere Empfehlungen zu „Am Ende des Schweigens (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach