Die Schwester des Tänzers (ePub)

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

In der Familie Nijinsky dreht sich alles nur um eines: ums Ballett. Als Bronislawa und Waslaw um 1900 in St. Petersburg aufwachsen, bewundern sie allabendlich ihre Eltern in der Garderobe, nervös vor den Auftritten, erhitzt und gelöst danach. Auch für...

sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 76218747

eBook 9.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 76218747

eBook 9.99
Download bestellen

In der Familie Nijinsky dreht sich alles nur um eines: ums Ballett. Als Bronislawa und Waslaw um 1900 in St. Petersburg aufwachsen, bewundern sie allabendlich ihre Eltern in der Garderobe, nervös vor den Auftritten, erhitzt und gelöst danach. Auch für...

Andere Kunden interessierten sich auch für

Die Schwester des Tänzers

Eva Stachniak

4 Sterne
(29)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 13.11.2017
lieferbar

Stachniak, E: Schwester des Tänzers

Eva Stachniak

4 Sterne
(28)
Buch

16.50

Erschienen am 29.10.2016
Leider schon ausverkauft
eBook

13.99

Vorbestellen
Erscheint am 10.10.2022

Die letzte Tochter von Versailles

Eva Stachniak

4 Sterne
(37)
eBook

13.99

Download bestellen
Erschienen am 12.09.2021
sofort als Download lieferbar

Die Zarin der Nacht

Eva Stachniak

5 Sterne
(1)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 16.09.2013
sofort als Download lieferbar

Der Winterpalast

Eva Stachniak

4.5 Sterne
(4)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 22.10.2012
sofort als Download lieferbar

Fieber der Leidenschaft

Heather Graham

0 Sterne
eBook

4.99

Download bestellen
Erschienen am 28.06.2019
sofort als Download lieferbar

Dich tanzen zu sehen / dtv- premium

Maggie Shipstead

3 Sterne
(1)
eBook

14.99

Download bestellen
Erschienen am 20.11.2015
sofort als Download lieferbar
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 11.08.2017
sofort als Download lieferbar

Europe Central

William T. Vollmann

0 Sterne
eBook

14.99

Download bestellen
Erschienen am 15.04.2013
sofort als Download lieferbar

Im Rausch der Freiheit

Edward Rutherfurd

5 Sterne
(1)
eBook

11.99

Download bestellen
Erschienen am 27.11.2014
sofort als Download lieferbar

33 Augenblicke des Glücks SA

Ingo Schulze

0 Sterne
eBook

8.99

Download bestellen
Erschienen am 01.07.2010
sofort als Download lieferbar

Die Königsdame

Sabine Weigand

0 Sterne
eBook

4.99

Download bestellen
Erschienen am 05.10.2009
sofort als Download lieferbar
eBook

16.99

Download bestellen
Erschienen am 02.05.2019
sofort als Download lieferbar
eBook

8.99

Download bestellen
Erschienen am 30.08.2019
sofort als Download lieferbar

Die Dufthändlerin

Jutta Oltmanns

3 Sterne
(5)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 12.09.2016
sofort als Download lieferbar

Wolgatöchter

Ines Thorn

3 Sterne
(1)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 18.07.2014
sofort als Download lieferbar

Die Zarentochter / Zarentochter Trilogie Bd.2

Petra Durst-Benning

4 Sterne
(31)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2009
sofort als Download lieferbar

Die Herrin des Winterpalasts

Christopher W. Gortner

5 Sterne
(1)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 17.09.2018
sofort als Download lieferbar

Die Spionin des Königs

Heike Eva Schmidt

5 Sterne
(1)
eBook

6.99

Download bestellen
Erschienen am 27.08.2015
sofort als Download lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Die letzte Tochter von Versailles

Eva Stachniak

4 Sterne
(39)
Buch

16.50

In den Warenkorb
Erschienen am 12.09.2021
lieferbar
eBook

0.99

Download bestellen
Erschienen am 22.02.2022
sofort als Download lieferbar
eBook

13.99

Download bestellen
Erschienen am 12.09.2021
sofort als Download lieferbar

Der Garten der Venus

Eva Stachniak

0 Sterne
Buch

16.50

Vorbestellen
Erscheint am 10.10.2022
eBook

13.99

Vorbestellen
Erscheint am 10.10.2022

Die Schwester des Tänzers

Eva Stachniak

4 Sterne
(20)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 13.11.2017
lieferbar

Der Winterpalast

Eva Stachniak

4.5 Sterne
(4)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 11.09.2016
lieferbar

Die Schwester des Tänzers, 8 CDs

Eva Stachniak

4.5 Sterne
(5)
Hörbuch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 04.11.2016
lieferbar

Die Schwester des Tänzers

Eva Stachniak

0 Sterne
Hörbuch-Download

15.95

Download bestellen
Erschienen am 24.10.2016
sofort als Download lieferbar

Die Zarin der Nacht

Eva Stachniak

5 Sterne
(1)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 15.09.2014
lieferbar

Der Winterpalast, 6 CDs

Eva Stachniak

5 Sterne
(2)
Hörbuch

16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 13.09.2013
lieferbar
Kommentare zu "Die Schwester des Tänzers"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    23 von 34 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    yellowdog, 05.11.2016 bei Jokers bewertet

    Als Buch bewertet

    Bei einem Buch mit so einem Titel und Cover kann man nie ganz sicher sein, dass es nicht Schmus ist. Aber zum Glück liest sich das Buch recht ordentlich und wenig kitschig, schließlich handelt es sich ja auch um ein Buch, das beim Insel-Verlag erschienen ist, der zu Suhrkamp gehört. Erzählt wird die Geschichte einer Familie von Tänzern.
    Die Erzählweise ist rückblickend und ziemlich konventionell. Doch immerhin sind die handelnden Figuren emotional.
    Die Geschichte beginnt Ende des 19.Jahrhunderts. Das prägt den Ton des Buches.
    Gelegentlich wird auch einmal kurz in der Zeit vorgesprungen, nur um dann wieder ab 1900 weiterzugehen. Bronia ist da noch ein kleines Mädchen, ihr Bruder Waslaw schon da das Talent und die große Hoffnung. 1910 erobert er als Tänzer Paris. Er ist ein Star und im Prinzip die zentrale Figur des Romans. Darin liegt auch ein wenig mein Problem mit dem Roman, denn den Charme und Zauber dieses Protagonisten spüre ich nicht. Wenn er so faszinierend ist, müsste das literarisch mehr erschlossen werden. Seine Leistung als Tänzer kann ich als Leser schließlich nicht wahrnehmen und nicht bewerten. Seine Schwester Bronislawa steht in seinem Schatten. Bald ist sie erwachsen, heiratet Sascha, ebenfalls ein Tänzer. Bronia ist mir sympathischer als der sensible, aber egoistische und manchmal hysterische Waslaw. Streng genommen gibt es ein konzeptionelles Problem in der Romanhandlung weil Waslaw viel zu wenig mitwirkt, obwohl er die wichtigste Figur sein soll.

    Die Tanzszenen sind nicht so detailliert, das ich mir ein Bild machen kann, aber die Welt des Balletts im frühen zwanzigsten Jahrhunderts empfinde ich als glaubwürdig geschildert.
    Politische Ereignisse bedeuten Veränderungen auch für die Geschwister. Der Roman selbst bleibt erstaunlich unpolitisch.

    Die Schwester des Tänzers ist ein opulenter, mächtiger und umfangreicher Roman, dem ich mich streckenweise nicht ganz gewachsen fühlte. Es gibt natürlich viele bemerkenswerte Passagen und Momente im Buch. Geneigte Leser können jedoch sicherlich schwelgen, wie es ja versprochen wird. Bei mir bleibt es bei 3 Sterne!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    11 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Isaopera, 09.01.2017

    Als Buch bewertet

    „Im Sommer wieder Fahrrad“ bin ich angegangen, ohne eine so tiefgründige und berühende, offensichtlich autobiographische, Geschichte zu erwarten. Die Leseprobe hatte mich überzeugt und getrieben war ich beim Wunsch nach diesem Buch vor allem durch das offensichtlich enge Verhältnis der Protagonistin zu ihrer Großmutter, denn auch ich wurde von meinen Großeltern immer sehr eng begleitet.
    Das Buch erzählt von zwei Zeit- und Handlungsebenen, die natürlich miteinander verknüpft sind. Zum einen geht es um „Mütterchen“, Leas Großmutter, die in der Kriegs- und Nachkriegszeit als Schauspielerin und Regieassistentin die Bühnenluft liebte und den Schwierigkeiten des Lebens mit patenter und tatkräftiger Art entgegentrat. Mütterchen ist ganz anders als die typische Großmutter, aber einfach wunderbar ehrlich und geradeheraus. Vielleicht war ich nicht die Einzige, die durch die verschiedenen Namensgebungen teilweise verwirrt wurde, daher hier eine Zusammenfassung: Mütterchen heißt eigentlich Hildegard, hat aber den Künstlernamen Ellis. Ihre Tochter Renate (Leas Tante) wird „Knopsi“ genannt und Leas Mutter „Krümel“. Wenn man sich das einmal angewöhnt hat, liest sich die Geschichte einfach wunderbar familiär.
    Der zweite Handlungsstrang ist für mich extrem intensiv gewesen. Eigentlich vermeide ich aus persönlichen Gründen, Bücher über Krebserkrankungen zu lesen, allerdings ist dieses Thema in diesem Buch ein sehr großer Teil. Lea erkrankt zu Beginn an einem Tumor und muss sich nicht nur der Bestrahlung, sondern auch einer Chemotherapie stellen. Ihre Erlebnisse sind ungeschönt, schrecklich und intensiv dargestellt, was mich sehr berührt hat und irgendwie auch gutgetan hat. Sie spricht so offen über die Schere zwischen der eigenen Emotionalität und Angst und den Ängsten des Umfeldes, mit denen man auch noch konfrontiert wird, dass ich mich 100% in die Geschichte einfühlen konnte und das Buch mit unheimlicher Spannung gelesen habe.
    Ein klarer und kurzweiliger Erzählstil, der sehr persönlich ist und den Leser wirklich fesselt. Für mich ein Highlight!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    S.L., 26.12.2016

    Als Buch bewertet

    Bronislawa Nijinska, im Jahre 1939, auf einem Schiff zwischen Europa und Amerika, versinkt in Gedanken an die Vergangenheit. 1890 (?) geboren, erinnert sich an ihre erste Begegnung mit dem Tanz, der ihr Leben bestimmen wird: sie war vier Jahre alt. Sie und ihre zwei älteren Brüder werden zu Baletttänzern ausgebildet. Waslaw ist hochbegabt, ehrgeizig, erzielt schnell Erfolge und Berühmtheit. Streng fordert er auch von seiner Schwester Höchstleistungen. Sie bewundert und verehrt ihn, verlangt ihrem Körper alles ab. Im Rampenlicht steht immer zuerst Waslaw, entwickelt neuartige Ideen und revolutioniert das russische klassische Ballett. Bronia unterstützt ihn selbstlos. Verschiedene Engagements führen sie um die Welt, überall erregen sie Aufsehen. Bis Waslaws Geist sich trübt, er unberechenbar wird.
    Schon vorher choreografierte Bronia, erzielte ebenfalls bedeutende Erfolge, heiratete, bekam Kinder, durchlebte die russischen Revolutionen, Bürgerkrieg, Theaterpleiten, persönliche Tragödien.
    Ein faszinierender Einblick in Zeitgeschichte, besonders im vor- und nachzaristischem Russland und in die Welt des Ballets.
    Sehr gut zu lesen, mitunter etwas zu ausschweifend, aber insgesamt ein tolles Buch. Sehr persönlich, ohne Selbstmitleid, sehr glaubhaft und realistisch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Die Zarin der Nacht

Eva Stachniak

5 Sterne
(1)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 16.09.2013
sofort als Download lieferbar

Der Winterpalast

Eva Stachniak

4.5 Sterne
(4)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 22.10.2012
sofort als Download lieferbar

Dich tanzen zu sehen / dtv- premium

Maggie Shipstead

3 Sterne
(1)
eBook

14.99

Download bestellen
Erschienen am 20.11.2015
sofort als Download lieferbar
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 11.08.2017
sofort als Download lieferbar

Europe Central

William T. Vollmann

0 Sterne
eBook

14.99

Download bestellen
Erschienen am 15.04.2013
sofort als Download lieferbar

Im Rausch der Freiheit

Edward Rutherfurd

5 Sterne
(1)
eBook

11.99

Download bestellen
Erschienen am 27.11.2014
sofort als Download lieferbar

33 Augenblicke des Glücks SA

Ingo Schulze

0 Sterne
eBook

8.99

Download bestellen
Erschienen am 01.07.2010
sofort als Download lieferbar

Die Königsdame

Sabine Weigand

0 Sterne
eBook

4.99

Download bestellen
Erschienen am 05.10.2009
sofort als Download lieferbar
eBook

16.99

Download bestellen
Erschienen am 02.05.2019
sofort als Download lieferbar
eBook

8.99

Download bestellen
Erschienen am 30.08.2019
sofort als Download lieferbar

Die Dufthändlerin

Jutta Oltmanns

3 Sterne
(5)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 12.09.2016
sofort als Download lieferbar

Wolgatöchter

Ines Thorn

3 Sterne
(1)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 18.07.2014
sofort als Download lieferbar

Die Zarentochter / Zarentochter Trilogie Bd.2

Petra Durst-Benning

4 Sterne
(31)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2009
sofort als Download lieferbar

Die Herrin des Winterpalasts

Christopher W. Gortner

5 Sterne
(1)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 17.09.2018
sofort als Download lieferbar

Die Spionin des Königs

Heike Eva Schmidt

5 Sterne
(1)
eBook

6.99

Download bestellen
Erschienen am 27.08.2015
sofort als Download lieferbar

Das Schwert des Zaren

Peter Urban

0 Sterne
eBook

6.99

Download bestellen
Erschienen am 11.01.2016
sofort als Download lieferbar
eBook

7.99

Download bestellen
Erschienen am 04.09.2018
sofort als Download lieferbar

Venezianische Geheimnisse

Sarah Dunant

0 Sterne
eBook

4.99

Download bestellen
Erschienen am 16.07.2015
sofort als Download lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Die Schwester des Tänzers (ePub)