Rock & Love Serie: Backstage Love – Sound der Liebe (eBook / ePub)

Roman

Liv Keen

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Rock & Love Serie: Backstage Love – Sound der Liebe".

Kommentar verfassen
Prickelnde Rockstar-Romance rund um eine Songwriterin und den Rockstar, dessen Leben sie durcheinanderwirbelt. Band zwei der Rock & Love Serie nach »Backstage Love – Unendlich nah«.

Lizzy Donahue ist pleite und obdachlos. Ihre Versuche, als...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Backstage Love - Sound der Liebe
    13.40 €

Print-Originalausgabe 13.40 €

eBook9.99 €

Sie sparen 25%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 104965149

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Rock & Love Serie: Backstage Love – Sound der Liebe"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Diana E., 10.01.2019

    Liv Keen – Backstage Love, Sound der Liebe

    Die Songwriterin Lizzy hat es mal wieder vergeigt und ist aus der WG geflogen. Völlig mittellos und als letzten Ausweg steht sie mitten in der Nacht bei ihrem ordnungsliebenden Schwager Liam vor der Tür, der sie auch kurzerhand ins Gästezimmer einquartiert. Doch schon bald geht es zwischen den Beiden, die unterschiedlicher nicht sein könnten rund, und ein Deal besänftigt die Gemüter.
    Erst als Lizzy einen attraktiven jungen Mann kennenlernt und dazu noch mit ihrer Karriere einen Sprung machen könnte, bemerkt Liam, dass er Gefühle für sie hegt...

    Ich kenne bereits einige Bücher von der Autorin Liv Keen. Den Vorgänger jedoch, kenne ich nicht, allerdings können die Romane eigenständig gelesen werden und durch die Rückblicke hatte ich nicht das Gefühl, dass mir hier etwas fehlt.
    Die Autorin hat einen flüssigen, modernen und lockerleichten Schreibstil, der das Buch zu einem Pageturner macht. Die eigentliche Lovestory fängt verhältnismäßig ziemlich spät an, aber genau das ist ein Pluspunkt, denn hier wird aus einer Freundschaft Liebe und das wo sich die beiden Protagonisten bereits ihr Leben lang kennen. Ebenfalls schön ist die familiäre und freundschaftliche Note, die die Autorin in die Story einbringt, sodass die Geschichte insgesamt rund und stimmig, und eine wunderbare Tiefe im Gesamtpaket bildet.
    Die Charaktere wirken lebendig, facettenreich und realitätsnah. Ich mag die chaotische Lizzy, deren Bruder Nic mit Liams Schwester Mia verheiratet ist. Während die Männer in einer Rockband sind, sind die Frauen bereits seit ihrer Kindheit beste Freundinnen. Eine Tragödie hat Mia allerdings ein wenig das Leben vergrätzt und so wird ein Teil der Geschichte aus dem Vorgängerband auch hier weiter geführt, was aber den Rest der Story nicht stört.
    Liam ist ein Ordnungsfanatiker, er ist manchmal anstrengend und reagiert vielleicht ab und an etwas übertrieben, dennoch mochte ich auch ihn. Es kommt zu manch skurrilen Situationen, die mich zum lächeln gebracht hat.
    Lizzy und Liam zusammen war einfach berührend und hat für genug Zündstoff gesorgt, sodass ich das Buch keinesfalls aus der Hand legen wollte.
    Auch die Schauplätze sind detailliert und anschaulich beschrieben.

    Ich bin wieder von der Story verzaubert, die kurzweilig und fesselnd geschrieben wurde. Ich hatte ein paar schöne Lesestunden und kann das Buch auf jeden Fall weiter empfehlen. Den ersten Band werde ich bei Gelegenheit sicherlich auch noch lesen.

    Fazit: schöne Rock-Band-Love-Story die auch Freundschaft und Familie in den Fokus rückt. 4,5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    L S., 23.11.2018

    „Sie weinte darum, nicht früher festgestellt zu haben, was für ein guter Typ er war.“

    Lizzy Donahue ist eine Chaotin vom Herrn und momentan obendrein auch noch pleite und obdachlos. Kein Label will die angehende Songwriterin unter Vertrag nehmen, es hagelt Absagen und sie und Pebbles, ihre Schildkröte, wissen nur noch einen Ausweg: Liam.
    Liam, der gutaussehende Bruder ihrer besten Freundin Mia, den die schon seit ihrer Kindheit kennt, und ein Bandkollege ihres Bruders Nic ist.
    Zunächst ist Liam alles andere als begeistert, als Lizzy wie ein Wirbelwind in sein Leben (und vor allem in seine Wohnung) fährt und eine Spur der Verwüstung hinterlässt, denn er und Lizzy waren schon immer die personifizierten Gegensätze, wie Licht und Schatten, Feuer und Wasser. Doch wie es nun mal so ist, kommt die Liebe immer dann, wenn man sie am wenigsten erwartet.

    Bei der Anfrage dieses Buches war mir noch nicht klar, dass es sich um einen zweiten Teil handelt. Dies habe ich erst festgestellt, als ich beim Buchhändler meines Vertrauens unter Erstaunen den ersten Band sah.. und begann dieses Buch hier zu lesen, in der Hoffnung, dass es verständlich sei auch ohne Kenntnis des vorigen Teils.
    Meine Meinung dazu ist: Geht zwar, da die meisten Dinge noch einmal erklärt werden, aber es wird auf viele Geschehnisse und Personen der Vergangenheit Bezug genommen, sodass man, wenn man die Wahl hat, definitiv die Reihenfolge der Bücher einhalten sollte.

    Erzählt wird aus mehreren Perspektiven, sowohl auf Lizzy als auch auf Liam, allerdings auch auf Nic und Mia. Es gibt zwar keine Ich-Perspektive in dieser Geschichte, was ich sehr schade finde, das hätte einem die Charaktere noch näher gebracht. Allerdings hatte ich auch so schnell eine Verbindung zu den Personen und gerade die chaotische Lizzy hat mir gefallen.
    Geschrieben ist das Buch leicht und locker, schnell zu lesen, wie es bei New Adult oft der Fall ist. Trotz der einfachen Sprache war es aufregend und fesselnd und ehe man sich versieht, ist man leider auch schon am Ende angelangt.

    Liam war immer wie ein Fels in der Brandung. Trotz seines typischen Rockstar-Verhaltens, was One-Night-Stands mit einschließt, ist er ein treuer, verlässlicher Freund und sofort zur Stelle, wenn seine Familie und Freunde Hilfe brauchen. Zudem hasst er Unordnung und so bringt Lizzy ihn regelmäßig zum Ausrasten. Diese hingegen lebt gern in den Tag hinein und möchte einfach nur ihre Musik machen, oder viel mehr jemanden ihre Musik machen hören, wie es sich für eine gute Songwriterin gehört. Dennoch greift sie nicht auf die Berühmtheit der Band ihres Bruders Nic zurück und leugnet ihre Verwandtschaft bei Bewerbungen, da sie es selbst ins Business schaffen möchte.
    Im Laufe der Geschichte schweißen einige Schicksalsschläge die beiden Protagonisten immer enger zusammen und die generelle Familienstruktur hat mich tief beeindruckt. Zwei Geschwisterpaare, die so eng miteinander aufgewachsen sind, haben besondere Verbindungen zu einander, es war einfach wunderschön mit anzusehen, wie vertraut sie alle miteinander umgehen.

    Ich habe längst festgestellt, das ich ein nicht zu leugnendes Faible für Rockstar-Romane habe. Diese Reihe könnte es definitiv in mein Regal schaffen, ich bin echt begeistert von diesem Buch. Die Geschichte zwischen Lizzy und Liam baut sich langsam auf, es gibt viele Zwischenfälle und Spannungen, die die Geschichte nie zum erliegen kommen lassen. Der erste Teil steht auch schon auf meiner Wunschliste, dort geht es um Mia und Nic.

    Mein Fazit:
    Ein lesenswertes Buch! Für jeden Rockstar-Fan empfehlenswert, man bekommt eine ganz besondere Familiendynamik präsentiert und unglaublich sympathische Charaktere. Man wäre am liebsten selbst Teil dieser riesigen Freundschaft, ich bin gespannt auf den nächsten Band, in dem es um Lisa, eine gemeinsame Freundin von Mia und Lizzy geht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors