Rosentod (eBook / ePub)

Thriller

Hans-Peter Vertacnik

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Rosentod".

Kommentar verfassen
„Flink greift der Fahrer nach dem Höschen und lässt es im Handschuhfach verschwinden. Das intime Wäschestück liegt jetzt neben den Handschellen und seinem Lieblingsmesser. Langsam, bedächtig setzt er seine Fahrt fort …“

Gefesselt, in einen...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook5.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 49860018

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Rosentod"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lisam, 15.07.2013

    Kommissarin Ulla Spärlich wird gegen ihren Willen von Graz nach Leoben versetzt und muss sich im neuen Umfeld in einer Männerwelt ihren Platz erkämpfen. Ihr Vater ist gerade verstorben und Ulla muss sich mit ihrer Beziehung zu ihm und ihrem Stiefbruder auseinandersetzen. Die angespannte Beziehung zu ihrer Mutter und die vor über zwei Jahren zerbrochene Partnerschaft zu ihrem Ex-Freund sind ebenfalls ein wichtiges Thema im Buch. Ein Serienmörder verlangt die ungeteilte Aufmerksamkeit von Ullas Team und eine Freundin von Ulla wird bedroht und muss beschützt werden. Durch einige Perspektivenwechsel wird u.a. die Gedankenwelt des Mörders ebenfalls beleuchtet. Gerade zum Schluss hin war das sehr spannend. Der Fall und das Privatleben halten sich die Waage und man kann sich gut in Ulla einfühlen. Da mich auch immer das Privatleben der Ermittler interessiert hat mir das Buch gut gefallen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors