Versandkostenfrei bestellen!

Der Agent / Top Secret Bd.1 (ePub)

 
 
%
Merken
%
Merken
 
 
Aufregenden Einsätze in allen Teilen der Welt - Action und Spannung pur!

Jugendliche Agenten ermitteln für den MI 5!

CHERUB ist eine Unterorganisation des britischen Geheimdienstes MI 5 und das Geheimnis ihres Erfolges sind - mutige Kids. Die jungen...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 50077925

Printausgabe 10.30 €
eBook (ePub) -13% 8.99
Download bestellen
Verschenken
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Der Agent / Top Secret Bd.1"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    27 von 36 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin M., 23.05.2016

    Als Buch bewertet

    Endlich hat ein Autor es geschafft unseren (bis dahin ausgeprägten Lesemuffel) Sohn zu einer begeisterten "Leseratte" zu machen. Jetzt heißt es oft nicht mehr: Handy weg! Sondern ganz oft: Leg doch bitte mal das Buch weg!
    Mittlerweile hat er die Bände 1-8 schon durch (seit Sommer). Und er hat noch nicht genug davon!
    Die Geschichte um James und seine Schwester und Freunde sind gut geschrieben. Genau richtig für Jugendliche. Es gibt natürlich auch Stellen in denen es ruhiger zugeht, aber das ist auch gut so. Die Bücher sind in sich selber fertig geschrieben. Es hilft aber troztdem die Reihenfolge einzuhalten da doch oft auf ältere Ereignisse Bezug genommen wird.
    James ist ein total normaler Junge, der oft in Schwierigkeiten gerät und die Schule oft schleifen läßt. Trotz allem gibt es immer ein gutes Ende.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    33 von 51 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michelle, 26.02.2010

    Als Buch bewertet

    Ich kann es nur empfehlen. genauso wie die anderen teile!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    18 von 34 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Maximilian, 05.09.2013

    Als Buch bewertet

    Mit einem Jungen als Geheimagenten hat Robert Muchamore das Rad keinesfalls neu erfunden. Dadurch aber, dass James hier in Fällen eingesetzt wird, die Erwachsene Agenten nicht gut machen können und deshalb absichtlich Kinder eingesetzt werden, ist der erster Roman einer recht vielversprechenden Reihe im Vergleich zu anderen Jugend-Agententhrillern deutlich realitätsnaher, was das Interesse an der Handlung sehr steigert. Leider gelingt es Muchamore viel zu selten, wirklich Spannung aufzubauen, was viele Krimi- und Thrillerfans enttäuschen könnte. Dennoch ist das Buch aufgrund einer einfallsreichen und interessanten Hintergrundgeschichte, einem gut konzipierten Fall und tollen Charakteren lesenswert, zumindest für diejenigen, die nicht den absoluten Nervenkitzel erwarten-

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    16 von 32 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    , 20.03.2006

    Als Buch bewertet

    Gutes Buch mit Spannung. Auch für jugendliche von 10 an geeignet.
    Einziger Nachteil: unklare Gliederung.
    Lob an den Autor, hoffe auf 2.Band

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 1 Sterne

    10 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Angela S., 10.01.2020

    Als Buch bewertet

    Ich wurde aufgefordert, etwas zu bewerten, dass ich noch gar nicht erhalten habe?! Und auch keine Infos habe, wann und ob dieser Artikel noch eintrifft. Der andere Teil der Bestellung habe ich längst erhalten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •