Corporate Love - Aiden (eBook / ePub)

Melanie Moreland

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
9 Kommentare
Kommentare lesen (9)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne5
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 9 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Corporate Love - Aiden".

Kommentar verfassen
Kann sie seine Schutzschilde durchdringen?

Drei Männer, die sich an der Universität trafen und eine Freundschaft fürs Leben schlossen. Drei Männer, die ihre Vergangenheit geformt hat: Sie sind abweisend und hart gegen sich und andere. Was...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook6.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 110708269

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Corporate Love - Aiden"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bücherwürmchen, 25.05.2019

    Als ich begann, „Aiden“ zu lesen, war mir zwar klar, dass es Band 2 ist und mir Band 1 fehlt. Ich ging davon aus, dass man „Aiden“ auch ohne Kenntnis von „Bentley“ lesen kann. Bis zum fünften Kapitel. Dann hatte ich beschlossen, „Aiden“ zu unterbrechen und „Bentley“ zuerst zu lesen. Nicht, weil es zwingend erforderlich war. Ich wollte einfach wissen, was bisher passiert ist. Was hatte es mit der Sache mit Greg auf sich. Wie lernten sich alle kennen, …

    Und ich habe es nicht bereut. Ich denke, man kann „Aiden“ auch ohne Vorkenntnis lesen, aber es macht mehr Spaß, wenn man weiß, wie alles begann. Und die ein oder andere Szene wird man so auch mit einem anderen Blick betrachten.

    Aber jetzt zu diesem Buch hier:
    Auch die Geschichte von Aiden hat mir sehr gut gefallen, kommt für mich aber nicht ganz an die von Bentley heran. Wenn ich jetzt genau beschreiben müsste, woran das lag, würde ich es wahrscheinlich mit dem Handlungsstrang um Louisa zusammenfassen. Bei aller Nachsicht, die sie von mir bekommt, aber ich mochte sie seit dem ersten Auftritt nicht.

    Cami und Aiden haben mir sehr gut zusammen gefallen. In Band 1 hatten sie sich kennengelernt und ihre Geschichte setzte sich hier nahtlos fort. Was beide wollten, wurde klar und deutlich kommuniziert worden. Das Problem: Es war nicht dasselbe. Mein Herz fühlte mit Cami mit und was Aiden anging, war ich ganz der Meinung von Bentley und Maddox ;-)

    Melanie Moreland hat mit dieser Reihe hier Charaktere erschaffen, bei denen man sich wohlfühlt und das Gefühl hat, man sei selbst Teil davon. Sie helfen einander und sind da, wenn Hilfe benötigt wird. Ich bin hier auch schon sehr gespannt auf „Maddox“ und würde am liebsten gleich weiterlesen. Vor allem möchte ich Maddox und Dee näher kennenlernen.

    Die Geschichte hat auch ihre Spannungselemente. Ich ahnte zwar schon, wer hier dahintersteckt. Aber das machte nichts, denn die Einzelheiten waren mir ja nicht bekannt.

    Die Geschichte hat die Autorin zwar in Ruhe ausklingen lassen, ich war trotzdem froh, dass das Buch eine Leseprobe von „Maddox“ enthält. Denn eine Frage wollte ich sofort eine Antwort; sie hatte keine Zeit bis August 2019.

    FAZIT: Diese Geschichte bricht einem das Herz, immer wieder. Und setzt es am Ende wieder zusammen. Von mir gibt es hier 4,5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Diana E., 24.05.2019

    Melanie Moreland – Corporate Love, Aiden

    Aiden ist knallhart und kontrolliert, zumindest wirkt er so auf alle anderen, die nicht hinter seine Fassade blicken und Aiden ist gut darin, sich selbst zu verstellen und seine Umwelt glauben zu machen, dass er der perfekte, reiche, distanzierte Geschäftsmann ist. Doch es braucht nur eine Frau, die bereit ist, hinter seine Fassade zu blicken und schon fällt das wohl konstruierte Kartenhaus in sich zusammen und genau dagegen wehrt sich Aiden. Cami muss einiges ertragen um den Mann ihrer Träume näher zu kommen, ist sie stark genug?

    Ich will gar nicht so genau auf den Inhalt weiter eingehen, weil genau das den Reiz der Story ausmacht, die mir gut gefallen hat. Ich kenne den direkten Vorgänger nicht um die Freunde und Geschäftspartner Aiden, Bentley und Maddox, werde Band 1 aber sicherlich in naher Zukunft auch lesen.

    Der Schreibstil ist modern, flüssig und die Story lässt sich gut lesen. Mir gefällt wie die Autorin ihren Charakteren Leben einhaucht und wie sie sie facettenreich gestaltet, sodass ich eine gute Vorstellung von den beiden Hauptfiguren Cami und Aiden, aber auch von Maddox, Bentley und Emmy bekommen habe. Die weiteren Nebenfiguren wirken ebenfalls lebendig ausgearbeitet und gerade die Entwicklung um die „Dämonen“ ist hier berührend und gut nachvollziehbar geschildert.
    Nichtsdestotrotz war Aiden mir nicht immer sympathisch, zwischendurch hätte ich mir für Cami gerne einen anderen Mann gewünscht, auch wenn ich verstehe, warum Aiden so ist, wie er ist. Besonders gut gefällt mir seine Freundschaft zu Bentley und Maddox. Die Dynamik zwischen Aiden und Cami ist nicht immer nachvollziehbar, wirkt manchmal sogar etwas chaotisch und die zwei Seiten von Aiden wirken oft zu extrem, aber was mir bei Aiden fehlte, hat Cami mit ihrer einfühlsamen, direkten aber auch toughen Art wieder herausgeholt.
    Die Schauplätze, die Stadt und die Handlung selbst konnte ich mir sehr gut vorstellen und so konnte ich noch tiefer in die Geschichte abtauchen.

    Die Story hat sich super lesen lassen, es gab einige Überraschungen, ein paar Klischees (die gehören für mich aber in diesem Genre dazu und erwarte ich auch), einiges war vorhersehbar, es gab jede Menge Gefühl und knisternde Leidenschaft, die Story war spannend, abwechslungsreich und berührend, die Entwicklung wirkt jetzt nicht zu überhastet und eine gewisse Grundspannung war durchgängig vorhanden, sodass mir die Story Spaß gemacht hat und ein schönes Lesevergnügen bietet.
    Ich bin zufrieden und habe mich gut unterhalten gefühlt und deshalb empfehle ich das Buch auch auf jeden Fall gerne weiter.

    Das Cover passt zur Reihe, ist genretypisch und ein netter Blickfang.

    Fazit: mal eine etwas andere Lovestory, die mir aber gut gefallen hat. Knappe 4 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors