GU Partnerschaft & Familie Einzeltitel: Erziehen ohne Schimpfen (eBook / ePub)

Alltagsstrategien für eine artgerechte Erziehung
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Schimpfen ist in vielen Familien ein fester Bestandteil der Erziehung. Wenn das Kind etwas angestellt hat oder nicht hören will, wird geschimpft. Eltern ertappen sich dabei, dass sie sich nicht anders zu helfen wissen. Aber kann Schimpfen auch schaden? Und...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 114468895

Gedruckte Verlagsausgabe 17.50 €
eBook-20%13.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 114468895

Gedruckte Verlagsausgabe 17.50 €
eBook-20%13.99
Download bestellen
Schimpfen ist in vielen Familien ein fester Bestandteil der Erziehung. Wenn das Kind etwas angestellt hat oder nicht hören will, wird geschimpft. Eltern ertappen sich dabei, dass sie sich nicht anders zu helfen wissen. Aber kann Schimpfen auch schaden? Und...

Kommentare zu "GU Partnerschaft & Familie Einzeltitel: Erziehen ohne Schimpfen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    12 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ingrid V., 05.08.2019

    Der Titel des Buchs hat mich neugierig gemacht. Für mich war das Thema neu. Das Buch gibt einen Überblick warum wir schimpfen, was mit den Kindern passiert, wenn wir schimpfen und wie wir uns ändern können.

    Da für mich das Thema ganz neu war, hätte ich die Hinweise nach wem folgendes Vorgehen benannt ist, nicht gebraucht und empfand diese teilweise als störend. Am Ende gibt es eine Literaturliste, die mir dafür gereicht hätte. Andererseits weiß man so auch, dass die Autorin nicht eigene Ideen in diesen Fällen verwendet. Das ist mein einziger Kritikpunkt.

    Ich finde die verschiedenen Übungen und Umsetzungshilfen sehr gut. Obwohl ich nicht unbedingt etwas umsetzen wollte, habe ich jetzt begonnen und gehe anders mit meinen Kindern um. Ob es etwas für die Kinder verändert, kann ich noch gar nicht sagen. Aber für mich ist es weniger anstrengend. Ich muss mich nicht aufregen, sondern erkläre dem Kind was mich stört.

    Konflikte eher spielerisch zu lösen, finde ich sehr spannend und werde wohl die eine oder andere Idee der Autorin ausprobieren. Das Buch wird also auch weiterhin als Nachschlagewerk genutzt werden und ich hoffe, dass die Tage durch für die ganze Familie entspannter werden.

    Fazit: Ein guter Start in dieses Thema! Volle Empfehlung für Eltern, die etwas neues wagen möchten oder einen entspannten Alltag suchen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Cindy R., 08.12.2019

    Ich habe bei dem Titel zunächst gedacht, es wird aufgezeigt wie Eltern Schimpfen vermeiden indem sie das Ganze ihren Sprösslingen in einem anderen Ton sagt. Freundlicher, ruhiger, nachvollziehbarer. Das kommt auch durchaus vor.
    Aber zuallererst erklärt Nicola Schmidt, wieso wir Menschen überhaupt schimpfen, was im Körper und Gehirn in Stresssituationen passiert - und wie man dem grundsätzlich schon vorbeugen kann. Das fand ich doch ziemlich interessant.

    Auch zahlreiche Übungen hat die Autorin eingebaut (für sich alleine) und Ideen für Spiele zusammen mit dem Kind, wie man Konfliktsituationen anders als durch Schimpfen lösen kann.

    Prinzipiell klingt vieles aus dem Buch logisch und nachvollziehbar, man führt es sich als Mutter nicht nur immer vor Augen - und dazu war dieses Buch genau richtig für mich! Jetzt gilt es nur, das auch im Alltag nicht schnell wieder zu vergessen. Dazu klingt der Vorschlag, durch eine 21-Tage-ohne-Schimpfen-Challenge seine Routine dahingehend zu ändern sehr plausibel. Mit dem Ziel, dass man danach das alles bereits so verinnerlicht hat, dass man automatisch nicht mehr schimpft. Einzig die ganzen Meditationsübungen klingen nicht so, als ob sie für mich die richtige Wahl wären.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Nicola Schmidt