Leichenbraut (eBook / ePub)

Ein Stephen Lang Thriller
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Ein Sarg - und zwei Leichen! Bei einer der Leichen handelt es sich um eine Frau im Hochzeitskleid, offenbar wurde sie lebendig begraben. Inspector Stephen Lang und sein Team übernehmen die Ermittlungen. Aber es bleibt nicht bei einer "Leichenbraut". Schon...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 129842001

eBook6.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 129842001

eBook6.99
Download bestellen
Ein Sarg - und zwei Leichen! Bei einer der Leichen handelt es sich um eine Frau im Hochzeitskleid, offenbar wurde sie lebendig begraben. Inspector Stephen Lang und sein Team übernehmen die Ermittlungen. Aber es bleibt nicht bei einer "Leichenbraut". Schon...

Kommentare zu "Leichenbraut"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    L. Herzog, 02.12.2019

    Ich habe das erste Buch, Dunkle Ufer, so oft gelesen, dass es schon fast peinlich ist! 😅 Die Fortsetzung "Leichenbraut" konnte ich gar nicht erwarten und musste mir die Vorabausgabe von Weltbild besorgen.

    Vorab gleich, ich habe das Buch an einem Tag verschlungen, auch wenn es anders ist, als ich erwartet habe. Leichenbraut, ist ein superspannender Thriller, der mir sehr gut gefallen hat. Das Thema ist ungewöhnlich, die Ermittlungen fesselnd und irreführend und die Szenen mit den Opfern extrem klaustrophobisch und beängstigend. Ich will hier nicht spoilern, denn es ist wirklich superspannend wie das neue Ermittlerteam um Inspektor Lang das Unmögliche versucht, nämlich einen Killer zu finden, von dem man nicht weiß, wie viele Opfer er wo in ganz England die letzten Jahrzehnte vergraben hat und warum.

    Das neue Team ist sehr spannend zusammengesetzt und ich finde die einzige Frau im MID erkämpft sich ihre Position gekonnt und professionell. Im Übrigen finde ich sie sehr sympathisch und besonders, wie auch den schrulligen Dr. Hobbs. Etwas gefehlt haben mir Gabe und Jules und die Spannung und Anziehungskraft zwischen den beiden, aber da von ihnen hin und wieder die Rede ist, habe ich noch Hoffnung, dass sie irgendwann später wieder auftauchen.

    Definitiv eine Leseempfehlung, 5 Sterne und beide Daumen hoch. Ich freue mich schon auf meine Taschenbuchausgabe, den eBooks kann man sich nicht unterschreiben lassen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    I.N., 09.12.2019

    Auch dieses Buch hat mich nicht enttäuscht, dafür aber überrascht. Schon in Dunkle Ufer konnte man quasi nebenbei interessante Fakten über Kunstwerke mitnehmen, hier ist es nicht anders. Die Spuren sind breit gestreut, die Ermittlungen schwierig und nervenzerreißend, führen sie uns teils in fremde Kulturen und Sichtweisen, ebenso wie in Seltsames aus unserem eigenen Kulturkreis was man so nicht wusste oder für möglich gehalten hätte. Ich formuliere absichtlich so vage, da ich nicht Spoilern will und das Lesevergnügen anderer mindern.

    Ich konnte das Buch kaum aus den Händen legen. Sage Dawkins versteht es durch ihre Schreibweise und geschickte Perspektivwechsel eine Sogwirkung zu schaffen und mann möchte immer nur noch eine Seite lesen, ein Kapitel bis man durch ist. Der Blick durch die Augen des Killers der gekonnt eingewoben wird ohne das man bis zum Ende ahnt wer es ist und auch die Szenen die durch die Augen des Opfers erzählt werden, haben mir kalte Schauer durchs Rückenmark gejagt. Klare Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Sage Dawkins