Heute hab ich keine Lust zu sterben (eBook / ePub)

Das Leben, die Liebe, der Krebs und ich

Rebecca Seeliger

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Heute hab ich keine Lust zu sterben".

Kommentar verfassen
Rebecca ist gerade 24 Jahre alt, als sie einen Knoten in der Brust ertastet. Ihr Arzt will abwiegeln: keine Risikopatientin. Doch die selbstbewusste junge Frau fragt nach, beharrt, dann bestätigt sich ihre größte Angst: Brustkrebs! Eine Brust muss...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 10.30 €

eBook7.99 €

Sie sparen 22%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 55264238

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Heute hab ich keine Lust zu sterben"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    8 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jaq, 24.08.2014

    Als Buch bewertet

    Heute habe ich keine Lust zu sterben ist von Rebecca Seeliger geschrieben. Rebecca ist zu Beginn des Buches 24 Jahre jung. Sie stellt bei sich eine Knoten in der Brust beim duschen fest und macht sich sorgen. Ihr Bauchgefühlt das sogenannte „Panikmonster“ sag ihr das dies nicht gutes ist. Sie will zu Ihrer Frauenärztin gehen die aber im Urlaub ist und landet beim Vertretungsarzt. Dieser sieht zwar einen Schatten aber meint das wäre nicht schlimmes und Rebecca soll in ein paar Monaten wieder kommen. Doch Rebeccas „Panikmonster“ gibt keine Ruhe und sie drängt auf weitere Untersuchungen. Das „Panikmonster“ hat recht behalten, nach den Untersuchungen werden 2 Konen bestgestellt und die entnommen Proben geben das Resultat „Brustkrebs“
    Sie lässt uns an ihren Höhen aber auch an Ihren Tiefen während der Krankheit teilhaben und zeigt auf wie wichtig Freunde und Familie sind.
    Absolut Lesenswert

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    M. Brück, 24.11.2014

    Als Buch bewertet

    1. Handlung
    In dem Buch geht es um Rebecca Seeliger, die mit nur 24 Jahren einen Knoten in ihrer Brust entdeckt. Sie spricht bei einem Arzt vor, der ihr jedoch nicht glaubt, sie wäre viel zu jung, keine Vorbelastungen, etc; sie wird einfach nur vertröstet. Rebecca hört jedoch auf ihr Bauchgefühl und lässt sich nicht abwimmeln.
    2. Personen
    Rebecca ist eine lebenslustige Frau und erzählt von einem Lebensabschnitt, in dem der Krebs sie begleitet hat. Sie kämpft und lässt sich nicht entmutigen und erträgt tapfer alles, was zu ihrer Krankheit dazu gehört. Sie hat trotz allem ihren Humor nicht verloren. Im Buch geht es aber auch noch um Ingo, mit dem sie nach der Trennung zunächst eine Lichtschalterbeziehung führt und um Rebeccas Freundinnen, die hinter ihr stehen und für sie da sind.
    3. Schreibstil
    Das Buch war sehr schön zu lesen, man konnte sich in die Autorin hineinversetzen und man litt mit ihr mit. Es sind viele Tränen geflossen, aber man konnte auch mit Rebecca lachen.
    4. Bewertung
    Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil um eine reale Person ging, die ihre Lebensgeschichte aufgeschrieben hat.
    Ich würde von 10 Lesesternen 10 vergeben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden