Kokett in Dessous (eBook / ePub)

Penelope Sky

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Kokett in Dessous".

Kommentar verfassen

Ich bin nicht sicher, wie es passiert ist.

Aber ich habe mich in den Feind meiner Familie verliebt.

Ich versuche, ihn zu vergessen, doch ich kann nicht.

Er ist der einzige Mann, den ich will.

Nun muss ich mich entscheiden:

Zwischen dem Mann den ich liebe.

Und meiner Familie.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook9.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 107396681

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Kokett in Dessous"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silvia J., 03.12.2018

    Das Cover ist sehr schön und passt sehr gut zum Buch.. Die Charaktere sind gut beschrieben. Als sie sich mit Vanessas Eltern trafen kam es einer Katastrophe gleich. Er wurde beschimpft von ihren Vater und dann verließ er das Lokal. Bones ging ihm nach, er ging zur Bar gegenüber. Sie sprach mit ihrer Mutter und er mit ihrem Vater. Die Gespräche verliefen nicht so gut. Sie sprachen darauf einige Tage nicht miteinander. Dann hatte Bones die Idee in die Nähe von ihren Eltern zu ziehen. Er könnte in den Weinbergen helfen und so könnten sie ihn besser kennen lernen. Er fand eine Villa in der Nähe. Sie fuhren dann zu ihren Eltern um ihnen die Neuigkeit zu erzählen. Onkel Cane war auch da und dieser rastete aus und schlug Bones. Dieser rührte sich nicht. Vanessa fing zu weinen an und da ließ Cane von Bones ab. Vanessa saß mit einer Flasche Wein auf den Stufen als ihr Vater und Onkel kamen. Sie schrie beide so an was sie bisher noch nie getan hatte.
    Wann würden sie Bones endlich akzeptieren? Oder würde sie ihn verlieren

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    TINA B., 26.11.2018

    Ich liebe diese Buchreihe, aber noch nie habe ich so mit gefiebert wie dieses Mal. Penelope Sky hat stets einen fesselnden Schreibstil, aber dieses Mal toppt sie einfach alles. Ich habe bis tief in die Nacht gelesen und wurde immer wieder aufs Neue von den Wendungen der Geschichte überrascht und gerade mit dem Ende habe ich wirklich nicht gerechnet.
    Besonders gut gefiel mir wieder wie authentisch die Protagonisten wirken, auch wenn ich sie manches Mal einfach nur schütteln wollte. Ich jedenfalls kann von Vanessa, Conway, Sapphire, Carmen und all den anderen noch immer nicht genug bekommen und fiebere jetzt dem nächsten Teil entgegen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Kokett in Dessous (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach