Ella Andersson Band 1: Todesmal, Elias Palm

Ella Andersson Band 1: Todesmal (eBook / ePub)

Ein Fall für Ella Andersson

Elias Palm

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Ella Andersson Band 1: Todesmal".

Kommentar verfassen
Kein Grab ist tief genug, um die Vergangenheit für immer zu beerdigen

Durch Zufall stößt die Rechtsmedizinerin Ella Andersson auf einen Fall, bei dem die Leiche so lange unter der Erde lag, dass die umliegenden Bäume sie bereits mit ihren...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook8.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 43698264

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Ella Andersson Band 1: Todesmal"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    YaYaHexe, 15.06.2013

    Als Buch bewertet

    Auf diesen schwedischen Rechtsmedizin-Thriller war ich sehr gespannt. Obwohl das Lesen nicht immer leicht fiel, mochte ich die Hauptperson schnell. Was beginnt als "harmloser" Mordfall wird immer mehr zu einer Reise in die Vergangenheit. Die Verstrickung mit vielen familiären Aspekten ist gelungen. Dies macht die Geschichte sehr interessant, allerdings war es an einigen Stellen zu verworren, wirkte etwas erzwungen und dadurch zu viel. Es kam teils auch das Gefühl auf, dass der rechtsmedizinische Teil zu kurz kommt. Streckenweise ist es nur ein sehr guter Thriller, der Lust auf mehr macht, aber die rechtsmedizinischen Aspekte sind eindeutig zu rar gesät. Als schwedischer Krimi eignet sich das Buch allerdings hervorragend und die Protagonistin als Anti-Heldin wächst dem Leser schnell ans Herz und bildet das Gegenstück zu vielen anderen Helden in diesem Genre. Dies macht das Buch besonders.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors