Colorado Ice: Maybe this Love - Und plötzlich ist es für immer (eBook / ePub)

Jennifer Snow

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Colorado Ice: Maybe this Love - Und plötzlich ist es für immer".

Kommentar verfassen
Das Spiel seines Lebens ...

Als NHL-Star genießt Ben Westmore die Vorzüge seines Ruhms: wilde Partys und unverbindliche Affären. Doch als eine heiße Nacht in Vegas mit seiner Unterschrift auf einer Heiratsurkunde endet, werden ihm zwei Dinge...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 10.30 €

eBook8.99 €

Sie sparen 13%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 101255379

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Colorado Ice: Maybe this Love - Und plötzlich ist es für immer"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Andersleser, 15.03.2019

    Als Buch bewertet

    |Achtung| Maybe this Love Band 2 der Colorado-Ice Reihe |Achtung|

    Klappentext
    Das Spiel seines Lebens …

    Als NHL-Star genießt Ben Westmore die Vorzüge seines Ruhms: wilde Partys und unverbindliche Affären. Doch als eine heiße Nacht in Vegas mit seiner Unterschrift auf einer Heiratsurkunde endet, werden ihm zwei Dinge klar: Zum einen sollte er eine Zeitlang die Finger von den Frauen lassen, und zweitens braucht er dringend rechtlichen Beistand. Ersteres ist jedoch schnell vergessen, als sein Blick auf die Anwältin der Gegenseite fällt. Jetzt hat Ben nur noch ein Ziel: Olivias Herz zu erobern …

    "Die perfekte Mischung aus herzerwärmend und sexy." Debbie Mason, USA-TODAY-Bestseller-Autorin
    Band 2 der warmherzigen und sexy COLORADO-ICE-Serie – für alle Leserinnen von Marie Force

    Meinung

    Ich finde es so super, dass die Cover so toll aussehen und dabei immer ähnlich zueinander passend sind. Immer mit einer anderen Farbe, aber immer genauso schön und zum reinträumen. Ich weiß nicht, ich mag solche Bilder einfach sehr gern. Die Farbe passt auch unheimlich gut zum Buch, beziehungsweise zu Ben als Protagonist. Wobei ich auch Olivia, die zweite Hauptperson, für einen interessanten Charakter halte. Auch wenn ich schon gern etwas mehr von ihr erfahren hätte.

    Dieses Buch hat mir genau wie Band 1 und die Kurzgeschichte sehr gut gefallen. Ich liebe die Charaktere und den Ort immer noch total und ich habe mich schon so auf diesen Band, in dem es nun um Ben Westmore geht, gefreut. Hier lernt man ihn nun endlich richtig kennen, seine Gedanken, sein Innenleben - sein Leben. Privat und als Eishockey Profi. Und er ist mir einfach unglaublich sympathisch geworden! Es steckt einfach so viel mehr hinter ihm, hinter seiner Art, seinem Verhalten. Ich hatte auch in Band eins nichts gegen ihn, aber konnte mir da noch keine genaue Meinung bilden, da man ihn dort eben nur oberflächlich gesehen hat. Ein Nebencharakter, ein Verwandter. Ihn hier als Protagonisten zu haben, war ein ganz anderes Erlebnis, auch wenn ich gedacht hätte, dass es noch mehr um Eishockey gehen würde, man vielleicht auch mehr von seinem Team sehen würde, es noch mehr Einblicke geben würde. Die Menge an Eishockey scheint aber trotzdem ausreichend zu sein, es wäre nur mein persönlicher Wunsch gewesen ihn noch mehr in der Rolle im Eishockey zu sehen. Besonders schade war aber, dass er und Asher nicht gegeneinander gespielt haben. Gerade das wäre noch mal spannend gewesen. Zum Glück gab es aber einen Einblick in Band drei und ich bin jetzt schon unglaublich gespannt auf diesen. Es dauert leider noch so unglaublich lange bis er endlich erscheint! Die pure Folter!

    Aber eins muss ich noch sagen. Dieser Band hat mich tatsächlich überraschen können. Wo ich beim ersten Band noch einen Weg ahnte, habe ich es bei diesem hier nicht und hätte bei manchen Entscheidungen die ich nicht geahnt hatte, gern den entsprechenden Charakter geschüttelt.



    Kurz und Knapp

    Ein ganz tolles Buch der Reihe, das locker mit Band eins und der Kurzgeschichte mithalten kann, wenn man nicht sogar behaupten kann, dass es fast noch besser war. Wobei - nein. Es steht meiner Meinung nach gut mit dem ersten Buch auf einer Stufe. Ich könnte mich auf keinen Fall entscheiden welches ich hier lieber mag. Auch wenn ich liebend gern noch mehr Zeit in Glenwood Falls selbst gehabt hätte und noch mehr Zeit bei Bens Familie. Aber sein leben spielt sich nunmal die meiste Zeit woanders ab. Also könnte ich wirklich nicht sagen welches Buch mein Favorit wäre.

    Eine wundervolle Geschichte von einem ersten Zusammentreffen, dass so nicht hätte sein sollen und von einem Problem, welches aus Verzweiflung entstanden ist. Jeden der den ersten Band mochte, kann ich diesen hier auch empfehlen. Es hat Spaß gemacht es zu lesen, auch wenn man manchmal nur gedacht hat 'Warum!!' Aber ein wenig Drama gehört eben immer dazu. Vor allem aber konnte ich beide Seiten doch gut nachvollziehen. Ein sehr schönes Buch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    nuean, 11.03.2019

    Als eBook bewertet

    Wieder eine zuckersüße Liebesgeschichte von den Westmores!
    In Band 2 der „Colorado.Ice-Serie“ geht es um den NHL-Star Ben Westmore, der in einer wilden Nacht in Las Vegas anscheinend eine Fremde geheiratet hat. Bei dem Treffen mit den Anwälten trifft er auf Olivia, die Anwältin der Gegenseite und ist sofort von ihr hingerissen. Obwohl Olivia sich scheinbar auch zu ihm hingezogen fühlt, ist der Zeitpunkt denkbar schlecht, aber Ben hat nicht vor auf zugegeben und versucht alles um Olivias Herz zu erobern.
    Ich habe mich sehr auf das Wiedersehen mit den Westmores gefreut. Auch die Charaktere aus den vorangegangen Bänden sind wieder dabei und ich liebe sie noch immer. Auch Olivia habe ich sofort ins Herz geschlossen, einerseits ist sie stark und weiß was sie will, auf der anderen Seite aber auch sehr einsam und verletzlich. Auch Ben mochte ich von Anfang an und er tat mir etwas leid, dass er sich nicht mehr an seine Heirat erinnern konnte. Er ist zwar ein Frauenheld, aber ehrlich dabei und auch sein Verhalten hat einen Hintergrund der mein Herz zum Schmelzen gebracht hat. Die Liebe zu seiner Mutter und seinen Geschwistern fand ich toll, auch der Zusammenhalt der Familie hat mich beührt.
    Der Schreibstil war locker, leicht, flüssig und humorvoll. Ich habe mit Olivia und Ben gelacht, geweint und mitgefiebert.
    Fazit:
    Eine tolle Liebesgeschichte, die ich in einem Rutsch weggelesen habe!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors