Elemental Assassin: Spinnenglut (eBook / ePub)

Elemental Assassin 11

Jennifer Estep

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Elemental Assassin: Spinnenglut".

Kommentar verfassen
Eine neuartige Droge macht die Straßen von Ashland unsicher. Bekannt ist sie unter dem Namen »Burn«, der die verheerende Auswirkungen der Droge auf ihre Konsumenten beschreibt. Die Elementarmagierin Gin Blanco hat eigentlich nichts mit Drogen am...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 14.40 €

eBook11.99 €

Sie sparen 17%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 99836051

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Elemental Assassin: Spinnenglut"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Susanne G., 11.01.2019

    Als Buch bewertet

    Kurzbeschreibung

    Auf den Straßen Ashlands kursiert eine neue gefährliche Droge die Gins Freunden nicht nur das Leben schwer macht, sondern ihre Fähigkeiten auf den Plan ruft.

    Denn nachdem Gin die Königin der Unterwelt tötete ist die Stelle frei und potenzielle Nachfolger stehen auf dem Plan, die alle an Gins Leben wollen um sich den Platz zu sichern wie es scheint.
    Dazu muss Gin ihr Privatleben, ihr Geschäft und ihre Vergangenheit als Spinne unter einen Hut bekommen und ihre Lieben schützen.

    Nur wird das ausreichen im Kampf gegen die Drogendealer und ihre Bosse?




    Cover

    Das Cover ist wieder absolut stimmig zur Reihe und gefällt mir durch den Einblick, den man durch das kleine Fenster sieht sehr gut. In dem Fall würde ich es als gemaltes Kunstwerk verstehen, auch wenn es aussieht wie Farbe die gerade an der Wand runterläuft. Wenn es um Gin geht denke ich dann immer an Blut, auch wenn dieses nicht die Farbe dazu hat.




    Schreibstil

    Die Autorin Jennifer Estep hat einen süchtig machenden Schreibstil, der mich mehr als einmal schon fesselte und immer wieder mitnimmt in die bildhafte Welt der ehemaligen Auftragskillerin Gin Blanco, die ein schweres Leben hat, aber eine Art die sie nicht nur taff sondern auch absolut sympathisch macht.

    Dazu die Vergangenheit und der Fokus mancher Bösewichte die Gin nur zu gerne erledigt hätten gefallen mir, wie auch die Geheimnisse die man hier wieder entdeckt.
    Spannend von Anfang bis Ende und ich freu mich schon auf Band 12.






    Meinung

    Ein Zufall mit Folgen …

    Genau diese Folgen bemerkt Gin Blanco unsere Elementarmagierin jeden Tag wenn jemand versucht sie umzubringen.

    An Gin, in dem Fall ihrem Charakter, gefällt mir sehr gut, dass sie selbstironisch sein kann und sarkastisch und trotz allem eine sehr gute Freundin ist, wie auch gleichzeitig ein begnadeter Auftragskiller.

    Alles in allem machen diese Charatereigenschaften Gin aus, die mich mittlerweile schon auf ihr elftes Abenteuer mitnimmt das ich begeistert weggesuchtet habe.
    Gin hat ihre Stärken und auch ihre Schwächen und ist sich nicht zu schade zu lernen oder das auch zuzugeben in manchen Momenten. Dabei versucht sie das Richtige zu tun und auch anderen zu helfen.
    An diesem Teil faszinierte mich Gin, die mit ihrem Leben soweit angekommen ist und aufs College geht, nebenbei das Barbecue- Restaurant Pork-Pit führt und gleichzeitig Gangster ausschaltet, die ihr nach dem Leben trachten.

    Dabei ist auf Ashlands Straßen keiner mehr vor der neuen Droge Burn sicher die hier im Umlauf ist und die auch schon bald Gins Freunde betrifft.
    Gin versucht ihren Freunden zu helfen und auch ihrer Schwester, die Detective bei der Polizei ist und versucht den Drogen Dealern das Leben schwer zu machen, nur der Boss des Drogendealer-Rings ist kein angenehmer Zeitgenosse und Gin hat schon bald alle Hände voll zu tun.

    Ich liebe die Fortsetzung um Gins Leben wie man vielleicht schon bemerkt und kann euch alle Teile nur empfehlen, da sie mir gefallen von der Idee, dem Setting, den Protagonisten mit ihrer Charakteristika die sich von Teil zu Teil weiterentwickeln und auch den Geheimnissen die hier in Ashland noch schlummern.




    Fazit

    Ein absolut gelungener Band der Reihe der mich wieder begeistern konnte.

    Drogen, Dealer und jede Menge Action erwarten Gin Blanco alias die Spinne.

    Die Reihe
    Spinnenkuss: Elemental Assassin 1
    Spinnentanz: Elemental Assassin 2
    Spinnenjagd: Elemental Assassin 3
    Spinnenfieber: Elemental Assassin 4
    Spinnenbeute: Elemental Assassin 5
    Spinnenfeuer: Elemental Assassin 6
    Spinnengift: Elemental Assassin 7
    Spinnenfalle: Elemental Assassin 8
    Spinnenherz: Elemental Assassin 9
    Spinnenzeit: Elemental Assassin 10
    Spinnenglut: Elemental Assassin 11
    Spinnenfunke: Elemental Assassin 12 (Vö. Juli 2019)




    5 von 5 Sternen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors