From Manhattan with Love: Verliebt für eine Weihnachtsnacht (eBook / ePub)

Sarah Morgan

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
10 Kommentare
Kommentare lesen (10)

5 von 5 Sternen

5 Sterne8
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 10 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "From Manhattan with Love: Verliebt für eine Weihnachtsnacht".

Kommentar verfassen
Harriet Knight will sich jeden Tag einer Herausforderung stellen. Aber als die Hundesitterin ihren neuesten Kunden kennenlernt, gerät sie mächtig ins Stottern: Obwohl der attraktive Arzt Ethan Black bei vielen Frauen einen Fieberschub auslöst,...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 10.30 €

eBook8.99 €

Sie sparen 13%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 84807824

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "From Manhattan with Love: Verliebt für eine Weihnachtsnacht"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dreamworx, 05.10.2018

    Als Buch bewertet

    Nachdem Zwíllingsschwester Fliss in einer glücklichen Beziehung ist und New York verlassen hat, ist Harriet Knight auf sich allein gestellt. Nun muss sie sich aus ihrem Schneckenhaus herauswagen und der Umwelt trotzen. Doch bald schon ergibt sich die Gelegenheit, denn Harriet als Hundesitterin bekommt sie einen Auftrag, der sie an ihre Grenzen bringt. Für eine Kundin soll sie sich um Spaniel Madi kümmern, doch der Hund sorgt dafür, dass Harriet sich in der Notaufnahme wiederfindet. Hier trifft sie zufällig auf den Bruder ihrer Kundin, den attraktiven Arzt Ethan Black, der mit dem Hund seiner Schwester ebenso wenig zurechtkommt. Auf seine dringende Bitte, ihm bei Madi zu unterstützen, zieht Harriet in Ethans Apartment. Auf engem Raum merken sowohl Ethan als auch Harriet bald, dass sie mehr als auf den Hund gekommen sind…

    Sarah Morgan hat mit ihrem Buch “Verliebt für eine Weihnachtsnacht” den 6. Band der “From Manhattan with Love”-Reihe vorgelegt und wieder einmal mit einer romantischen Liebesgeschichte mitten ins Schwarze getroffen. Der Schreibstil ist flüssig, humorvoll und gleichzeitig voller Gefühl. Der Leser findet sich schnell an der Seite von Harriet wieder, um ihr in den nächsten Wochen über die Schulter zu schauen und zu beobachten, was sie alles erlebt und wie es ihr ergeht. Die Autorin versteht es wunderbar, die tolle New Yorker Kulisse für ihre Geschichte zu nutzen und das romantische Weihnachtsfeeling in ihrer Handlung zu verpacken. Mit spritzigen Dialogen, aber auch etwas ernsterer Thematik gewinnt die Autorin schnell das Herz ihrer Leser. Diesmal geht es darum, sich nach Niederlagen wieder mutig dem Leben zu stellen und aus dem Schatten von anderen zu treten. Es gilt, Selbstvertrauen zu gewinnen und sich Tag für Tag erneut hinauszuwagen, immer einen Schritt weiter als den Tag davor. Dies wird hier sehr schön innerhalb der Geschichte rübergebracht.

    Die Charaktere sind wieder einmal sehr schön skizziert und überzeugen durch Ecken und Kanten sowie Individualismus. Sie wirken realistisch und ebenso authentisch, der Leser kann sich gut in sie hineinversetzen und ihre Ängste und Gefühle nachvollziehen. Harriet stand immer im Schatten ihrer Schwester Fliss, die vor Selbstbewusstsein nur so strotzte. Harriet dagegen ist schüchtern und zurückhaltend, sie macht immer eher drei Schritte zurück als nach vorn. Nun steht sie allerdings allein da, kann sich hinter Fliss nicht mehr verstecken, sondern muss sich selbst den Herausforderungen stellen. Harriet ist liebevoll im Umgang mit ihren kleinen Schützlingen und auch recht beliebt bei deren Frauchen und Herrchen. Ethan ist ein sympathischer und attraktiver Arzt, der manchmal etwas mürrisch daher kommt. Doch mit Hunden hat er es nicht so, lieber sind ihm Zweibeiner, da kennt er sich aus. Madi ist der heimliche Star der Geschichte, dieser Welpe treibt alle zur Verzweiflung und dabei will er nur spielen.

    “Verliebt für eine Weihnachtsnacht” ist definitiv ein gelungener Liebesroman, der Spaß macht, genügend romantische Gefühle transportiert und bei dem der Leser während der Lektüre das weihnachtliche New York von einer ganz anderen Seite erleben darf. Auf jeden Fall eine Leseempfehlung für alle, die Bücher mit Herz lieben!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    jiskett, 04.10.2018

    Als eBook bewertet

    Da die Geschichte um Harriets Zwillingsschwester mich nicht hundertprozentig überzeugen konnte, ich die anderen Bücher der Autorin und vor allem ihre Weihnachtsgeschichten aber bisher toll fand, hatte ich gemischte Gefühle, was "Verliebt für eine Weihnachtsnacht" anging. Ich habe natürlich gehofft, dass dieses Buch mir wieder besser gefallen und mich begeistern würde - und das war zum Glück der Fall.

    Harriet ist eine tolle Protagonistin. Sie ist eher zurückhaltend und wäre gerne mehr so wie ihre selbstbewusste Schwester, doch im Lauf der Handlung entwickelt sie sich weiter und erkennt, dass sie auf ihre eigene Art und Weise stark sein kann. Sie hat sich auch immer wieder neuen Herausforderungen gestellt und war bereit, ihre Komfortzone zu verlassen, was ich wirklich mutig und bewundernswert fand; es ist definitiv eine gute Idee, wenn man seinen eigenen Horizont erweitern und neue Dinge wagen möchte. Auch Ethan war mir sehr sympathisch und ich mochte, wie verschieden die beiden waren. Durch die Unterschiede und Kontraste zwischen ihnen haben sie sich gut ergänzt, einander in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet und ihr Leben auf jeden Fall gegenseitig bereichert. Deshalb war es schön zu sehen, wie aus der anfänglichen knisternden Spannung langsam mehr wurde und sie sich immer besser kennen gelernt haben. Die Nebencharaktere waren ebenfalls recht gut ausgearbeitet.

    Die Entwicklung der Liebesgeschichte hat mir sehr gut gefallen. Die beiden standen sich ein wenig selbst im Weg, aber aufgrund ihrer Persönlichkeiten und den Erfahrungen in ihrer jeweiligen Vergangenheit waren die Hindernisse für eine Beziehung zwischen ihnen glaubwürdig und die Darstellung der Gefühle beider Charaktere kam mir überzeugend und echt vor. Die Romanze war sehr gefühlvoll geschrieben und es war auch leicht, sich in beide Protagonisten hineinzuversetzen, sodass ich auf jeden Fall ein Happy End herbeigesehnt habe. Ein Bonus war zudem die weihnachtliche Stimmung, die Morgan auch in diesem Buch toll herausgearbeitet hat; gerade am Ende gab es ein paar wunderschöne Momente und man kann sich problemlos vorstellen, wie die Figuren durch die verschneite Stadt laufen.
    4,5/5 Sternen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden