20%¹ Rabatt auf W-Klammer Artikel!

Das große Los (ePub)

Wie ich bei Günther Jauch eine halbe Million gewann und einfach losfuhr
 
 
Merken
Merken
 
 
Bei Jauch gewinnen, völlig frei sein, um die Welt gondeln. Wie ist es, wenn man das Leben führt, von dem alle träumen?

Sie wollte eigentlich bloß finanziell ein bisschen unabhängiger sein. Mehr dürfen, weniger müssen. Deshalb hat Meike Winnemuth bei "Wer...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 45913352

eBook (ePub) 9.99
Download bestellen
Verschenken
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Das große Los"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    80 von 146 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Edda, 12.04.2013

    Als Buch bewertet

    Das beste Buch, was ich seit langem gelesen habe! Interessant und humorvoll, sehr persönlich und zum Teil philosophisch und nie langweilig. Da könnt man glatt seine Koffer packen und los... Aber leider ist das ja nicht immer so einfach, wie bei Frau Winnemuth, die Journalisitin ist und auf der ganzen Welt "nebenbei" arbeiten kann. Dennoch ein Buch zum Träumen von der großen, weiten Welt und vielen guten Tipps für positives Denken im Alltag. Ein tolles Geschenk für gute Freunde - und sich selbst.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    25 von 37 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kristall, 24.07.2019

    Als Buch bewertet

    Klappentext:
    „Wie ist es, wenn man das Leben führt, von dem alle träumen? Meike Winnemuth berichtet von einer unglaublichen Reise um die Welt: ein Jahr und zwölf Städte über alle Kontinente hinweg. Mit Tempo, Humor und viel Gespür für die Besonderheiten der Menschen erzählt sie von ihren Erfahrungen und zahllosen Aha-Erlebnissen. Ein inspirierendes Buch über den Rausch der Freiheit, das Glück des Zufalls und die Überraschungen, die man nicht zuletzt mit sich selbst erlebt.“
    Meike Winnemuth erzählt und in diesem Buch ihren wahr gewordenen Traum. Es klingt fast unglaublich aber diese Frau gewinnt einen Haufen Geld und macht danach eine Weltreise und genießt das Leben. Könnte man eigentlich neidisch werden....Winnemuth nimmt uns mit auf ihren großen Trip und lässt uns dabei tief in ihre Seele blicken. Sie hat das große Los gezogen! Durch die verschiedenen Kulturen und Menschen die sie auf ihrer Reise kennen lernt, fragt sie sich dabei oft nach dem eigenen Selbst und was im Leben wirklich zählt. Durch ihre bildhaften Beschreibungen, z.T. mit Fotos untermalt, und ihrem witzigen und direkten Schreibstil nimmt sie einen schnell gefangen und man stellt sich rasch die Frage wie man selbst mit so viel Geld umgehen würde und wie man den neuen Ländern, die man bereist, selbst gegenüber tritt. So wie Winnemuth erzählt, ist schnell sichtbar, dass unser Horizont noch mehr auf dem Kasten hat als wir bisher dachten wenn wir es denn nur zulassen. Es ist wirklich erstaunlich zu lesen wie Meike Winnemuth sich selbst hinterfragt und Dinge sich in ihrem Leben ändern....ändern will, möchte, könnte, sollte....wie auch immer.
    Ich muss zugeben, dass ich erst Maike Winnemuths Bestseller „Bin im Garten“ von ihr gelesen habe und erst durch dieses Buch auf diesen Titel hier gekommen bin. Ich wurde nicht enttäuscht. Ich mag ihren Schreibstil und ihre Art die Welt zu betrachten. Dieses Buch ist eine kurzweilige Weltumrundung mit einer sehr netten Reisebegleitung! Dieses Buch erhält von mir eine klare Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    62 von 115 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin C., 03.08.2013

    Als Buch bewertet

    Ich habe das Buch zum Geburtstag bekommen und gleich bestellt um es wieder zu verschenken. Meike Winnemuth schreibt keinen Gebrauchsanweisung für eine Weltreise. Viel mehr eine liebevolle und sehr persönliche Beschreibung ihrer Erlebnisse und Gedanken.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    17 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    doina s., 06.03.2019

    Als Buch bewertet

    Sehr interessanten Buch und plòtzlich Geld zu haben hat ihre leben geändert und ihre träum vewichlicht viel zu vereisen und die Abenteuer hat sie in cauf genommen ohne Angst hat mir Mut gemacht diese Buch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    62 von 121 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin, 17.05.2013

    Als Buch bewertet

    Habe dieses Buch allen Freundinnen und Kolleginnen empfohlen. Wer sich mit Ende Vierzig die Frage stellt, ob es das schon gewesen ist und an der Lebensroutine erstickt, kann mit der Autorin auf die Reise gehen und lernen, "es gibt nicht entweder oder sondern sowohl als auch". Ein sehr schön geschriebenes Buch zum Träumen und der Anregung die Träume auch umzusetzen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •