Stunde der Drachen Band 2: Der Pfad des Blutes (eBook / ePub)

Fantasy Liebesroman

Ewa Aukett

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Stunde der Drachen Band 2: Der Pfad des Blutes".

Kommentar verfassen
Der zweite Band der Fantasy-Romance-Trilogie "Stunde der Drachen" von Bestseller-Autorin Ewa Aukett.





Lee kann nicht begreifen, was passiert ist.



In einem Moment steht sie noch Seite an Seite mit...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook3.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 67698236

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Stunde der Drachen Band 2: Der Pfad des Blutes"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    8 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bücherblog-freyheit, 25.03.2017

    Inhalt:


    Nachdem Lee einen Weg gefunden hat, aus der Gegenwart wieder nach Sijrevan zurückzukehren, stellt sie fest, dass dort die Zeit viel schneller vergangen ist. Nur zwei Wochen war sie fort, für Sijrevan sind aber ganze vierzehn Monate vergangen.

    Royce hat den Clan verlassen und lebt jetzt als Schmied in Fallcoar. Nachdem Lee ihn dort gefunden hat, offenbart er ihr, er habe erneut geheiratet. Doch sie will ihn nicht freigeben.

    Auf dem Weg nach Callahan-Castle trifft sie auf Fitard. Dieser stellt ihr ein Ultimatum. Wenn sie ihm nicht bis zum ersten Schnee Royce und ihren Drachen ausliefert, wird er Callahan-Castle angreifen und alle töten, die sich darin befinden.
    Lee hat nicht viel Zeit. Sie will weder Royce aufgeben, noch ihren Drachen verraten. Außerdem trägt sie als Clanherrin die Verantwortung für ihre Leute.
    Ein Rennen mit der Zeit beginnt.
    Kann Lee Royce wieder für sich gewinnen?
    Und wird sie genug Verbündete finden, um gegen Fitard eine Chance zu haben?


    Meine Meinung:


    In diesem Teil erfuhr ich viel über die Hintergründe der Fehde zwischen dem Callahan-Clan und Fitard. Warum Lee zwischen den Welten wandert und warum sie eine Drachenkriegerin ist.
    Es erscheinen neue Wesen aus dem Dunklem und auch einige neue Charaktere, die sicherlich noch eine zentrale Rolle spielen werden.
    Auch wenn sich das jetzt erst einmal sehr trocken anhört, ist da ja immer noch der Kampf um Royce (und das in vielerlei Hinsicht). Und der nimmt dramatische Züge an.

    Da in diesem Buch das zentrale Thema der Kampf und die Verteidigung sind, finde ich es auch ganz toll, wie Aukett Lees Entwicklung umsetzt. Von der schüchtern, ängstlichen, verwirrten Frau zur Drachenkriegerin und Hüterin des Lichts.
    Super gemacht!


    Fazit:


    Natürlich möchte ich auch diesen Teil wieder einer großen Gemeinde Lesern jedes Geschlechtes empfehlen.
    Von jung bis uuuralt (so wie ich mit meinen 47 Jahren ;-) ) und darüber hinaus.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Simone P., 05.05.2016

    Auch der zweite Teil zog mich total in seinen Bann. Da mich das Ende des ersten Teils entsetzte, konnte ich unmöglich so schlafen gehen und musste sofort weiterlesen. Dies tat ich, bis ich mich zwingen musste das Buch zur Seite zu legen und etwas zu schlafen. Doch auch in der Zwischenzeit lies mich das Buch nicht Ruhen. Ich war zu neugierig, wie es weitergehen würde. Nachdem Lee wieder in ihrem alten Leben erwachte, gab es für mich ein Problem. Ich hätte Fragen haben müssen...
    Wird sie es zurück schaffen?Was muss sie dafür tun und wie schwer wird es ihr fallen? Wie wird sie sich fühlen? Wird sie denken, dass alles nur ein Traum war?
    Aber ich stellte mir diese Frage nicht, denn ich spürte alles, was sie spürte und ich war für sie entschlossen genug, alles zu tun, um wieder zurückzukehren. Tatsächlich schafft sie es zurück in ihre neue Welt. In ihre eigentliche Heimat. Doch mögen für sie nur ein paar Tage vergangen sein, so ist für die Menschen dort ein ganzes Jahr verstrichen. Wie wird sie von ihrem Mann und ihren Kriegern empfangen? Die Freude überwiegt ihre Gedanken und nichts will sie mehr, als all ihre liebsten zu sehen und sie in die Arme zu schließen. Und sie hat Große Pläne für die Zukunft. Doch sie muss erkennen, dass sich vieles verändert hat, seid sie sich einfach aufgelöst hat. Und nicht alle freuen sich über ein wiedersehen mit ihr.
    Ich musste auch hier wieder lachen und weinen und konnte nicht alle Entscheidungen von Lee und ihren Liebsten verstehen.
    Der Pfad des Blutes ist von Emotionen wie Angst, Zorn und Sorge bestimmt und nicht jeder wird überleben.
    In diesem Teil geht es etwas derber zu, als im ersten Teil. Stand im ersten Teil noch die Liebe und Leidenschaft im Vordergrund, so wird an dieser Stelle etwas zurückgeschraubt. Dafür erfahren wir mehr über die Vergangenheit und die Drachen.
    Wem der erste Teil also zu sanft war, der wird hier auf seine Kosten kommen. Mir als Softie fehlten ein paar Kuscheleinheiten. Ich hätte mehr positive Begebenheiten gerne in kauf genommen. Also wer der Leidenschaft von Royce und Lee verfallen ist, so wie ich, der muss hoffen und bangen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Toni G., 17.09.2016

    Die Autorin hat es geschafft diesen zweiten Teil der Reihe noch mal spannender, packender und mitreisender zu gestalten. Als Leser wird man ständig in neue Spannungsfelder gezogen und ist stets auf der Suche nach der Wahrheit, den Lösungen und erfüllten Hoffnungen.

    Lee ist in diesem Band noch stärker als schon bisher. Sie ist eine wahre Clanführerin, die ihre Gefühle nicht verbirgt aber zurückstehen lassen kann. Sie kämpft für ihr Glück und ihren Clan, wenn nötig auch völlig allein und unbewaffnet. Sie ist eine taffe Persönlichkeit, die mich immer wieder beeindruckt hat.

    Royce kommt in diesem Buch nicht ganz so gut weg. Auch wenn er insgesamt immer mal wieder präsent ist, spielt er nicht die Hauptrolle und ist auch nur eher ein Auslöser für verschiedene Richtungen. Ich konnte ihn nur teilweise greifen und dennoch bin ich neugierig wie er sich weiter entwickelt.

    Die Erzählweise liegt wieder vorwiegend bei Lee, wobei wir auch vereinzelte Einblicke in Royce Seelenleben erhalten. Der Leser erhält alles sehr detailreich, informativ und trotz allem spannend und fesselnd verpackt.

    Die Umsetzung der Geschichte ist wieder einmal perfekt gemeistert worden. Wir erhalten hier auf und abs, es werden Bündnisse geschlossen und gekippt. Wir machen uns auf verschiedene Reisen und erleben so einiges. Auf jeder Seite wird der Leser gepackt und weiter gezogen, man möchte wissen wie es weitergeht und wieso es überhaupt soweit kommen konnte.

    Die Liebe hat in diesem Band durchaus bestand, doch es ist kein Hauptthema mehr. Hier geht es tatsächlich mal darum zur Clanherrin zu werden, einen strategischen Weg zu finden und gleichzeitig die eigenen Gefühle nicht zu vergessen.

    Eine wundervolle Umsetzung, welcher der Autorin mehr als geglückt ist.

    Ein Gesamtfazit:

    Das Ende dieses zweiten Bandes hat mich nochmal vollkommen in den Bann gezogen und lässt mich voller Neugier darauf warten, wie es mit Lee und Royce weitergeht. Werden sie irgendwann tatsächlich ein ruhigeres und ungefährlicheres Leben leben können?

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Stunde der Drachen Band 2: Der Pfad des Blutes (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach