Teufelsbibel-Trilogie: 1 Die Teufelsbibel (eBook / ePub)

Historischer Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Böhmen 1572. In einem halb zerstörten Kloster wird der achtjährige Andrej Zeuge eines schrecklichen Blutbads. Zehn Menschen, darunter seine Eltern, werden brutal ermordet.
Andrej kann fliehen und nimmt eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Kirche...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 112117343

eBook6.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 112117343

eBook6.99
Download bestellen
Böhmen 1572. In einem halb zerstörten Kloster wird der achtjährige Andrej Zeuge eines schrecklichen Blutbads. Zehn Menschen, darunter seine Eltern, werden brutal ermordet.
Andrej kann fliehen und nimmt eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Kirche...

Kommentar zu "Teufelsbibel-Trilogie: 1 Die Teufelsbibel"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silke K., 08.11.2019

    Zu Anfang des Buches werden wir (was ich sehr angenehm finde) in einem Personenregister mit allen Charakteren bekannt gemacht.

    Der erste Teil der Geschichte (sozusagen als „Vorgeschichte“) spielt im Jahr 1572. Ein kleiner Junge verliert auf tragische Weise seine Eltern (zusammen mit etlichen anderen) in einem Kloster. In all dem Chaos wird ein kleines Kind geboren, welches weggeben wird, damit man es umbringt. Zeitgleich schreibt ein Mönch an der Kopie der Teufelsbibel und andere Charaktere des Buches lernen sich kennen.

    20 Jahre später (im 2. Teil der Geschichte) begeben sich der Junge aus dem Kloster (inzwischen lebt er in Prag) und etliche andere Charaktere auf die Suche nach der Teufelsbibel. Diese wird irgendwo versteckt gehalten. Es kommt heraus, dass dieses Kind, dass damals geboren wurde (ein Mädchen) noch lebt. Auch nach ihm wird von allen Seiten gesucht und nach dem Leben getrachtet. Es entwickelt sich eine spannende Geschichte mit Intrigen um die Suche nach der Bibel. Auch vor Mord wird nicht zurückgeschreckt. Und in alledem kommt auch die Liebe nicht zu kurz.

    Der Schreibstil ist klar und flüssig zu lesen. Die Kapitel sind angenehm lang.
    Ein tolles, spannendes und gut recherchiertes Buch, das keine Wünsche offen lässt und einen direkt mit in die damalige Zeit nimmt.

    Von mir eine klare Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Teufelsbibel-Trilogie: 1 Die Teufelsbibel (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach