Die Braut sagt leider nein, Kerstin Gier

Die Braut sagt leider nein (eBook / ePub)

Roman

Kerstin Gier

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
7 Kommentare
Kommentare lesen (7)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Braut sagt leider nein".

Kommentar verfassen
Elisabeth schwebt auf Wolke sieben. Aber je näher die geplante Traumhochzeit rückt und je weiter der Bau des Traumhauses fortschreitet, desto größer werden ihre Zweifel, ob Alex wirklich der Traummann ist, für den sie ihn bisher gehalten hat....

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook9.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 29506714

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Alles portofrei! Jetzt bestellen und sparen!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Braut sagt leider nein"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    18 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nadine H., 18.05.2008

    Als Buch bewertet

    EIn absolut tolles Buch...schön zu lesen und viel zu lachen. Man fühlt richtig mit der Hauptdarstellerin und freut sich mit ihr über das gelungene Happy End!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    13 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silke F., 08.07.2008

    Als Buch bewertet

    Absolut spannend und unterhaltsam. Man ist beim Lesen hin- und hergerissen zwischen Lachen, Wut und Spannung - und fiebert mit der armen Elisabeth richtig mit.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jenny, 16.05.2010

    Als Buch bewertet

    Das Buch ist das erste, was ich von Kerstin Gier gelesen habe und es ist gut geschrieben.
    Ich werde mir jetzt noch mehr Bücher von ihr holen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anne, 30.12.2011

    Als Buch bewertet

    Ich fand das Buch echt super geschrieben, spannend und lustig. Man fühlt richtig mit. Und das Ende ist super:) Ich kann dieses Buch auch nur weiter empfehlen. :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Martin M., 13.02.2012

    Als Buch bewertet

    Hat mir ausgesprochen gut gefallen; ein wunderbarer Spannungsbogen, schöne Detailbeschreibungen, ein überzeugender Charakter. Sehr flüssig zu lesen.
    Ich glaube, ich lese in Zukunft noch mehr von der Autorin.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Celine J., 24.05.2012

    Als Buch bewertet

    Also am Anfang habe ich Alex gemocht, aber je mehr ich gelesen habe, desto mehr dachte ich: Was für ein Idiot. Elisabeth muss mit dem Haus alles alleine Regeln und er versucht noch nicht einmal ihr zu helfen. Dazu kommt dann noch das mit der Praktikantin...Über das Ende der Geschichte bin ich froh, jedoch kam es zu abrupt. Ich hätte gerne noch gewusst, wie es mit Elisabeth und "James Bond" weitergeht und vor allem wie die Gäste reagieren. Obwohl die Hälfter der Geschichte vorhersehbar war, hat mir das Buch trotzdem gut gefallen.
    Ich kann das Buch jedem weiterempfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Agnes, 04.10.2010

    Als Buch bewertet

    Das war mein drittes Buch von Kerstin Gier und ich bin einfach nur enttäuscht. Als ich den Buchtitel las dachte ich erst dass es in diesem Buch darum geht dass sich eine Frau kurz vor ihrer Hochzeit für einen anderen Mann entscheidet. Doch es war mal wieder das genaue Gegenteil. In der Realität und in Film und Fernsehn geschieht es schon oft genug dass ein Mann seine Frau betrügt, da muss man nicht noch unbedingt ein Buch darüber schreiben. Das Buch vermittelt das Klischee "Alle Männer sind Schweine", wie auch der Hauptdarstellerin ihre beste Freundin der Meinung ist. Dass find ich wirklich schade. Denn aus dieser Geschichte hätte man noch weit mehr herausholen können. Ich kann das Buch nicht empfehlen..und empfehle ehr "Lügen die von Herzen kommen" von Kerstin Gier, denn dieses Buch ist echt gut...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

X
schließen
Nur noch heute: 10.- € Gutschein als Weihnachtsbonus für Sie!

Nur noch heute: 10.- € Gutschein als Weihnachtsbonus für Sie!

Sie haben noch nicht alle Weihnachtsgeschenke für Ihre Lieben beisammen? Dann bestellen Sie jetzt noch schnell bei weltbild.at und Sie erhalten einen 10.- € Gutschein als Weihnachtsbonus ab einem Mindestbestellwert von 50.- € - nur noch heute!

X
schließen