Peter Zoff: 2 Ultimo: Ein Fall für Peter Zoff - Band 2 (eBook / ePub)

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Sie richtete sich auf. "Hast du Benzin im Haus? Hier stinkt's danach." - "Vergiss es und schlaf weiter", antwortete er. Sie kuschelte sich an ihn. Es gab kein Geräusch, als ein brennendes Streichholz durchs geöffnete Fenster flog.

Hannes Rieder ist eine...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 47308641

eBook5.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 47308641

eBook5.99
Download bestellen
Sie richtete sich auf. "Hast du Benzin im Haus? Hier stinkt's danach." - "Vergiss es und schlaf weiter", antwortete er. Sie kuschelte sich an ihn. Es gab kein Geräusch, als ein brennendes Streichholz durchs geöffnete Fenster flog.

Hannes Rieder ist eine...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Peter Zoff: 2 Ultimo: Ein Fall für Peter Zoff - Band 2"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heli Tisch, 22.10.2008

    Als Buch bewertet

    Vertacniks zweiter Krimi schließt nahtlos an seinen Erstling an. Wieder geht es um Politik, Korruption und den dunklen Seiten der Macht. Peter Zoff ist kein Brunnetti, er hat Ecken und Kanten, schlägt hin und wieder mal über die Stränge und zahlt auch dafür. Ein Held mit dem man(n) sich identifizieren kann.
    Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Birgit Achleitner, 16.09.2008

    Als Buch bewertet

    Ich habe schon sehsüchtig auf den 2. Krimi gewartet. Ich kenne den Autor persönlich und war fasziniert und teilweise geschockt was in ihm steckt. Diese Krimis sind nicht nur super spannend, sondern auch mit sehr erotischen Szenen geschmückt.
    Peter, falls du das liest, ich freu mich schon auf ein neues Buch von dir!!! Mach weiter so.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christian L., 14.11.2008

    Als Buch bewertet

    Der Autor schaffte es, mich vom Anfang bis zum Ende zu fesseln, wie ich es sonst nur von ganz bekannten Bestseller-Autoren kenne.
    Die Handlung erzählt von den Verstrickungen aus der österreichischen Polizei und Innenpolitik. Man findet Parallelen zu tatsächlichen Persönlichkeiten und kann dies auch gut nachvollziehen.

    Sollte der Autor auch nur annähernd und bruchstückhaft die Wahrheit treffen, ist es erschreckend und skandalös, inmitten welcher Korruption wir leben und wie sehr wir der Willkür der Politik ausgeliefert sind. Es bleibt zu hoffen, dass dies nicht das letzte Buch von Hans-Peter Vertacnik sein wird und er auch weiterhin seinen spannenden Stil beibehält!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Karl T., 05.12.2008

    Als Buch bewertet

    Vertacnik´s zweiter Krimi - und ich habe das untrügliche Gefühl, dass mit Oberstleutnant Peter Zoff eine neue Kultfigur geboren wurde. Auch "Ultimo", als scheinbare Fortsetzung des ersten Krimis "Abfangjäger", hält einem bis zum Schluss gefangen und vermittelt eine Realität sondergleichen. Der Autor versteht es ausgezeichnet die Fiktion der Handlung mit dem fundierten Wissen seiner Tätigkeit als leitender Polizeibeamter zu verbinden, um letztlich einen Roman zu schaffen der einem die Illusion vergessen läßt und durchaus einen Vergleich mit der Wirklichkeit gestattet. Auffallend und hervorragend gewählt erscheint mir das Bild des Buchcovers. Die Verschleißerscheinungen der österreichischen Fahne widerspiegeln gekonnt die politischen Querelen des Romans. Es bleibt zu Hoffen, dass Peter Zoff und sein Team weitere Fälle lösen und Vertacnik mit seinem fesselden Stil weitere Romane liefert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Ernst D., 17.12.2008

    Als Buch bewertet

    Ich war überrascht, dass auch der zweite Roman von H.P. Vertacnik äußerst spannend war, und ich mit „Ultimo“ einen Krimi gelesen habe, der sich ohne weiteres mit bekannten Kriminalromanen messen kann. Bereits vom 1. Krimi (Abfangjäger) war ich sehr begeistert. Die Handlung im vorliegenden Roman fesselt einem derart, dass man geneigt ist mit der Realität Verbindungen zuzulassen. Jedenfalls wünscht man sich am Ende des Romans eine Fortsetzung der Erlebnisse des Peter Zoff und seines Teams. Zum Inhalt möchte ich unbedingt erwähnen, dass Vertacnik sicherlich von seinem Beruf als Polizeibeamter profitiert und diese seine Berufserfahrungen gekonnt verarbeitet. Mit Spannung erwarte ich den nächsten Roman von H.P. Vertacnik.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Hans-Peter Vertacnik