Sommer SALE: Bis zu -80% sparen!

Sommer SALE: Bis zu -80% sparen!

Die Toten, die niemand vermisst / Sebastian Bergman Bd.3 (ePub)

Kriminalroman
 
 
Merken
Merken
 
 
Sebastian Bergman, Kriminalpsychologe. Ganz nah am Abgrund. Beruflich und privat.
In den Bergen von Jämtland stürzt eine Wanderin ab. Sie überlebt. Jemand anderes hatte dafür weniger Glück: Aus der Erde vor ihr ragen die Knochen einer Hand. Die Polizei vor...
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 50827586

eBook (ePub)
Download bestellen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Die Toten, die niemand vermisst / Sebastian Bergman Bd.3"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    57 von 94 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    V. B., 10.10.2013

    Als Buch bewertet

    Nach den ersten beiden Bänden war ich neugierig, wie es Hjorth und Rosenfeldt gelingt, den Handlungsbogen so weiterzuführen, dass man als Leser keinerlei Langeweile empfindet. Es ist ihnen aber tatsächlich gelungen! Für Neulinge, die die ersten beiden Teile nicht kennen, gibt es in kurzer Form einen Rückblick. Neben der eigentlichen Handlung wird in der spannenden Fortsetzung der Reihe um Sebastian Bergmann weiter am Bild der zeitweise ziemlich fiesen Hauptperson gearbeitet, die ihre eigenen Ziele stets ohne Skrupel in den Vordergrund stellt, ohne auf andere Rücksicht zu nehmen. Der eigentliche Fall wird so fast zum Nebenschauplatz, denn Sebastian bekommt wegen seiner ewigen Frauengeschichten immer wieder neue Schwierigkeiten. Das diesmal wenig erfreuliche und ziemlich krasse Ende dieses Buches schafft aber Chancen für einen vierten Teil, den ich schon mit Spannung erwarte!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    23 von 31 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Roswitha B., 19.07.2013

    Als eBook bewertet

    Klasse und spannend geschrieben wie schon die beiden Vorgänger Bücher. Der Autor weiß wie man den Leser bis zu letzt mitfiebern lässt. Auch der Schluss so überraschend und unvorhersehbar. Hoffentlich kommt bald die Fortsetzung

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    50 von 89 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Möchte anonym bleiben, 22.07.2013

    Als Buch bewertet

    Ich habe dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen können! Genauso wie die beiden Vorgänger! Man wird hin und her geschüttelt, befindet sich als Leser in verschiedenen Charaktären wieder und rast von einem Kapitel zum nächsten. Die Autoren lassen ihre Protagonisten jeden Gedanken mit dem Leser teilen, die Spannung ist fast unerträglich und das Ende ein Wasserschwall in das Lesergesicht... ich habe nur eine Frage - wann kommt das nächste Buch??????????

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    38 von 72 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    F., 23.07.2013

    Als Buch bewertet

    Das Buch ist anders als die vorherigen Romane.aber dennoch spannend und voller interessanter Verknüpfungen.Sebastian Bergmann hat sich scheinbar geändert...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    21 von 39 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jürgen L., 18.07.2014

    Als Buch bewertet

    3,Fall .... Ein neuer, spannender Krimi und ein Sebastian Bergmann wieder in Höchstform!
    Ein muss für jeden, der Band 1 und 2 gelesen hat!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •