Kommissar Steen ermittelt: 4 Die Tote am Borkumkai. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

Alfred Bekker

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

5 von 5 Sternen

5 Sterne5
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Kommissar Steen ermittelt: 4 Die Tote am Borkumkai. Ostfrieslandkrimi".

Kommentar verfassen
Am Borkumkai in Emden wird ein grausiger Fund gemacht: Ein menschlicher Arm hat sich in der Schiffsschraube der Fähre verfangen. Das Team um den Hauptkommissar Steen beginnt mit den Ermittlungen, denn schnell können sie einen Unfall ausschließen....

Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Die Tote am Borkumkai. Ostfrieslandkrimi
    12.40 €

Print-Originalausgabe 12.40 €

eBook3.99 €

Sie sparen 68%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 127814036

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Kommissar Steen ermittelt: 4 Die Tote am Borkumkai. Ostfrieslandkrimi"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anja H. Leseente, 09.09.2019

    Als eBook bewertet

    Ein lockerer Fall,wo das Opfer gar nicht so unschuldig ist ,wie man denken würde.Doch bis zur Lösung des Falles kommen viele Verdächtige auf den Tisch.
    Dem Team wird vieles abverlangt um diesen Fall zu lösen.Aber auch mit privaten Aufgaben haben sie zutun, was alle auf trab hält.Und es gibt einiges historisches Wissen über den Ort, was sehr interessant Fall.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    leseratte1310, 09.09.2019

    Als Buch bewertet

    Der Morgen hätte gar nicht schlechter anfangen können für Kriminalhauptkommissar Ebbo Steen. Erst nervte ihn eine alte Klassenkameradin beim Frühstück im Emder Stadtgartencafé, dann gab es einen grausigen Fund an der Fähre. In der Schiffsschraube hatte sich ein menschlicher Arm verfangen. Steen und sein Team beginnen schon mal mit den Ermittlungen, da sie von Mord ausgehen. Die DNA-Analyse ergibt, dass es sich um den Arm einer Frau handelt. Dann wird eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes von einer Kollegin als vermisst gemeldet. Ute Varels war eine pedantische Person, die sich überall unbeliebt gemacht hatte. Da sie eine Beziehung zu Kapitän Frauko Willarts hatte, gerät dieser in Verdacht. Aber ist er auch der Mörder?
    Mir hat der Schreibstil von Alfred Bekker gut gefallen. Auch wenn es um Mord und Totschlag geht bei dem Team um Kriminalhauptkommissar Ebbo Stehen, so herrscht dennoch ein humorvoller Ton.
    Die Charaktere sind sehr menschlich geschildert. Stehen hasst seinen Vornamen, da er schlechte Erinnerungen damit verbindet, obwohl alles schon so lange her ist. Polizeimeisterin Altje Remels, die nebenberuflich noch eine Landwirtschaft betreibt, ist eine ziemlich resolute Person und Kriminalhauptkommissar Ulfert Jansen ist vom BKA Berlin nach Emden gekommen und das hat einen besonderen Grund. Ihno Purwin, der nur noch wenige Monate im Dienst ist, weiß nicht, ob er sich wohlfühlen wird, wenn es denn so weit ist. Es gibt viele Verdächtige, wie die Ermittlungen zeigen, aber immer wieder kommt Stehen auf Willarts zurück, der etwas zu verheimlichen scheint und dann gibt es einen weiteren Mord.
    Die Geschichte geht schon ziemlich heftig los, als jemand in dunkler Nacht mit einem Boot unterwegs ist.
    Obwohl ich nach einer Weile einen Verdacht hatte, wer der Mörder ist, war ich mir absolut nicht sicher, ob ich damit richtig lag. Daher blieb die Spannung bis zum Schluss erhalten.
    Ein spannender und unterhaltsamer Ostfriesland-Krimi.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lena W., 01.09.2019

    Als eBook bewertet

    Kommissar Steen ist ein wahnsinnig spannender und authentischer Charakter, der wie ich finde, das typische Bild des ruhigen, gelassenen Ostfriesen widerspiegelt. Ich mag ihn einfach, denn egal, mit welchem Fall er sich auseinandersetzen muss, ihn bringt ja schnell nix aus der Ruhe. Das soll aber nicht heißen, dass er nicht in fesselnde Fälle verwickelt wird. Ganz im Gegenteil, der Titel "Die Tote am Borkumkai" bringt von Anfang an ein hohes und intensives Maß an Spannung mit sich. Ich konnte das Buch kaum noch zur Seite legen. Auch die Thematik hat mich hier sehr angesprochen, daher kann ich das Werk uneingeschränkt empfehlen !!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Free N., 04.09.2019

    Als eBook bewertet

    Ein humorvolles, spannendes Lesevergnügen!
    Kommissar Steen und seine Kollegen. Der Autor hat ihnen höchst interessante Charaktere zugeordnet. Schon diese Personen sorgten für reichlich Lesevergnügen. Der Ostfriesenkrimi war sehr spannend und endete für mich anders als vermutet. Viel Lokalkolorit, so dass ich auf diese Weise wieder mehr von Emden kennen gelernt habe, was mich spontan am nächsten Wochenende zu einem Besuch verleiten wird, um auf den Spuren von Kommissar Steen unterwegs zu sein. Auf jeden Fall fühle ich mich mit diesem spannenden Krimi gut unterhalten und werde bestimmt noch mehr von Kommissar Steen lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Stephanie S., 01.10.2019

    Als eBook bewertet

    Wie immer musste ich über Steens stoische Art schmunzeln! :D
    Selbst eine nervige ehemalige Schulkameradin schafft es kaum, ihn aus der Ruhe zu bringen. Ein am Borkumkai aufgefundener Arm fordert ihm einiges an Ermittlungsarbeit ab. Durch die richtigen Fragen an den richtigen Stellen schafft er es schlussendlich, das Rätsel um das mysteriöse Leichenteil zu lösen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bettina H., 08.09.2019

    Als eBook bewertet

    Die Tote am Borkumkai
    Autor: Alfred Bekker

    Am Borkumkai in Emden gibt es einen grausigen Fund: Ein menschlicher Arm hat sich in der Schiffsschraube der Fähre verfangen. Hauptkommissar Steen und sein Team werden mit den Ermittlungen betraut. Schnell kann ein Unfall ausgeschlossen werden. Doch zunächst muss erst einmal herausgefunden werden, wer zu diesem Arm gehört und wer hat ein Motiv zu diesem Mordfall. Die vorhandenen Spuren ergeben, das Opfer ist weiblich. Kapitän und Bauer Frauko Willarts gerät in Verdacht. Aber ist er wirklich ein kaltblütiger Mörder? Die Ermittlungen in Emden laufen auf Hochtouren und je mehr Kommissar Steen und seine Leute über die Tote vom Borkumkai in Ostfriesland herausfinden, wird klar, diese Frau hatte mehr als einen Feind…

    „Die Tote vom Borkumkai“ ist der vierte Band der Ostfriesenkrimi Reihe „Kommissar Steen ermittelt“. Alle Teile können eigenständig gelesen werden, dies kann ich bestätigen, da ich ab dem dritten Teil quer eingestiegen bin.

    Der Schreibstil ist sehr angenehm, spannend, unterhaltsam und mit der richtigen Prise Humor. Vor allem die Charaktere um Kommissar Steen und seinen Leuten haben mir wieder ausgesprochen gut gefallen. Alle Personen fand ich sympathisch, jeder mit seinen Ecken und Kanten, Ansichten, Alter und kleinen Wehwechen. Aber auch die potenziellen Verdächtigen sind Alfred Bekker gut gelungen. Nach einigem Hin und Her und unvorhersehbaren Wendungen, war ich dann doch sehr überrascht und etwas schockiert über den Ausgang des Kriminalfalles.

    Alles im allen ist es wieder ein sehr spannender und unterhaltsamer Ostfriesenkrimi aus dem Hause Klarant. Sehr zu empfehlen, natürlich mit voller Punktzahl.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors