Katze Molly: Mollys Weihnachtswunder (eBook / ePub)

Katze Molly 2 - Roman

Melissa Daley

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Katze Molly: Mollys Weihnachtswunder".

Kommentar verfassen
In den malerischen Cotswolds haben Katze Molly und ihr süßer Nachwuchs bei der Cafébesitzerin Debbie ein liebevolles Zuhause gefunden. An kalten Tagen lockt das Café mit heißem Tee und leckerem Kuchen, und alle freuen sich auf ein gemütliches...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 9.30 €

eBook8.99 €

Sie sparen 3%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 99143807

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Katze Molly: Mollys Weihnachtswunder"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bücher in meiner Hand, 14.12.2018

    Als Buch bewertet

    Das Leben meinte es gut mit Molly in den letzten Monaten. Sie fand ein neues Zuhause in Stourton-on-the-Hill bei Debbie und Sophie, wurde Mutter von fünf Kätzchen und ist auch die Namensgeberin des neuen Namen von Debbies Café, das am Ende des ersten Bandes in ein Katzencafé - das erste in den Cotswolds - umgestaltet wurde. Es könnte alles so schön sein.

    Bis an einem Abend im Herbst, als Linda, Debbies Schwester, vor der Türe steht. Ein paar Stunden später hat Linda sich bereits in der Wohnung eingenistet, erst noch mit ihrem Hund Beau, und bald bleibt auch das Café nicht vor ihr verschont. Natürlich bleibt es nicht nur bei Lindas Einquartierung, alle Fronten kommen ins Ungleichgewicht: einige der Kätzchen rebellieren, Sophie hat Kummer und Nachbarin sorgt sich um ihr Haushaltwarengeschäft und das ist längst nicht alles.

    Die Fetzen fliegen - kein Wunder, denn Linda scheint alles kaputt zu machen, was Debbie sich aufgebaut hat. Linda ist äusserst unsympathisch, realitätsfern und bemitleidet nur sich selbst. Molly spürt das alles, aber sie hat auch eigene Sorgen. Wieder wird die Geschichte aus ihrer Sicht geschrieben, das macht die Lektüre erst recht interessant. Wäre Molly ein Mensch, sie wäre mir in diesem zweiten Band zu gewissen Zeiten zu nervig. Debbie ist viel zu nett und oft wünschte ich mir, dass Molly ihr mal ins Gewissen reden könnte. Doch Debbie bekommt noch zeitig die Kurve und wehrt sich.

    Aber schlussendlich ist bald Weihnachten und einige Wunder geschehen. Auch diesen zweiten Band hab ich mit viel Vergnügen gelesen. Es passieren nicht nur fiese Dinge, auch viel Schönes und Überraschendes, so dass es nie langweilig wird und man auch nicht in Negativität versinkt.

    Lest am besten beide Bände direkt nacheinander, dann fühlt es sich wie eine runde, stimmige Geschichte an.

    Fazit: Charmante und heimelige Geschichte rund um ein Katzencafé.
    5 Punkte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jennifer W., 20.01.2019

    Als eBook bewertet

    Zu aller erst möchte ich etwas zum Titel und Cover des Buches sagen. Ich habe mich auf ein sehr Weihnachtliches Buch eingestellt. Allerdings wurde ich maßlos enttäuscht. Zum einen hat das Buch bis zu den letzten 50-100 Seiten nicht wirklich was mit Weihnachten zu tun, da erst im 13. Kapitel Weihnachtsvorbereitungen gennant werden. „Mollys“ Weichnachtswunder passt auch insofern nicht, da das Wunder weder an Weihnachten passiert ist sondern mindestens eine Woche davor noch direkt etwas mit Molly zu tun hat. Ich finde es spannend dass das Buch aus der Perspektive der katze Molly geschrieben ist. Allerdings kommt es mir häufig vor dass Molly zu viel für eine Katze Wahrnimmt und manchmal sogar menschliche züge uafweist. Für Katzenfans ist das Buch sicherlich sehr ansürechend, und wenn sie nicht viel Wert darauf legen, ein Weihnachtsbuch zu lesen, dann würd ich es weiterempfehlen. Ich finde es nicht wirklich realistisch was die Katzen tagtäglich erleben und wie sie handeln. Alles in Allem bin ich echt enttäuscht. Der Schreibstil ist ok. Ich habe allerdings eine ganze Weile gebraucht, um durch das Buch zu kommen da es absolut keine Spannung hatte. Ich gebe dem Buch 2/5 Punkten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dagmar S., 12.12.2018

    Als Buch bewertet

    Sehr schönes Buch ,genau richtig für Katzenfans !!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Carmen W., 05.11.2018

    Als Buch bewertet

    Schnelle Lieferung, bin aber noch nicht zum Lesen gekommen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Katze Molly: Mollys Weihnachtswunder (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials