Tanz auf Glas, Ka Hancock

Tanz auf Glas (eBook / ePub)

Roman

Ka Hancock

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
15 Kommentare
Kommentare lesen (15)

5 von 5 Sternen

5 Sterne13
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0
Alle 15 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Tanz auf Glas".

Kommentar verfassen
Vielleicht hätten Lucy Houston und Mickey Chandler sich nie verlieben dürfen. Und erst recht nicht heiraten. Denn beide haben ein schweres Schicksal zu tragen. Doch die Liebe geht ihre eigenen Wege, und so führen Lucy und Mickey eine ungewöhnliche, aber glückliche Ehe. Als ihr Leben eine dramatische Wendung nimmt, wird die Kraft ihrer Gefühle einer harten Prüfung unterzogen.

Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 10.30 €

eBook 9.99 €

Sie sparen 3%

Download bestellen
sofort als Download lieferbar | Bestellnummer: 51736507
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Tanz auf Glas"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
  • relevanteste Bewertung zuerst
  • hilfreichste Bewertung zuerst
  • neueste Bewertung zuerst
  • beste Bewertung zuerst
  • schlechteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • alle
  • ausgezeichnet
  • sehr gut
  • gut
  • weniger gut
  • schlecht
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    12 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tanja W., 25.12.2013

    Als eBook bewertet

    Das schönste Buch, das ich je gelesen habe... Es trifft mitten ins Herz und wenn es zu Ende gelesen ist, hat man das Gefühl eine Familie verloren zu haben... Schwere Thematik ganz ganz toll, sensibel und einfühlsam geschrieben mit unglaublich liebenswerten Charakteren. Tanja

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andrea, 18.12.2013

    Als eBook bewertet

    Ein sehr sehr schönes Buch und ein muss für alle die Bücher mit Herzschmerz lieben. Beim lesen braucht man in jedem Fall reichlich Taschentücher.
    Sehr schön geschrieben Emotional, Mitfühlend,Traurig und Trotzdem schön bis zum schluß; mir ist es schwer gefallen das Buch aus der Hand zu legen.
    Es geht um ein Paar das trotz ihrer persönlichen Probleme perfekt zusammen passt und mit Hilfe der Familie und Freunden meistern sie ihre Situation best möglich. Einfach ein Traumpaar.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christina, 05.12.2014

    Als Buch bewertet

    Das Buch berührt ganz tief im Herzen, die Geschichte um das Schicksal dieses Paares wird so einfühlsam beschrieben und macht gleichzeitig doch schonungslos klar wie vergänglich das Leben letztendlich ist. Eine besondere Lektüre um das Leben, die Liebe und den Umgang mit Krankheit und dem Sterben. Mich hat es bis zur letzten Zeile gefesselt..., weil Glück und Trauer oft so nahe beieinander liegen, und man den Mut nicht aufgeben sollte. Die Liebe geht auch über den Tod hinaus, die Spuren die jemand im Herzen hinterlässt werden immer bleiben!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Barbara, 05.04.2015

    Als eBook bewertet

    Ein sehr, sehr emotionales Buch, man kann sich richtig in die Personen hineinversetzen, trauert und freut sich mit ihnen. Ich hatte das ganze Buch über Gänsehaut und auch fast die ganze Zeit Tränen in den Augen, die nicht selten auch übergelaufen sind. Sehr empfehlenswert!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    A. J., 13.08.2015

    Als Buch bewertet

    Ein wunderbares Buch - über die Liebe auch über den Tod hinaus. Am Anfang war es nicht schlecht, doch schon nach ein paar Seiten konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Taschentücher bereithalten!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Eileen J., 26.07.2015

    Als Buch bewertet

    Wo soll ich nur anfangen? Zu erst muss ich ehrlich sagen wusste ich nicht, ob mir ein Roman in dem es um Krankheiten geht wirklich gefallen wird aber schon sehr bald nach den ersten Zeilen wurde ich gefesselt. Die Leseweise einmal gesprochen aus Lucys Sicht und dann wieder aus Mics Sicht ist schon sehr interessant, man kann sich gut hineinversetzen und die Tränen welche die anderen hier erwähnt haben werden definitiv eintreten. Was mich am meisten bewegt hat ist die Tatsache, dass die Geschichte nach einer wahren Gegebenheit ist.... Die Vorstellung das dies alles passiert ist ..... Da ziehe ich den Hut. Es ist ein emotionales Buch, hier und da auch einmal zum Grinsen :-) Für mich selbst konnte ich auch einige Dinge mit auf den Lebensweg nehmen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Helga G., 29.10.2015

    Als Buch bewertet

    Der schöne Titel weist schon eindeutig hin auf den Tenor dieses Buches, auf dass, was man zu erwarten hat.
    Erzählt wird die schmerzvolle Geschichte von Lucy in der Ich-Person. Und man erfährt ziemlich schnell, dass diese Geschichte nicht lustig und luftig sondern bittersüß und zu Herzen gehend sein wird. Lucy sieht schon als kleines Mädchen den Tod voraus. In ihrem Fall in Form der Todesfee, die ihr zwar keine Angst macht aber die ihr gleich beim ersten mal sagt, dass ihr Vater sterben wird - in Ausübung seines Berufes als Polizist. Und schnell wird klar, dass Lucy zu einer der Familien gehört, in denen der Krebs seine grausame Ernte halten möchte und sie ist ihm vor ein paar Jahren das erste Mal so knapp von der Schippe gesprungen. Sie und ihre zwei Schwestern leben unterschwellig immer in Angst vor dem erneuten Ausbruch der Krankheit. Und dazu kommt, dass ihr über alles geliebter Mann Mickey manisch-depressiv ist , und deshalb immer wieder ins Krankenhaus muss. Sie nimmt das Ganze so gelassen, als wäre es das normalste von der Welt, hält treu zu ihrem Mann, meistert das Leben einfach und geradlienig. Bis das Leben die Karten ganz neu zu mischen versucht und man ist gespannt, wie die beiden damit umgehen.
    Der Schreibstil ist berührend und erfrischend zugleich. Keineswegs kitschig sondern mit einem charmanten Lächeln und einem Plauderton, der einen sofort fesselt und mich vom ersten Satz an gefangen hatte. Das Ende soll man natürlich nicht verraten aber man muss sich schon auf ein paar feuchte Augen so hi und da einstellen und darf kein Gute-Laune-Buch erwarten. Streckenweise hat mich das Buch an "Love-Story" erinnert. Schon lange her, dass ich das gelesen habe - aber immer noch in meinem Hinterkopf. Wie dieses Tanz auf Glas jetzt auch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marion, 12.04.2014

    Als eBook bewertet

    Ein wunderbares Buch über eine Liebe, die es so wohl kein zweites Mal gibt. Man liebt und leidet mit! Wer da keine Taschentücher braucht, hat ein Herz aus Stein. Es viel mir schwer, dass Buch
    zwischendurch aus den Händen legen zu müssen! Einfach fesselnd!
    Hofffendlich gibt es von der Autorin Ka Hancock bald mehr davon.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marion K., 02.04.2014

    Als eBook bewertet

    Eins der tollsten Bücher die ich gelesen habe. Man will das Buch gar nicht aus der Hand legen. Taschentücher sollten jedoch auf jeden Fall bereit liegen ,man brauc ht sie.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tintenherz, 04.02.2015

    Als Buch bewertet

    "Tanz auf Glas" von Ka Hancock
    erschienen im Droemer Knaur Verlag, Seitenanzahl: 528


    Inhalt:

    Vielleicht hätten Lucy Houston und Mickey Chandler sich nie verlieben dürfen. Und erst recht nicht heiraten. Denn beide haben ein schweres Schicksal zu tragen. Doch die Liebe geht ihre eigenen Wege, und so führen Lucy und Mickey eine ungewöhnliche, aber glückliche Ehe. Vor vielen Jahren haben sie sich das Versprechen gegeben, keine Kinder in ihre unsichere Welt zu setzen. Als Lucy plötzlich doch schwanger wird, steht nicht nur das Fundament ihrer Beziehung auf dem Prüfstand, sondern auch die Kraft ihrer Liebe.


    Autorin:

    Ka Hancock, in Utah geboren, arbeitet als Krankenschwester und hat sich auf den Bereich der Psychiatrie spezialisiert. Heute lebt sie mit ihrem Mann in Salt Lake City und hat vier erwachsene Kinder.


    Meine Meinung zu dem o. g. Buch:

    Das Cover ist mit dem verliebten Paar passend für diesen bewegenden Roman gestaltet.
    Der Schreibstil ist leicht verständlich und angenehm flüssig zu lesen.
    Die beiden Protagonisten Lucy und Mickey, beide mit ernsten Krankheiten behaftet, kämpfen gegen ihre Dämonen an. Im Tagebuchstil wird von Mickey die Vorgeschichte der beiden Liebenden erzählt. Man erhält Einblick in ihr bewegenden Vorleben. Es wird sensibel mit den verschiedenen Krankheiten und Schicksalsschlägen umgegangen und eine herzzerreißende Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf.
    Hin und wieder musste ich mit den Tränen kämpfen. Das Buch hat mich gefesselt und mitgerissen, die leidvolle Geschichte von Lucy und Mickey zu verfolgen.


    Fazit:

    Eine anrührende Liebesgeschichte konfrontiert mit der harten Wirklichkeit. Eine Geschichte, die das Leben schreibt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

10 Tage - 10 Bücher

10 Tage - 10 Bücher

Jetzt kommentieren & mit etwas Glück 1 von 10 Gartensets von Red Bull Media House gewinnen!

X
schließen