Die Karpatianer: Magie des Verlangens (eBook / ePub)

Roman

Christine Feehan

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
9 Kommentare
Kommentare lesen (9)

4 von 5 Sternen

5 Sterne6
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne3
1 Stern0
Alle 9 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Karpatianer: Magie des Verlangens".

Kommentar verfassen
Die junge Savannah Dubrinsky ist eine Meisterin der Illusionen, eine weltberühmte Zauberin, die Millionen von Menschen in ihren Bann zieht. Doch trotz ihrer Macht wird sie von jemandem beherrscht: von Gregori, dessen kalte, silberne Augen sie zum...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 10.30 €

eBook6.99 €

Sie sparen 32%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 110652302

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Karpatianer: Magie des Verlangens"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 2 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Steffi, 09.08.2011

    Als Buch bewertet

    Ich fand den vierten Band einfach nur langweilig. Ich habe viele Seiten überblättert um endlich fertig mit dem Buch zu werden! Nach einem super Band drei mit Aidan ist die Geschichte über Gregorie wirklich lahm.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Simone K., 21.07.2015

    Als Buch bewertet

    Niemand kann so schreiben wie Christine, ich kenne alle ihre Bücher aus allen Fantasie- Reihen und kann nur sagen; ich warte immer auf Neuerscheinungen, bin immer gespannt auf das nächste Buch. Da ich einen Tolino besitze, kann ich sie nun lesen wann immer ich will und wo immer ich will.
    Meine Weiterempfehlung 100% . Wer sich in eine Zeit versetzen lassen will und seiner Fantasie freien Lauf lassen möchte ist hier sehr gut auf gehoben. Jeder Roman von ihr ist einzigartig, spannend, befreiend vom Alltag und hilft ein wenig über trübe Tage hinweg. Christine ; mach weiter so, ich hoffe noch sehr viel von dir zu hören und zu lesen. LG Simone

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin R., 26.11.2008

    Als Buch bewertet

    Wieder einmal ein spitzen Roman mit meinen Lieblingen den Karptianern. Diesmal geht es um Gregory, den mächtigsten Heiler. Er ist sehr sehr alt und kann schon lange keine Farben mehr sehen. Er jagt Vampire und ist fast am Ende, denn seine Gefährtin ist die Tochter des Königs der Karptianer. Als Gregori sie retten muss, ist ihr Schicksal besiegelt; er kann nicht mehr ohne sie sein, aber wird Savanna ihr Leben als Zauberkünstlerin aufgeben und mit ihren jungen Jahren Gregori verstehen können?

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Cornelia Lacina, 10.09.2008

    Als Buch bewertet

    Ein wunderbares Buch, kraftvoll und berührend. Wie die ganze Karpatianer-Serie fesselnd, hat absoluten Sucht-Faktor! Für mich das beste der Karpatianer-Bücher, im Idealfall hat man die drei im Kontext der Serie vorgelagerten Bücher schon gelesen (Mein dunkler Prinz, Fürst der Nacht, den Namen des dritten Buches fällt mir gerade nicht ein, es geht darin um Mikhails Bruder Jaques und Shea O'Halloran).

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christie, 30.01.2012

    Als Buch bewertet

    Nach dem 1. Band der Serie (Mein dunkler Prinz), der mir sehr gut gefallen hat, dachte ich, die folgenden Bücher wären auch so gestrickt. Leider ist dem nicht so. Teil 2 (Dunkle Macht des Herzens) ist noch gut, düster, spannend. Doch bei Teil 3 (Der Fürst der Nacht) stellt sich schon die Langeweile ein.Und von Teil 4 (Magie des Verlangens) hatte ich echt mehr erwartet. Ich quäle mich durch die Seiten, und die Ursache ist folgende:
    Die Karpatianer sind eigentlich alle verhaltensgleich, groß, stark, schön, und soooo ritterlich. Die Frauen der Romane mutieren vom selbständigen Wesen zum körperlich abhängigen hübschen Anhängsel. Die erotischen Szenen sind immer mit dem selben Vokabular beschrieben, Langeweile also auch im Bett. Für mich ist mit diesem Roman Schluß mit der Serie. Da warte ich doch lieber auf den neuesten Black Dagger-Roman!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia, 14.01.2010

    Als Buch bewertet

    Den vierten Band finde ich schrecklich. Es ist einfach zu viel Sex enthalten und auf Dauer ist es einfach nur nervig. Erst zum Schluss bekommt man mit, worum es eigentlich geht und es wird interessant. Aber so viel SEX liest man sonst nur in Sexbüchern. Dieses Buch muss man nicht unbedingt lesen. Ich selber habe es auch nur getan, weil ich mir mehr erhofft habe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Melli, 06.12.2008

    Als Buch bewertet

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich war ja vorher schon neugierig, da ja erwähnt wurde dass Gregori schon sehr früh Kontakt zu Savannah hergestellt hatte als er sie rettete...

    Die Wiederholungen überlies ich einfach (die Geschichte zu den Karpatianern wird in jedem Buch von neuem erzählt) - dann hab ich auch nicht so das Gefühl das die Geschichte unterbrochen wird.

    Was mir besonders gut gefallen hat, war das sie mit ihm so locker umgegangen ist - alle anderen fürchten sich ja vor ihm (sie zwar am Anfang auch, aber das ändert sich ja dann bald) und treten ihm mit Respekt gegenüber...

    Ein weiterer Pluspunkt: "normale" Menschen werden nicht nur so nebenbei erwähnt, es werden Beziehungen zu ihnen aufgebaut.

    Ihre späteren Bücher - vor allem um die Zwillinge - gefallen mir zwar noch einen Tick besser, trotzdem ist diese Buch ein absolutes MUSS für alle Fans.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Angel, 09.03.2013

    Als Buch bewertet

    Auch das 2.buch das ich las ist sehr romantisch und leidenschaftlich sowie spannend,inzwischen habe ich alle karpatianer romane von ihr gelesen ich liebe sie alle.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Maria, 29.06.2005

    Als Buch bewertet

    ich habe das Buch regelrecht verschlungen! Großartig!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die Karpatianer: Magie des Verlangens (eBook / ePub)