Die Outlander-Saga: Outlander - Ferne Ufer, Diana Gabaldon

Die Outlander-Saga: Outlander - Ferne Ufer (eBook / ePub)

Roman

Diana Gabaldon

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

5 von 5 Sternen

5 Sterne5
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Outlander-Saga: Outlander - Ferne Ufer".

Kommentar verfassen
Besser denn je: Der 3. Band der "Outlander"-Saga, "Ferne Ufer", von Bestseller-Autorin Diana Gabaldon jetzt in ungekürzter Neuübersetzung.
20 Jahre lang hielt Claire ihre große Liebe Jamie Fraser für tot. Nun findet sie heraus, dass er die...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 15.50 €

eBook12.99 €

Sie sparen 16%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 75163888

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Outlander-Saga: Outlander - Ferne Ufer"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    11 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    SLovesBooks, 15.11.2016

    Als Buch bewertet

    Meine Meinung:

    Was soll ich sagen?! Ich liebe diese Riehe. Es kann auf der Welt einfach nicht genügend Bände dieser Reihe geben. Ich könnte sie immerzu fort lesen. So habe ich auch Band drei gelesen, der sich bereits mit Dingen beschäftigt, die die Serie noch nicht eingefangen hat.

    Die Geschichte spielt 20 Jahre nach dem vorherigen Teil. Claire lebt mittlerweile ohne Jamie mit ihrem gemeinsamen Kind in ihrer ursprünglichen Zeit, doch dann erfährt die das bisher Unmögliche. Jamie hat überlebt. Dieser Teil ist bezüglich der Stimmung zunächst anders als die Vorgänger. Man bemerkt, dass die zwanzig Jahre an keinem der beiden spurlos vorüber gegangen sind. Sie haben sich auch ein Stück weit verändert, wenn auch ihr Kern der selbe geblieben ist. In diesem Teil geht es hochspannend und dramatisch weiter, denn es fällt Claire zunächst nicht leicht Jamie zu finden, ganz zu schweigen von ihren zwischenmenschlichen Problemen, die auf die lange Trennung zurückzuführen sind. Jedoch kommt auch immer mal wieder die altbekannte Dynamik in der Beziehung der beiden hoch, denn ihr Wesen und ihre tiefe Zuneigung zueinander können sie kaum je vergessen. Diese Momente sind in diesem Teil insgesamt weniger, was aber meiner Meinung nach zu ihrem Leben passt.

    Das Leben der Menschen im 18. Jahrhundert wird wie immer sehr eindrucksoll geschildert. Man kann sich diese Zeit bildlich sehr deutlich vorstellen. Gabaldon vermag es Situationen und Personen sowie Kulissen sehr eindrucksvoll zu schildern. Ich finde ihren Schreibstil einfach genial. Sie ist ein wahrer Meister ihres Fachs. Ihre Bücher strotzen vor Detailgenauigkeit, historischer Authentizität sowie einer hochemotionalen Liebesgeschichte mit ganz fantastischen Charakteren als auch einem tollen Erzählstil mit humoristischen Dialogen.

    Ich habe zwar schon lange das Gefühl Claire und Jamie genau zu kennen, doch erfährt man immer wieder etwas Neues über sie. Gabaldon hat es geschafft mir Jamie und Claire noch näher zu bringen, als sie es schon waren. Die Figuren handeln authentisch. Ich kann ihre Handlungsweisen vor dem Hintergrund der Ereignisse der letzten Bände sehr gut nachvollziehen.

    Insgesamt ist es wieder ein rundum gelungener Roman. Diese Reihe gehört einfach zu meinen allerliebsten Reihen und wird dort wohl auch immer bleiben. Deswegen hier noch einmal mein Appell: Lest diese Reihe, es lohnt sich ungemein, selbst für diejenigen, die bisher nur die Serie geschaut haben. Die Bücher bieten ein viel breiteres Spektrum an Erzählkunst und Inhalt. Es lohnt sich trotz der Serie die Bücher zu lesen. Absolut!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Antje F., 14.11.2016

    Als Buch bewertet

    Da ich schon die 2 Staffeln als Serie gesehen habe, musste ich unbedingt wissen, wie Outlander weiter geht. Ich habe jetzt schon wieder die Hälfte des Buches gelesen. Es ist einfach super.Es ist sehr schön geschrieben. Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Buch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin T., 27.12.2016

    Als Buch bewertet

    Diese Bücher machen wirklich süchtig, da kann man nicht mehr aufhören zu lesen. Mein Mann kann gar nicht verstehen, dass man so viel lesen kann. Ich habe vom Sommer bis jetzt bereits vier Bücher gelesen und ich werde mir die restlichen auch noch kaufen. Die Bücher sind sehr empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra S., 01.04.2017

    Als eBook bewertet

    Einfach nur
    GENIAL

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manuela F., 13.11.2016

    Als Buch bewertet

    Wer die ersten beiden Bücher gelesen hat,der wird genauso süchtig
    wie ich!
    Einfach genial und mitreißend!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die Outlander-Saga: Outlander - Ferne Ufer (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

Ähnliche Artikel finden