Luebbe Digital Ebook: Ein unmoralisches Sonderangebot (eBook / ePub)

Roman
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Sehr ärgerlich: Seine Söhne haben die dreißig schon überschritten, aber immer noch ist kein Enkelkind in Sicht. Fritz, verwitwet, tyrannisch und außerordentlich geizig, ist eine Plage für die Schwiegertöchter. Und dann scheint der alte Herr
völlig...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 29860955

Gedruckte Verlagsausgabe 10.30 €
eBook-32%6.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 29860955

Gedruckte Verlagsausgabe 10.30 €
eBook-32%6.99
Download bestellen
Sehr ärgerlich: Seine Söhne haben die dreißig schon überschritten, aber immer noch ist kein Enkelkind in Sicht. Fritz, verwitwet, tyrannisch und außerordentlich geizig, ist eine Plage für die Schwiegertöchter. Und dann scheint der alte Herr
völlig...

Kommentare zu "Luebbe Digital Ebook: Ein unmoralisches Sonderangebot"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    17 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    S. W., 27.11.2012

    Ein sehr schönes Buch. Super-witzig wie alles, was ich bis jetzt von Kerstin Gier gelesen habe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    15 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ulrike, 27.12.2013

    Eine Liebesgeschichte mal anders, ich habe viel gelacht, klasse Geschichte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    13 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gudrun F., 10.05.2013

    Sehr einfallsreiche Geschichte , humorvoll wie immer geschrieben. Hat mir sehr gut gefallen und ist wirklich empfehlenswert. Das ist wieder ein echter "Gier", wie ich ihn liebe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Cora M., 27.08.2017

    Die leicht naive Olivia hat sich mit ihrem Mann Stephan wegen ihrer Gärtnerei hoch verschuldet. Auch Stephans Bruder Oliver und seine Frau Evelyn sind wegen ihres Luxuslebens pleite. Der fast schon despotisch anmutende Fritz, Vater der beiden Brüder, unterbreitet ihnen ein äußerst unmoralisches Angebot: Die beiden Ehepaare sollen für ein halbes Jahr die Frauen tauschen. Wenn sie das halbe Jahr ohne einander gut überstehen, zahlt er jedem Paar eine Million Euro.

    Kerstin Gier ist auch in diesem Roman wieder in Hochform. Ihr flüssiger und frecher Schreibstil unterhält den Leser auf sehr humorvolle Weise. Einige Passagen sorgen für ein herzhaftes Lachen. Die Protagonisten sind individuell und jeder hat auf seine Weise eine „kleine Macke“: Vater Fritz und seine drei Rentnerfreunde, die sich die „Wette“ ausdenken, sind aus ganz besonderem Holz geschnitzt. Olivia ist eine leidenschaftliche Gärtnerin, die im Laufe des Plots endlich den nötigen Durchblick erhält. Stephan der verkappte Brad Pitt, zeigt sein wahres Gesicht. Der smarte Oliver hat nicht nur Fernsehqualitäten. Businessfrau Evelyn ist nicht nur in ihrem Job top. Die Charaktere entwickeln sich im Laufe des Buches weiter und es macht große Freude, wie die Autorin stets mit einem Augenzwinkern so manches Klischee ins Spiel bringt. Eine kleine Parallele zum Film „Ein unmoralisches Angebot“ mit Robert Redford wird ebenfalls abgehandelt.

    Fazit: Leser, die Kerstin Gier mögen und gerne humorvolle Lektüre lesen, werden hier sehr gut bedient. Ein sehr witziger und kurzweiliger Roman, einfach mal für zwischendurch, der allerdings auch dazu anregt darüber nachzudenken, was man selbst für eine Million Euro tun würde.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    4 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Stefanie K., 26.01.2014

    Das Buch ist echt toll!Aber sehr verwirrend wird im Katalog als neu angepriesen dabei gibt es das Buch schon ein paar Jahr und hat jetzt nur eine neue Aufmachung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Kerstin Gier

Weitere Empfehlungen zu „Luebbe Digital Ebook: Ein unmoralisches Sonderangebot (eBook / ePub)

Weitere Artikel zum Thema
Andere Kunden suchten nach