Mydworth - Bei Ankunft Mord (eBook / ePub)

Ein Fall für Lord und Lady Mortimer
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Folge 1: England, 1929: Mydworth - ein kleiner verschlafener Ort im ländlichen Sussex. Hier geschieht selten etwas Aufregendes ... Aber das ändert sich, als der junge Adlige Sir Harry Mortimer zusammen mit seiner amerikanischen Frau Kat in seinen Heimatort...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 126159487

eBook2.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 126159487

eBook2.99
Download bestellen
Folge 1: England, 1929: Mydworth - ein kleiner verschlafener Ort im ländlichen Sussex. Hier geschieht selten etwas Aufregendes ... Aber das ändert sich, als der junge Adlige Sir Harry Mortimer zusammen mit seiner amerikanischen Frau Kat in seinen Heimatort...

Kommentare zu "Mydworth - Bei Ankunft Mord"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Birgit R., 24.10.2019

    Sir Harry und Lady Kat

    Dies ist der erste Band der Reihe und widmet sich der Einführung der beiden Hauptcharaktere Sir Harry Mortimer und seine frisch angetraute amerikanische Frau Lady Kat Mortimer. Beide waren für ihre Länder im diplomatischen Dienst im nahen Osten tätig und jetzt reisen sie nach Hause um nur noch Teilzeit arbeiten und ihre Ehe zu genießen. Leider wird Sir Harry sofort nach Ankunft im Hafen in Außenministerium zu einer Sitzung gerufen und Lady Kat macht sich allein mit dem Sportwagen auf den Weg nach Mydworth. Da in ihrem Haus niemand ist und auch kein Schlüssel auffindbar, geht sie rüber zum großen Mydworth Manor, das von Sir Harrys Tante Lavinia bewohnt wird. Kaum angekommen, erlebt sie schon die erste Schießerei und trifft auf Sir Harry, der ebenfalls noch grad so vorm Essen angekommen ist. Lavinia hatte eine Wochenendgesellschaft zu Gast und ihr Chauffeur beraubt Gäste, die ihn auf der flucht erschießen. Nur, was ist wirklich passiert? Sir Harry und Kat nehmen die Ermittlungen auf Wunsch von Tante Lavinia, die den ortsansässigen Polizisten nicht traut, auf.
    Dieser cosy crime ist eine flotte und amüsant geschriebene Einführung des Paares Sir Harry und Lady Kat Mortimer. Ich hoffe, bald mehr von beiden zu lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lerchie, 28.09.2019

    Ein adeliges Ehepaar auf Verbrecherjagd

    England 1929: Ein kleiner Ort im ländlichen Sussex namens Mydworth. Selten geschieht hier etwas Aufregendes. Allerdings ändert sich das, als der junge Sir Henry Mortimer gemeinsam mit seiner Frau Kat – die aus Amerika stammt – nach Hause zurück kommt. Doch kaum sind beide in Mydworth angekommen, werden Juwelen gestohlen. Einer der Täter wird erschossen, der andere konnte flüchten. Die Hausherrin und Harrys Tante, Lady Lavinia bittet ihren Neffen um Hilfe, denn sie will einen Skandal vermeiden. Die örtliche Polizei ist überfordert und so beginnen Kat und Harry zu ermitteln….

    Meine Meinung
    Das Buch ließ sich leicht und flüssig lesen, denn es gab keine Unklarheiten. In der Geschichte war ich schnell drinnen. Ich konnte mich auch gut in die Protagonisten hineinversetzen. Harry war in London aufgehalten worden, so dass Kat allein mit dem Auto zu ihrem neuen Heim fuhr. Doch musste sie dann die Wohnstatt von Lady Lavinia suchen, da sie in ihr Haus nicht hineinkam. Doch kaum am Herrenhaus Lavinias angekommen musste sie sich vor herumfliegenden Kugeln in Sicherheit bringen. Sie war mitten in den Juwelenraub geraten. Auch Harry war gerade angekommen und so bezogen sie im Haus ihr Zimmer und versuchten der örtlichen Polizei zu helfen, die mit dieser Sache anscheinend überfordert war. Ob und wie Lord und Lady Mortimer den Raub aufklärten soll der geneigte Leser bitte selbst lesen. Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Es hat mich gefesselt und gut unterhalten. Teilweise war es auch amüsant und hat mich zum Schmunzeln gebracht. Es ist die Art von Buch, wo sich Spannung mit Humor paart. Und das ist den Autoren gut gelungen. Von mir eine Leseempfehlung sowie die volle Bewertungszahl.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rinoa, 28.10.2019

    Sussex, England 1929: Sir Harry Mortimer kehrt zusammen mit seiner amerikanischen Frau Kat Reilly in seinen Heimatort Mydworth zurück.
    Zuvor waren beide in verschiedenen Tätigkeitsgebieten und Missionen für ihre jeweiligen Regierungen im Ausland tätig gewesen. Nun freuen sie sich darauf, im beschaulichen England ein weniger aufregendes Leben zu führen.
    Doch direkt nach ihrer Ankunft geschieht bei einer Party im Herrenhaus Mydworth ein Diebstahl – und ein Mann wird erschossen. Um einen Skandal zu vermeiden, bittet Harrys Tante, Lady Lavinia, ihn um Hilfe. Gemeinsam mit Kat beginnt Harry auf eigene Faust zu ermitteln.

    Ein bisschen haben Harry und Kat mich an Agatha Christies Tommy und Tuppence Beresford erinnert.
    Unterhaltsame und kurzweilige Dialoge, ein herrlich britisches Setting, naturgemäß etwas altmodisch, mit Dienern und Herrschaft.
    Dazu der eher ruhige und besonnene Gentleman Harry und seine quirlige und moderne amerikanische Ehefrau Kat – zusammen ein tolles Team – sowie ein Juwelenraub, hinter dem mehr steckt, als es zunächst scheint.

    Ich habe die Lektüre wirklich sehr genossen und bin richtig eingetaucht in das herrschaftliche England der späten 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts.
    Und auch, wenn das Buch ruhig etwas länger hätte sein können als seine 130 Seiten, freue ich mich auf weitere Abenteuer mit Lord und Lady Mortimer.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Neil Richards