Strandkörbchen und Wellenfunkeln (eBook / ePub)

 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Luisa hat sich einen Traum erfüllt: Sie hat ihre eigene Tierarztpraxis eröffnet! Voller Hingabe setzt sie sich für ihre flauschigen Patienten ein. Da steht eines Tages Lars vor der Tür - ihre erste große Liebe. Im Arm hält er einen schwer verletzten...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 107402455

Print-Originalausgabe 10.30 €
eBook-13%8.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 107402455

Print-Originalausgabe 10.30 €
eBook-13%8.99
Download bestellen
Luisa hat sich einen Traum erfüllt: Sie hat ihre eigene Tierarztpraxis eröffnet! Voller Hingabe setzt sie sich für ihre flauschigen Patienten ein. Da steht eines Tages Lars vor der Tür - ihre erste große Liebe. Im Arm hält er einen schwer verletzten...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Strandkörbchen und Wellenfunkeln"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    21 von 32 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Veronika K., 19.04.2019

    Als Buch bewertet

    Inhalt:
    Luisa ist eine junge Tierärztin und führt gemeinsam mit einem älteren Kollegen eine Praxis. Eines Tages kommt ihre Jugendliebe Lars mit einem verletzten Welpen in die Praxis. Er hatte ihr vor 10 Jahren das Herz gebrochen, und die Risse sind für Luisa immer geblieben. Auch wenn ihr Herz immer noch für Lars schlägt, so möchte sie sich kein zweites Mal von ihm das Herz brechen lassen….
    Meine Meinung:
    Das absolut süße Cover hat mich regelrecht angesprungen. Und ich muss sagen die kleine Jolie ist genauso süß, wie es das Cover verspricht. Ich habe sie total ins Herz geschlossen und die Gedanken von ihr mit absoluter Begeisterung gelesen.
    Man merkt beim Lesen auf jeden Fall, dass sich Autorin Petra Schier sehr gut in Hunde hineinversetzen kann und absolut tierlieb ist. Die Stellen, die die Gedanken von Jolie wiedergeben, kamen bei mir richtig authentisch und glaubwürdig an. Und nicht nur diese Stellen. Auch die menschlichen Charaktere sind absolut super gezeichnet. Luisa ist wirklich eine Frau, die das Herz auf dem rechten Fleck hat, und die ihren Beruf uneigennützig und mit viel Enthusiasmus ausübt. Auch Lars wurde mir im Laufe des Romans immer sympathischer. So nach und nach erfährt man beim Lesen, was genau vor acht Jahren geschah, als Lars ihr das Herz gebrochen hat. Und das Schöne ist, man kann auch verstehen, warum er dies gemacht hat.
    Der Schreibstil der Autorin ist sehr unterhaltsam und flüssig zu lesen. Sie findet genau die richtige Mischung aus Romantik, Humor, Tiefgang und auch etwas Erotik und Spannung. Immer wieder haben mir Jolies Gedanken ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und mich zum Schmunzeln gebracht.
    Dadurch, dass der Plot an der Nordsee spielt, kam bei mir direkt etwas Urlaubsstimmung auf. Auf jeden Fall ist dies ein richtig zu Herzen gehender Wohlfühlroman, der von mir die volle Punktzahl erhält, und der eindeutig Lust auf mehr von Petra Schier macht.
    Fazit: Ein wunderbarer Frauenroman zum Abschalten und Entspannen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    10 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebecca K., 24.05.2019

    Als Buch bewertet

    Luisa hat sich ihren Traum erfüllt und eine Tierarztpraxis eröffnet. Sie liebt es den Tieren zu helfen und ist immer für sie da.
    Doch eines Tages steht Lars ihr Ex-Freund vor ihr und hat einen schwer verletzten Hund bei sich.
    Luisa sieht sofort was dem kleinen Hundemädchen fehlt und versucht ihr zu helfen.
    Je öfter sie Zeit mit Lars verbringt umso mehr wird sie sich ihrer Gefühle für in nur wird es diesmal gut ausgehen?

    Ich hatte mich schon sehr lange auf den neuen Roman von Petra Schier gefreut, leider war ich gesundheitlich nicht so ganz auf der Höhe und so musste ich mit dem Lesen warten bis es mir wieder besser ging.
    Bei diesem Genre steht zwar das Happy End von Anfang an fest, aber der Weg dahin ist das spannende bzw. unterhaltsame und deshalb lese ich dieses Genre auch gerne.
    Der Einstieg in den Roman ist mir sehr leicht gefallen und da man die meisten Figuren aus den Vorgängerbänden schon kannte hat man sich auch gleich wie zuhause gefühlt als Leser. Leider wurde ich diesmal allerdings nicht so war mit dem Roman wie ich es gewohnt war und ja aus diesem Grund habe ich für das Buch auch gefühlt länger gebraucht als ich es gewohnt bin.
    Die Handlung war auf die zwei Erzählstränge von Luisa und Lars aufgebaut, es wurde zwar nie angezeigt aus wessen Sicht das Kapitel erzählt wird aber man hat es während des Lesens recht schnell bemerkt und so hat man eben auch die Gefühlswelt von beiden Figuren erfahren und alles zusammen ergab dann ein völlig rundes Bild für den Leser.
    Wie auch bei den anderen Romane darf auch hier der Hund sich mitteilen was im Text dann kursiv gedruckt ist.
    Dem Handlungsverlauf an sich konnte man immer sehr gut folgen, und auch die Entscheidungen die im Laufe des Romans getroffen wurden konnte man sehr gut nachvollziehen.
    Da man die Figuren des Romans schon kannte, konnte man sie sich beim Lesen sehr gut vorstellen.
    Auch die Handlungsorte im fiktiven Urlaubsort Lichterhaven waren alle sehr detailliert beschrieben und ich hatte keinerlei Probleme mir diese während des Lesen vorzustellen.
    Alles in allem hatte ich unterhaltsame Lesestunden mit dem Buch, aber leider konnte mich der Roman nicht so fesseln wie es die Vorgänger getan haben und deshalb habe ich mich entschlossen vier von fünf Sternen zu vergeben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    15 von 26 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christiane B., 21.04.2019

    Als Buch bewertet

    Kleine Auszeit am Meer
    Auch im dritten Band der Lichterhaven-Reihe dreht sich alles um die Liebe. Dieses Mal stehen im Mittelpunkt der Geschichte Luisa, Lars und eine junge Golden-Retriever-Hündin namens Jolie. Lars rettet diese vor dem sicheren Tod und bringt sie zu Luisa, die als Tierärztin in Lichterhaven arbeitet. Sofort funkt es zwischen den beiden, aber da sie schon vor vielen Jahren eine Affäre miteinander hatten und diese sehr unschön endete, versuchen sie Abstand zu halten und sich nicht wieder aufeinander einzulassen (eigentlich unnötig zu erwähnen, dass dieser Plan so gar nicht funktioniert...).

    Petra Schier hat es wieder einmal geschafft, mich aus dem Alltag ans Meer zu holen. Wie in ihren anderen Bücher liegen eine große Portion Liebe, Leidenschaft und Romantik in der Seeluft, dazu gesellt sich noch eine gute Portion Humor - meiner Meinung nach eine wunderbare Mischung für einen gelungenen Liebesroman! Auch hier wird ein Teil der Geschichte aus der Sicht der vierbeinigen Hauptfigur erzählt - das ist äußerst niedlich und man schließt die kleine Hündin sofort ins Herz. Das passiert natürlich auch mit den sympathischen Menschen, mit denen man bis zum Schluss mitleidet und mitfiebert. Mir gefällt besonders, dass man auch wieder die Hauptpersonen aus den anderen Büchern trifft und dadurch erfährt, wie es ihnen nach ihrem Happy-End ergangen ist. So muss man sich am Ende gar nicht von ihnen verabschieden...
    Vielen Dank an die Autorin für diese kurzweilige Auszeit!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Petra Schier

Weitere Empfehlungen zu „Strandkörbchen und Wellenfunkeln (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials