True Lovers: 3 Hot Hero (eBook / ePub)

Roman
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Colby Morgan, der älteste der Morgan-Brüder, ist mit Leib und Seele Feuerwehrmann. Als er ein Baby aus einem brennenden Haus rettet, wird er schwer verletzt. Auf der Intensivstation lernt er die gut aussehende Physiotherapeutin Lydia Decker kennen und...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 108373937

Gedruckte Verlagsausgabe 13.40 €
eBook-25%9.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 108373937

Gedruckte Verlagsausgabe 13.40 €
eBook-25%9.99
Download bestellen
Colby Morgan, der älteste der Morgan-Brüder, ist mit Leib und Seele Feuerwehrmann. Als er ein Baby aus einem brennenden Haus rettet, wird er schwer verletzt. Auf der Intensivstation lernt er die gut aussehende Physiotherapeutin Lydia Decker kennen und...

Kommentare zu "True Lovers: 3 Hot Hero"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sarahs Büchertraum, 15.07.2019

    Als Buch bewertet

    die berührende und unheimlich schöne Geschichte von Colby Morgan und seiner Liebe

    „Hot Hero“ ist der dritte Band im Universum der „True Lovers“ von Lauren Rowe
    und erzählt die Geschichte des ältesten Sohns der Morgan-Familie.

    Colby weckte bereits im Vorfeld mein Interesse
    und ich wollte unbedingt mehr über ihn erfahren.
    Auch, wenn es jetzt etwas länger gedauert hat, bis ich zu seinem Buch gegriffen habe,
    so ging ich doch mit voller Vorfreude an die Story ran!
    Der Klappentext klang unheimlich interessant.

    Diese einfachen, aber floral dekorierten Cover der Reihe mag ich sehr.
    Sie sind minimalistisch gestaltet, aber wunderschön.
    Auch die Farbkombination hier ist wieder toll!

    Colbys Geschichte versprach bewegend und packend zu werden.

    Colby ist mit Leib und Seele Feuerwehrmann.
    Als seine Wehr zu einem brennenden Haus gerufen wird,
    benötigt ein Baby seine Hilfe.
    Schwer verletzt und nur knapp, gelingt es Colby das Kind zu befreien.
    Doch sein Weg zur Genesung ist lang und schwer.
    Zwar bekommt er von seiner Familie die größtmögliche Unterstützung,
    doch besonders viel Kraft gibt ihm die Hilfe der Physiotherapeutin Lydia.
    Noch während Colby ans Bett gefesselt ist,
    verschafft sie ihm einen Lichtblick.
    Keiner von ihnen kann die Anziehung zwischen ihnen leugnen.
    Doch Lydias Job verbietet es ihr, einem Patienten näher zu kommen.
    Außerdem erinnert Colbys riskante Rettungsaktion
    sie ständig an den schweren Verlust, den sie erlebt hat,
    und der noch heute ein großes Loch in ihrer Familie reißt.

    Oh wow.
    Lauren Rowe ist es erneut gelungen,
    mich von der ersten Seite an zu fesseln.
    Diese Aufregung.
    Dieses Drama.
    Es war als wäre ich mittendrin.

    Das ermöglichte auch ihr sehr angenehmer Schreibstil
    und die abwechselnden Erzählperspektiven von Lydia und Colby,
    die einem dieses bewegende Leseerlebnis noch näher brachten.

    Ich wusste ja, dass mir Colbys Geschichte gut gefallen würde,
    war aber doch überrascht mit welcher Intensität sie mich fesselte!

    Feuerwehrmann Colby ist nicht nur unglaublich heldenhaft,
    er ist super charmant, witzig, stark, liebenswürdig
    und ... ach einfach perfekt! <3
    Obwohl er nach seinem Unfall,
    ein gebrochener Mann ist,
    zeigt er Stärke und Willenskraft sich zurückzukämpfen.

    Lydia ist eine sehr liebe und gutmütige Frau.
    Sie zeigt sich oft von ihrer sanften Seite,
    obwohl sie innerlich zerbrochen ist.
    Für ihre Familie ist Lydia aber die Starke,
    obwohl sie oftmals auch an sich zweifelt.
    Lydia ist fest entschlossen, Colby zu helfen,
    weil sie fest entschlossen ist, dann auch ihren Seelenfrieden zu finden.

    Die Geschichte von Colby und Lydia ist so unglaublich schön,
    bewegend und packend.
    Es gab so viele Stellen,
    an denen ich total ergriffen war.
    Die Stimmung ist oftmals sehr bewegend, ergreifend
    und dabei auch etwas bedrückend.

    Das Leid und die Seelenqualen sind greifbar,
    und hinterließen bei mir oftmals ein Kloßgefühl im Hals.

    Trotz des starken Beginns,
    ließ die Geschichte aber dann doch auch wieder etwas nach.
    Ich war nicht weniger gefesselt,
    aber manches zog sich zum Zeil in die Länge.
    Auch die Beziehung von Lydia und Colby steht manchmal still,
    oder muss sich immer mal wieder mit den selben Probleme befassen.

    Als die Spannung jedoch nachließ,
    zeigt sich die Story von einer ganz anderen Seite.
    Familienprobleme, Vertrauen fassen
    und die Vergangenheit hinter sich zu lassen.
    Es wurde ruhiger.
    Dafür stand Lydias zuckersüße Familie im Vordergrund,
    die mich in Kombination mit Colbys Verhalten
    oftmals zu einem zufriedenen Seufzen veranlassten.

    Obwohl sich die Geschichte von Colby und Lydia ein wenig zog,
    habe ich sie unheimlich gerne gelesen!
    Diese Geschichte ist so schön – traurig und wundervoll zugleich.

    Sie hat die
    5 von 5 Sterne
    vollkommen verdient!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    5 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Liebe Dein Buch, 12.03.2019

    Als Buch bewertet

    Kurzbeschreibung: Colby Morgan, der älteste der Morgan-Brüder, ist mit Leib und Seele Feuerwehrmann. Als er ein Baby aus einem brennenden Haus rettet, wird er schwer verletzt. Auf der Intensivstation lernt er die gut aussehende Physiotherapeutin Lydia Decker kennen und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Auch Lydia ist vom ersten Augenblick an Feuer und Flamme für den attraktiven Colby. Doch sie hat schon einmal einen geliebten Menschen verloren und will sich seitdem nicht mehr auf eine Beziehung einlassen. Es ist an der Zeit, dass Colby das Feuer der Leidenschaft in ihr neu entfacht.

    Meine Meinung: Nach Ryan und Keane Morgan ist nun also der dritte Bruder an der Reihe: Colby Morgan. Ich war sehr gespannt, wie ich mit diesem Bruder klarkomme, da ich Ryans Geschichte toll fand, aber Keanes nicht so sehr, da wurde ich einfach nicht mit dem Protagonisten warm. Colby ist definitiv ganz anders als seine vorherigen Brüder: Ruhiger, sanfter, emotionaler - mit genauso viel Leidenschaft.

    Was mich allerdings am Anfang sehr irritiert hat war, dass die Geschichte scheinbar parallel zum ersten Band verläuft. Ständig dachte ich: Aber warum ist der jetzt Single? Und der auch? Hä? Ich fand es daher schwierig, in die Geschichte hineinzukommen. Die Erscheinungsreihenfolge ist sehr ungünstig gewählt (ich empfehle mit diesem Band die Reihe zu beginnen). Nach und nach bekommt Colby dann seine ganz eigene Geschichte und die anderen rücken immer mehr aus dem Fokus heraus, ab da ging es dann besser.

    Colby und Lydia haben zusammen eine schöne Geschichte geschrieben. Sie war definitiv emotionaler - besonders der Anfang und das Ende des Buches waren sehr rührend - und ich habe sie sehr gerne gelesen. Aber insgesamt hat mir deshalb ein wenig Tiefgang gefehlt. Die emotionalen Entscheidungen werden für meinen Geschmack zu schnell gefällt. Gedankliche Kehrtwenden geschehen innerhalb von wenigen Sätzen und das doch recht häufig. Auch die spannende Sogwirkung, die ich von Ryan und Keane gewohnt war, hat dadurch an Kraft verloren. Insgesamt war es aber trotzdem ein schöner Ausflug in die Welt der Morgans - ich liebe diese Familie einfach! Und auch Lydias Kinder waren absolut goldig.

    Fazit: Colby Morgan ist der reifere, emotionalere Bruder und genauso sieht seine Geschichte aus. Auch wenn ich die Handlung mit viel Freude verfolgt habe, hat mir aufgrund der Thematik doch etwas der Tiefgang und die Spannung gefehlt. Außerdem hat es leider ziemlich irritiert, dass Teil 3 parallel zum ersten Band spielt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Lauren Rowe