Das Erbe der Macht: Das Erbe der Macht - Die komplette Schattenchronik (eBook / ePub)

 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Die Welt, wie du sie kennst, ist eine Lüge!
Seit über einem Jahrhundert verbirgt der Wall die magische Gesellschaft vor Menschenaugen, garantiert Friede und Gleichheit zwischen Menschen und Magiern. Doch in den Schatten tobt ein Krieg um die Vorherrschaft....
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 128373355

Gedruckte Verlagsausgabe 71.90 €
eBook-58%29.90
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 128373355

Gedruckte Verlagsausgabe 71.90 €
eBook-58%29.90
Download bestellen
Die Welt, wie du sie kennst, ist eine Lüge!
Seit über einem Jahrhundert verbirgt der Wall die magische Gesellschaft vor Menschenaugen, garantiert Friede und Gleichheit zwischen Menschen und Magiern. Doch in den Schatten tobt ein Krieg um die Vorherrschaft....

Kommentare zu "Das Erbe der Macht: Das Erbe der Macht - Die komplette Schattenchronik"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Artemis_25, 25.09.2019

    Was für eine abenteuerliche Reise, diese erste Staffel dieser fantastischen Serie in Buchform. Wir lernen die verschiedensten Länder und Figuren der Geschichte kennen, reisen durch die Zeit, tüfteln an Mysterien, kämpfen gegen das Böse und tummeln uns auch manchmal zwischen Licht und Schatten. Und das alles, ohne dass die nichtmagische Bevölkerung davon etwas mitbekommt. Wer weiß, ob die magische Welt auch in unserer nur einen Wall entfernt liegt?
    Jedenfalls habe ich dieses besondere Buchformat lieben gelernt. Es fühlt sich wirklich an, als würde man eine Serie schauen. Die einzelnen Episoden sind ungefähr so lang wie ein Drittel eines Durchschnittsbuches. Die Kapitel sind knackig kurz gehalten und auch der Schreibstil kommt flott auf den Punkt, gerade so dass man sich alles bildlich gut vorstellen kann, aber ohne groß ausgeschmückt zu sein. Manchmal hätte da etwas mehr ausgeholt werden können, da mir die ein oder andere Kampfszene etwas zu schnell ging, aber ansonsten liest sich alles flüssig weg.
    Die Charaktere habe ich recht schnell ins Herz geschlossen. Nach und nach wird ihre Vergangenheit offenbart, wodurch sie immer mehr Tiefe bekamen. Ich mochte vor allem wie sie alle miteinander interagiert haben. Von frechen Dialogen bis hin zu gefühlvollen war alles dabei. Zudem wechseln die Sichtweisen zwischen mehreren der Figuren, wodurch wir die Gelegenheit bekommen, die Welt durch verschiedene Augen zu betrachten, die Charaktere noch besser kennenzulernen und etwas Abwechslung zu erleben.
    Im Verlauf der einzelnen Episoden kommen immer mehr Geheimnisse hinzu. Was ich hier toll fand ist, dass man so schön miträtseln konnte.
    Das Staffelfinale hat mir super gefallen. Eine Mischung aus Happyend, noch offenen Fragen, ein bisschen Wehmut und dem bitteren Beigeschmack böser Vorahnung.

    Es gibt auf jeden Fall so einiges zu entdecken wie schon anfangs erwähnt, weshalb ich mich hier lieber kurz halte. Diese magische Reise sollte jeder selbst angehen. Ich bin allerdings schon gespannt, was uns in der zweiten Staffel erwarten wird, denn in den letzten Episoden wurden noch ein paar spannende Fragen aufgeworfen, auf deren Beantwortung ich sehr neugierig bin. Diese Serie kann ich nur jedem (TV-)Serien-Fan nahelegen, vor allem auch denen, die sonst nicht unbedingt so viel lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Magnolia - Time 4 Books and more, 15.11.2019

    Von „Das Erbe der Macht“ habe ich bereits viel gehört und an „Die komplette Schattenchronik“ konnte ich einfach nicht vorbei. Darin enthalten sind die 4 Bände der Schattenchronik bzw. die Episoden 1 -12. Mit insgesamt etwa 2.080 Seiten ist es ein ganz schön erschlagenes Werk, das mir durchaus Angst gemacht hat. Allerdings ist der Schreibstil so angenehm, flüssig und bildhaft das einem die Masse an Worten kaum mehr so auffällt. Ebenfalls positiv, die einzelnen Episoden sind von einander getrennt., halt alle hintereinander weg aber Übersichtlich mit einer Extraseite unterteilt. Ja, ich habe die Geschichte durchgesuchtet weil ich einfach nicht anders konnte aber die Trennung macht einem auch eine Unterbrechung sehr leicht.

    Der Einstieg in die Geschichte um Jen fiel mir sehr leicht und die Geschichte konnte mich schnell begeistern. Die Spannung in den einzelnen Episoden aber auch in der Schattenchronik als gesamtes baut sich gut auf und hält sich auch. Mir haben die bildhaften Beschreibungen sehr gut gefallen ebenso der Witz der hier auch nicht zu kurz kommt.

    Auch die Protagonisten konnten mich begeistern. Ich erhalte hier als Leser Einblicke in die unterschiedlichen Charaktere dadurch bekomme ich ein ausführliches Gesamtbild geboten.
    Ich mag Jen besonders gern aber auch Alex und die Truppe konnten mich begeistern. Sehr angenehm ist ihr Umgang miteinander.
    Im laufe der Zeit konnten mich auch auch die Bösewichte begeistern. Insgesamt sind die Charaktere sehr gelungen erdacht und zu Leben erweckt worden.

    Normal sage ich an dieser Stelle immer etwas zum Cover, in diesem Fall ist es der digitale Schuber. Er kommt optisch natürlich nicht an das physische Werk heran aber ist auf jeden Fall sehr gelungen, nein eigentlich mehr als das, beeindruckend. Der Klappentext ist passend und ansprechend, mich haben aber eher andere Leserstimmen überzeugt und auf die Reihe aufmerksam gemacht.


    Fazit:
    Ein wahnsinns Werk. Ich habe die etwa 2.080 Seiten nacheinander weg gelesen, Unterbrechungen sind aber möglich, theoretisch. Die Geschichte, die Protagonisten und der Schreibstil sind sehr stimmig und absolut gelungen. Insgesamt kann ich für mich sagen, einmal angefangen konnte ich nicht mehr aufhören. Ich kann „Die komplette Schattenchronik“ absolut empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Viktoria B., 09.10.2019

    'Das Erbe der Macht - Die komplette Schattenchronik' beinhaltet alle Teile der ersten Staffel des Autors Andreas Suchanek. Das bedeutet Band eins 'Aurafeuer' bis Band zwölf 'Allmacht'. Weiter geht es dann mit dem Einzelroman 'Die Chronik der Archivarin: Der verschollene Mentigolbus' und danach mit den Bänden der zweiten Staffel - also ab Band dreizehn 'Onyxquader'.

    Der Schuber sowie die einzelnen Bücher sind wunderschön gestaltet und geben alles in Allem ein tolles Bild ab! Das ist wirklich gut gelungen und gefällt mir sehr. Es sieht sehr phantastisch aus :-)

    Jeder der zwölft Teile enthält jeweils einen Prolog sowie eine verschiedene Anzahl an Kapiteln. Diese haben jeweils einen Tite, was mir persönlich sehr gut denn so wird immer wieder mein persönliches Kopfkino angeregt und ich überlege mir bereits immer zu Beginn eines jeden Kapitels was darin passieren könnte. Der letzte Band 'Allmacht' beinhaltet dann zusätzlich noch einen Epilog. Am Ende folgt noch ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen, also wenn zwischendurch ein unbekanntes Wort auftaucht einfach schnell ans Ende blättern ;-)

    Andreas Suchanek überzeugt mit einem tollen und flüssigen Schreibstil wodurch die Geschichte sehr angenehm zu lesen ist und man schnell vorankommt! Die Figuren und deren Humor sind mir sehr ans Herz gewachsen. Ich liebe diese Reihe und kann sie jedem nur dringendst ans Herz legen! Auch die weitere Bände sind sehr empfehlenswert! Ich bin richtig süchtig nach der Reihe 'Das Erbe der Macht'. Also gebt acht, denn wenn ihr erst einmal damit angefangen habt ergeht es euch bestimmt wie mir und ihr könnt nicht mehr von der Reihe ablassen!

    Fazit: Geniale und absolut phantastische Reihe! Die Mischung aus Fantasy und Humor gefällt mir sehr gut und passt ausgezeichnet zur Geschichte und den Figuren. ‘Das Erbe der Macht‘ bekommt von mir auf jeden Fall eine Empfehlung! Unbedingt auch die weiterführenden Bücher sowie die Spin-Offs lesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Andreas Suchanek