Paris Love: Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine (eBook / ePub)

Roman

Rebecca Raisin

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
12 Kommentare
Kommentare lesen (12)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Paris Love: Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine".

Kommentar verfassen
Wo liegt das Glück, wenn nicht in Paris?

Buchhandlungen sind magische Orte, an denen manch einer ganz neue Wege für sein Leben zu entdecken vermag. Das zumindest findet die junge Buchhändlerin Sarah. Doch ihr kleiner, aber feiner Laden in der...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 10.30 €

eBook7.99 €

Sie sparen 22%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 81027914

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Paris Love: Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    katikatharinenhof, 04.05.2017

    Als eBook bewertet

    Sarah führt eine gemütliche kleine Buchhandlung in Ashford/Amerika. Trotz liebevoller Dekoration und ihrem Bemühen, jeden Kunden ausführlich und gut zu beraten sind die Umsätze sind im Keller und irgendwie fühlt sich ihr Leben nicht so an, wie sie sich das vorgestellt hat.
    Da kommt das Angebot von Sophie, ihrer EMail-Freundin aus Paris gerade Recht. Diese besitzt eine riesige Buchandlung in der französischen Hauptstadt und will aus ihrem bisherigen Leben flüchten - der Liebe wegen.
    Da Sarahs  Freund Ridge ebenfalls mehr in der Weltgeschichte herumfliegt und seiner Tätigkeit als Journalist mehr Aufmerksamkeit schenkt, als Sophie es verdient hat, beschließt diese kurzerhand diesem Tausch zuzustimmen....das Leben hält Überraschungen für sie bereit, die sie so nicht eingeplant hatte...

    Rebecca Raisin hat mit ihrem Roman einen wundervolle und warmherzige Geschichte geschaffen, die mich von der ersten Seite an völlig verzaubert hat. Sarah ist mir schnell ans Herz gewachsen und ist mir im Verlauf des Buches zu einer echten Freundin geworden. Ihre herzliche Art und ihre Liebe zu Büchern ist wirklich herzerwärmend.
    Auch die anderen Charaktere, von der alten Dame über die Busenfreundinnen bis hin zum Neugeborenen, sind so lebensnah skizziert, so dass ich mich wirklich in diesem Buch wohl gefühlt habe. Klar taucht mal der eine oder andere auf, der mir nicht so liegt, aber das ist wie im richtigen Leben. Da komme ich auch mit manch einem nicht klar. Das gehört dazu. Die Ecken und Kanten machen die Protagonisten aber so liebenswert und echt - fast so, als würde ich in dieser Geschichte als Schatten umherhuschen und so immer direkt im Geschehen mit eintauchen.

    Die Beschreibungen von Paris und seinen Bewohner sind mit so viel Liebe ausstaffiert und ausführlich geschildert, so dass ich immer das Gefühl hatte, direkt durch die Stadt der Liebe zu wandeln. Bei den vielen Besuchen der kleinen Cafes und den Restaurants lief einem buchstäblich das Wasser im Mund zusammen und ich konnte kaum den kulinarischen Köstlichkeiten widerstehen, die mir angeboten wurden :-)

    "Mein zauberhafter Buchladen an der Seine" überzeugt durch viel Gefühl, romantische Momente, echte Freundschaft  und die Liebe zu Büchern und der Stadt Paris.

    Eine absolute Leseempfehlung für alle, die das Träumen noch nicht verlernt haben.

    Ich danke NetGalley für die kostenlose Bereitstellung dieses Rezi-Exemplares

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Beate S., 16.05.2019

    Als Buch bewertet

    Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine

    Sarah führt in der amerikanischen Provinz eine kleine, aber feine Buchhandlung. Sie liebt ihre Arbeit aber egal was sie auch mit, der Buchladen wirft zu wenig ab. Auch in der Liebe läuft es nicht rund, ihr Freund Ridge ist beruflich mehr unterwegs wie zu Hause bei ihr. Das alles zerrt an ihren Nerven und als sie eine Freundin bittet für eine kurze Zeit ihre Buchhandlung am Ufer der Seine zu übernehmen, willigt die sonst eher zurückhaltende Sarah gleich ein. Sie möchte die Auszeit um zu überlegen wie es mit ihr und Ridge, aber auch mit ihrem Buchladen weitergehen soll. Für Sarah beginnt ein Abenteuer, denn auch in Paris läuft nicht alles so rund wie sie es sich vorgestellt hat.
    Wo liegt das Glück, wenn nicht in Paris? Mit ein Grund für Sarah das sie dem Buchhandlungswechsel zugestimmt hat und doch war dann nicht alles so wie gedacht. Sarah wusste nicht wirklich auf was für ein Abenteuer sie sich einlässt und schon direkt nach ihrer Ankunft in Paris muss sie erkennen dass Welten zwischen ihrer und der Pariser Buchhandlung liegen. Bei Sarah läuft alles in geordneten Bahnen, alles ist geplant und jeder Handgriff sitzt. In der Pariser Buchhandlung läuft alles anders, alleine schon die Tatsache das dass Personal kommt wie es will stellt Sarah vor eine große Herausforderung. Sarah hat anfangs ziemliche Probleme die tägliche Arbeit zu bewältigen, sie ist abends fix und fertig. Die Buchhandlung laugt sie regelrecht aus und von Paris sieht sie kaum etwas. Sie gewöhnt sich langsam ein, lernt die Abläufe kennen und kommt immer mehr aus sich raus. Ein Teil der Angestellten tanzt ihr auf dem Kopf rum, andere unterstützen sie wo sie nur können. Sie findet sich immer mehr ein und schafft sich auch Freiräume, findet endlich Zeit Paris zu erkunden. Die Autorin schafft es mir tolle Bilder vor Augen zu zaubern und die Charaktere die sie geschaffen hat haben das gewisse Etwas.
    Sarahs Liebe zu den Büchern und der Arbeit kommt bei mir an, ich mag sie von Anfang an und in meinen Augen entwickelt sie sich weiter. Schön fand ich auch die kunterbunt gemischten Charaktere die mich oftmals zum Schmunzeln brachten, aber auch das jeder seine eigene Geschichte hat die man im Verlauf des Buches erfährt. Tja und wie es sich gehört darf in der Stadt der Liebe eine Liebesgeschichte nicht fehlen und auch Sarah wandelt auf den Spuren der Liebe. Es kommt für sie alles ganz anders wie sie denkt und auch ich hätte nicht mit diesem Ende des Buches gerechnet.
    Mir hat das Buch richtig gut gefallen. Ich hatte Bilder vor Augen und konnte mir das Gewussel in der Buchhandlung an der Seine richtig gut vorstellen. Sarahs Geschichte hat mich in den Bann gezogen, allerdings war sie mir am Anfang ein bisschen zu langatmig.

    Alles in allem ein tolles Buch zum Entspannen und Wohlfühlen. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und 4,5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors