Conny und die Sache mit dem Hausfrauenporno (eBook / ePub)

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Ein wunderbar spritziger Liebesroman

Conny, 37, alleinerziehende Lehrerin aus Hamburg, hat ein Geheimnis: Unter dem Namen Cecil Elliott veröffentlicht sie Erotikromane für Frauen. Aber ihr Verlagschef will ein männliches Gesicht hinter dem Pseudonym. Ab...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 59470358

eBook3.49
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 59470358

eBook3.49
Download bestellen
Ein wunderbar spritziger Liebesroman

Conny, 37, alleinerziehende Lehrerin aus Hamburg, hat ein Geheimnis: Unter dem Namen Cecil Elliott veröffentlicht sie Erotikromane für Frauen. Aber ihr Verlagschef will ein männliches Gesicht hinter dem Pseudonym. Ab...

Kommentare zu "Conny und die Sache mit dem Hausfrauenporno"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    robberta, 31.07.2014

    Conny hat es als alleinerziehende Mutter von zwei kleinen Kindern und Lehrerin nicht so einfach. Sie versucht ihr laues Liebesleben durch das Schreiben von erotischen Büchern aufzupeppen. Ihr selbstgefälliger Verlagsleiter heimst dafür jedoch die Lorbeeren ein. Weitere Überraschungen kündigen sich an und ich möchte gerne wissen welche.
    Das Buch ist witzig, spritzig und prickelnd zugleich. Ich bin gespannt ob sich bei Conny in Sachen realer Liebe etwas ergeben wird. Denn Conny und ihre Freundinnen sind auf der Suche nach Mr Right. Romantische Verstrickungen nicht nur im Verlagswesen runden die romantische Liebeskomödie ab. Locker flockiger Lesespaß.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebecca, 20.08.2014

    Nachdem mir die Leseprobe sehr zugesagt hatte wegen der beispielhaften, blumigen Schreibweise, war ich vom Gesamtwerk eher etwas enttäuscht. Irgendwie war die Handlung ab der Mitte eher schleppend u. hat mich nicht mehr fesseln können. Einen Sternabzug gibts von mir auch dafür, dass im Test vom Geburtstag 20.06. die Rede ist diesem Datum das Sternzeichen Krebs zugeordnet wird. Bis zum 21.06. ist das Sternzeichen immer noch Zwilling.
    Solche Patzer könnte man durch einfache Recherche vermeiden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Inge W., 18.07.2014

    Eine locker flockig leichte Lektüre und trotzdem ist Tiefgang zu finden. Man lebt, lacht und fühlt mit der Protagonistin Conny mit. Viele Frauen haben eine tiefe Sehnsucht nach dem frechen, wilden Mädchen, das sie so gerne wären, und nach der wunderbaren Frau, die unentdeckt in ihnen schlummert. Doch meist fehlt ihnen der Mut, sich für ihre Wünsche einzusetzen oder gegen Widerstände anzukämpfen. Die Leseprobe signalisierte schon dieses Buch motiviert Frauen, ihr Korsett abzustreifen und ein Leben zu führen, das Spaß macht. Statt sich täglich kleinreden zu lassen, sollen sie ihre Wünsche verwirklichen und Talente ausleben ohne schlechtes Gewissen und Verlustängste. Man(n) darf gespannt sein. "Conny und die Sache mit dem Hausfrauenporno*" ist ein Buch bei dem man den eigenen Alltag für kurze Zeit vergessen kann und einfach eine nette Unterhaltung bietet und ein Buch nicht nur für Frauen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Inge W., 12.07.2014

    Conny ist auf der Suche nach der großen Liebe,oder zumindest glaubt sie das. Sie versucht es über Dating-Seiten im Internet und wird immer mehr hineingezogen in eine abenteuerliche Suche nach etwas, das sie erfüllt. Auch wenn sie selbst noch nicht genaus weiß, was das sein könnte. Dabei hat sie witzige, erotische, schreckliche, peinliche, aufregende und skurrile Begegnungen mit dem anderen Geschlecht. Hört sich zwar komisch an, ist aber dennoch nicht langweilig. Das Buch lebt sehr vom witzigen, lockeren Stil der Autorin, der sich ein bisschen wie eine Kolumne liest. Locker, leicht, dennoch immer nah am Gefühl der Protagonistin und unterhaltsam. Ein prickelndes, witziges Buch, das man sehr schnell herunterlesen kann und das wunderbar zum Urlaub passt mit einer sympathischen Protagonistin, die ich bei allen wilden Abenteuern glaubhaft fand.Ideale Urlaubslektüre mit erotischem Prickeln.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin B., 05.08.2015

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist witzig, hält einige Überraschungen bereit und läßt das Ende nicht gleich vorausahnen. Die kleinen und großen Fettnäpfchen sind wie mitten aus dem Leben gegriffen und amüsant. Das Alltagsleben der alleinerziehenden Protagonistin Conny und ihrer Familie ist sehr realistisch dargestellt. Auch die Suche nach Mr. Right ist für Conny und ihre Freundinnen mit vielen Hürden verbunden, bevor sie ihren (vermeintlichen?) Traumprinzen finden. Ich kann das Buch empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Dorothea Stiller

Weitere Empfehlungen zu „Conny und die Sache mit dem Hausfrauenporno (eBook / ePub)

Weitere Artikel zum Thema
Andere Kunden suchten nach