Psy Changeling: 16 Age of Trinity - Silbernes Schweigen (eBook / ePub)

 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
AGE OF TRINITY - der Beginn einer neuen Ära

Kontrolle, Präzision und Familie - das sind die drei Pfeiler, auf denen die Mediale Silver Mercant ihr Leben aufgebaut hat. Für Chaos, Emotionen und Leidenschaft ist kein Platz. Aber all das verkörpert Valentin...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 87235461

Gedruckte Verlagsausgabe 10.30 €
eBook-13%8.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 87235461

Gedruckte Verlagsausgabe 10.30 €
eBook-13%8.99
Download bestellen
AGE OF TRINITY - der Beginn einer neuen Ära

Kontrolle, Präzision und Familie - das sind die drei Pfeiler, auf denen die Mediale Silver Mercant ihr Leben aufgebaut hat. Für Chaos, Emotionen und Leidenschaft ist kein Platz. Aber all das verkörpert Valentin...

Kommentare zu "Psy Changeling: 16 Age of Trinity - Silbernes Schweigen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    20 von 29 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ruth S., 13.10.2017

    Habe dieses Buch bereits auf English gelesen (Age of Trinity - Silver Silence). Die englische Version dieser Serie ist definitiv witziger und die Wortspiele und Redewendungen kommen viel besser zur Geltung. Die Liebesgeschichte zwischen Silver und dem Alpha-Bär wirkt sehr glaubwürdig und es ist interessant mehr über Silver und ihre Familie zu erfahren. Das Buch erinnerte mich etwas an das erste Buch "Leopardenblut" der Gestaltenwandler-Serie (Lucas und Sascha). Interessant sind zudem die neuen Entwicklungen in der Welt der Gestaltenwandler und Medialen. Das ganze wird zunehmend politischer und weniger Clan bezogen wie die ersten 10 Bände. Es geht zwar schon noch um Familie, Freunde, Liebe etc., aber zunehmend hat der Verlauf der Geschichte eine politische Note. Überraschend war das letzte Drittel des Buches, weil es nicht vorhersehbar war und vom sonst üblichen Verlauf von Nalini Singh's Romanen leicht abweicht. Für mich gibt es hier ganz klar 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ina H., 12.02.2018

    Das ist bereits der 16. Band der erfolgreichen Gestaltwandlerreihe und ich werde nicht müde sie zu lesen. Warum ist das so? Zum einen liegt das am sehr angenehmen Schreibstil der Autorin, der beschreibend, aber nicht langatmig ist. Dazu kommen detailliert beschriebene Charaktere, die einfach sympathisch sind. Zum Anderen hat Nalini Singh eine ganz besondere Welt erschaffen, die nach so vielen Teilen, wie ein geliebter Ort erscheint, den ich immer wieder gerne besuche.
    Auch dieser Teil nahm mich gleich wieder gefangen. Diesmal spielt er nicht bei meinen geliebten Leoparden und Wölfen in Los Angeles, sondern in Moskau und ein Bärenclan steht im Vordergrund. Der Wechsel des Handlungsortes hat mir sehr gefallen und trotz der neuen Umgebung fühlte ich mich dort schnell zu Recht. Das Protagonistenpaar besteht diesmal aus der Medialen Silver und des Bärenanführers Valentin. Beide haben Geheimnisse aus der Vergangenheit, die auch ihre Zukunft beeinflussen. Silver ist eine Mediale, die keine Gefühle zulassen möchte oder kann. Aber der Bär Valentin hat aber ausgerechnet sie zu seiner Herzensdame ausgesucht und lässt nichts unversucht sie von ihm zu überzeugen. Ein Mordanschlag auf Silver bringt die beiden näher.
    Wer die Gestaltwandlerreihe kennt, weiß natürlich, dass die Geschichte von einer Medialen ohne Gefühle und einem Gestaltwandlerchef nicht neu ist. Dennoch habe ich wieder mitgelitten und gefreut über das Paar was langsam zueinander findet. Bei diesem Pärchen gibt es auch noch ein paar überraschende Wendungen, die ich so noch nicht kannte. Was mir hier nicht so gefiel, war das die Wandlung von der eiskalten Silver zur Liebenden zu schnell und für mich dadurch auch etwas unlogisch geschah. Später wird klar warum alles so schnell gehen musste, aber so richtig konnte ich diesem Paar nicht ganz folgen.
    Dennoch sind die Seiten bei mir nur so dahin geflogen, besonders der zweite Teil des Buches war wirklich spannend. Ein guter Teil der Reihe, wenn auch nicht der beste. Da habe ich andere Gestaltwandlerpärchen, die mir näher gingen. Ich freue mich aber schon sehr auf den nächsten Band, denn es blieb einiges offen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    M.B., 14.04.2019

    aktualisiert am 27.04.2019

    Die Liebesgeschichte zwischen Silver und dem Alpha-Bär hat mir gut gefallen. Ich bin ein absoluter Fan der Autorin, auch wenn ich zugeben muss, dass ich langsam aus meinen "Gestaltwandler-Schuhen" herauswachse.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Viktoria B., 05.02.2018

    Das Buchcover von Band sechzehn ist schön gestaltet und fügt sich, wie immer, gut in den Stil der restlichen Reihe ein. Das muss ich jetzt unbedingt loswerden: Ich warte schon SO lange auf einen Band über Silver - endlich hat diese Figur einen eigenen Teil bekommen!

    Der gewohnte Schreibstil der Autorin überzeugt mich wieder zu hundert Prozent! Man ist durch die flüssige Schreibweise sofort wieder drinnen in der Welt der Medialen und Gestaltenwandler Nach 14 Bänden gibt es nun einen Wechsel von den Wölfen/Leoparden in Amerika nach Russland zu den Bären! Es gibt wieder lustige und sehr unterhaltsame Szenen aber auch tiefgründige, sehr berührende und emotionale. Ich denke da ist für jeden etwas dabei :-)

    Das Buch ist in zwei Teile mit insgesamt einundfünfzig Kapiteln unterteilt. Unter ‘Zu diesem Buch‘ kann man sich bereits einen guten Eindruck von den Geschehnissen in diesem Band holen! Unter ‘Die Ära des Dreigruppenbündnisses‘ wird nochmal kurz erklärt worum es dabei geht – nichtsdestotrotz würde ich empfehlen die anderen Bände (in der richtigen Reihenfolge) zu lesen, denn darin erfährt man detaillierter über dieses Bündnis und wie es überhaupt zu Stande kam, ich denke das ist für die ‘große Handlung‘ unumgänglich. Ich will mit dieser Aussage auf keinen Fall jemanden abschrecken aber ich denke ansonsten fehlen einem viel zu viele Zusammenhänge und man tut sich bestimmt schwer bei vielen Stellen! Außerdem 'erschlagen' einen die Vielzahl der verschiedensten Gattungen/Gruppen und Figuren bestimmt wenn man die Einzelbände zu den jeweiligen Personen nicht gelesen hat. Ich will nur vermeiden dass jemand diese wunderbare Buchreihe der Autorin Nalini Singh nicht in vollem Maße genießen und würdigen kann nur weil er mit den Begebenheiten oder der Anzahl der Personen und Gruppen überfordert ist da ihm die Vorkenntnisse dazu fehlen.

    Abschließend bleibt mir nur zu sagen: Ich warte wie immer gespannt auf weitere Bände der Reihe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Nalini Singh

Weitere Empfehlungen zu „Psy Changeling: 16 Age of Trinity - Silbernes Schweigen (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach