Faszination Bibel Edition: Goldadern der Bibel, Pieter J. Lalleman

Faszination Bibel Edition: Goldadern der Bibel (eBook / ePub)

Von der bleibenden Bedeutung des Alten Testaments

Pieter J. Lalleman

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Faszination Bibel Edition: Goldadern der Bibel".

Kommentar verfassen
Warum sollte man das Alte Testament noch lesen, wenn vieles davon aus vergangenen Jahrtausenden stammt? Pieter Lalleman zeigt leidenschaftlich, welche einzigartigen Einsichten im ersten Teil der Bibel stecken und was uns fehlen würde, wenn wir das...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 15.40 €

eBook11.99 €

Sie sparen 22%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 94847729

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Faszination Bibel Edition: Goldadern der Bibel"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    Marianne, 24.02.2018

    Als Buch bewertet

    Titel und Cover dieses Buchs sind sehr ansprechend. Der Untertitel, „Von der bleibenden Bedeutung des Alten Testaments“, weist auf das Hauptanliegen des Buchs hin. Manche Christen denken das Alte Testament sei jetzt, da wir das Neue Testament haben, überflüssig. Wenn es um die Bedeutung des Alten Testaments geht, werden auch oft nur bestimmte Themenbereiche betrachtet, z.B. die Prophezeiungen, die auf Jesus hinweisen. Was ist aber mit den anderen Teilen, auf die das Neue Testament wenig oder überhaupt keinen Bezug nimmt?

    Der Niederländer Pieter Lalleman, Dozent für biblische Studien am Spurgeon's College, London,
    untersucht in diesem Buch solche Themen. Er geht auf Themen ein, die oft kaum berücksichtigt werden, zum Beispiel die Schöpfung, Sexualität, die Namen Gottes, Politik, aber auch Klage, Widerspruch und Leid. Er spricht auch Themen wie den Sabbat, jüdische Feiertage, den Zehnten oder ein sichtbarer, materieller Segen des gläubigen Menschen an, die zwar auch vor allem im Alten Testament auftauchen, die aber nach Ansicht des Autors für den Christen heute nicht mehr gültig sind.

    Das Buch schließt ab mit Gesprächsfragen zu den jeweiligen Kapiteln und einer Literaturliste mit weiterführenden Büchern, für Leser, der sich mit einzelnen Themen näher beschäftigen möchten.

    Das Buch ist so geschrieben, dass auch Nicht-Theologen keine Probleme beim Lesen haben werden. Sehr viele biblische Belege untermauern die Aussagen. Es wird vieles angesprochen, sodass Leser vermutlich einiges entdecken werden, das ihnen nicht so bewusst war. Andererseits werden aber in diesem recht kurzen Buch einige Themen nur sehr oberflächlich angeschnitten, was schade ist.

    Fazit: Ein interessantes Buch, das mit Sicherheit in biblischen Gesprächskreisen für einen regen Austausch sorgen wird.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Tigerbaer, 04.03.2018

    Als Buch bewertet

    Im Rahmen einer Leserunde durfte ich „Goldadern der Bibel“ von Pieter J. Lalleman lesen. Besonders der Untertitel „Von der bleibenden Bedeutung des Alten Testaments“ hat mich angesprochen und neugierig gemacht.

    Wenn man an den Religionsunterricht in der Schule denkt kennt man das Alte Testament und einige seiner Geschichten, aber irgendwie liegt der Fokus dann doch mehr auf dem Neuen Testament und dem Leben von Jesus Christus. Viele Prophezeiungen aus dem Alten Testament erfüllen sich im Leben von Jesus, aber ist es damit insgesamt überflüssig geworden? Der Autor verneint dies eindeutig und beweist mit seinen Ausführungen, wie aktuell das Alte Testament nach wie vor ist und was wir daraus auch heute noch lernen können.

    In 12. Kapiteln beschäftigt sich der Autor mit Themen wie der Schöpfung, Politik, Klagen, Sexualität, Skepsis und Zweifeln und was darüber im Alten Testament zu finden ist. Er belegt seine Argumentation mit zahlreichen Bibelstellen und es hat mich wirklich erstaunt, wie nah am Puls der Zeit die alten Schriften nach wie vor sind.

    Am Ende des Buches finden sich kapitelbezogene Fragen für Gesprächsgruppen, die dazu einladen sich mit den Buchinhalten auseinanderzusetzen und zu diskutieren.

    Mir hat das Buch einige neue Erkenntnisse geschenkt und mich ermutigt den alten Texten in der Bibel einen neuen Blick zu schenken. Es gibt dort viel zu entdecken.

    Von mir gibt es 4 Bewertungssterne!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden