Was perfekt war (eBook / ePub)

Roman
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
#wasperfektwar


Quinn und Graham lernen sich unter mehr als unglücklichen Umständen kennen und verlieben sich unsterblich ineinander. Kaum ein Jahr später sind sie glücklich miteinander verheiratet… Happily ever after?



Acht...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 113630874

Print-Originalausgabe 15.40 €
eBook-16%12.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 113630874

Print-Originalausgabe 15.40 €
eBook-16%12.99
Download bestellen
#wasperfektwar


Quinn und Graham lernen sich unter mehr als unglücklichen Umständen kennen und verlieben sich unsterblich ineinander. Kaum ein Jahr später sind sie glücklich miteinander verheiratet… Happily ever after?



Acht...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Was perfekt war"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebecca K., 29.10.2019

    Als Buch bewertet

    Als Quinn und Graham sich unter nicht gerade den besten Umständen kennenlernen ahnen wohl Beide nicht wohin sie dies alles führen wird. Sie verlieben sich ineinander und heiraten auch recht schnell eigentlich könnte alles perfekt sein.
    Nun acht Jahre später sind Quinn und Graham noch zusammen aber glücklich kann man sie nicht nennen und gerade Quinn leidet jeden Tag schwer unter der ganzen Situation. Ob es wohl noch eine Chance für das Paar gibt das Ruder in die andere Richtung zu reißen wird wohl erst die Zeit zeigen.

    Ich habe schon ein paar Romane von Colleen Hoover gelesen die sich vom Alter her eher mit jungen Erwachsenen beschäftigt haben wobei die wirkliche Geschichte auch schwere Schicksalsschläge behandelt haben. So war für mich dieser Roman mit „Erwachsenen „ Protagonisten einer wo die Figuren doch mehr in meinem Alter sind.
    Ich war mir nicht ganz Sicher wohin die Reise mich führen wird und ob mich der Roman auch komplett abholen wird.
    Mir ist der Einstieg ins Buch ungewöhnlich leicht gefallen, dann hat es aber einige Seiten gedauert bis ich richtig in der Geschichte drin war und mich vollständig mit dem Thema auseinandersetzen konnte, aber als dies passiert war kam ich sehr gut voran und hatte den Roman recht schnell gelesen gehabt.
    Quinn und Graham lieben sich von ganzem Herzen und alles könnte Bestens sein, wenn sie sich dann nicht in einem ganz wichtigen Punkt verbeissen würden und dazu ganz vergessen immer miteinander zu reden und nichts zu verschweigen.
    Die Handlung des Romans war auf zwei Handlungsstränge aufgebaut, einmal in „Damals“ und dann in „Jetzt“. Alles wird aber vollständig aus der Sicht von Quinn erzählt, wobei man sich aber auch von Graham ein sehr gutes Bild machen konnte und alles zusammen ein völlig rundes Bild für den Leser ergibt.
    Den Spannungsbogen empfand ich als sehr gut gespannt und ich war mir bis zum Schluss nicht Sicher ob das Buch mit einem Happy End enden wird.
    Ich empfand alle Figuren des Romans während des Lesens als sehr detailreich beschrieben und so hatte ich keinerlei Probleme mir diese während des Lesens vorzustellen.
    Quinn und Graham hatte ich von der ersten Seite an in mein Leserherz geschlossen gehabt.
    Ebenso empfand ich auch die Handlungsorte als gut beschrieben, so dass man sich beim Lesen etwas darunter vorstellen konnte.
    Alles in allem konnte mich dieser Roman von Colleen Hoover vollständig überzeugen und deshalb vergebe ich auch sehr gerne alle fünf Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Paula K., 10.11.2019

    Als Buch bewertet

    Was perfekt war von Colleen Hoover

    *Klappentext* :
    Quinn und Graham lernen sich unter mehr als unglücklichen Umständen kennen und verlieben sich unsterblich ineinander. Kaum ein Jahr später sind sie glücklich miteinander verheiratet… Happily ever after?

    Acht Jahre danach: Jemanden zu lieben, heißt nicht unbedingt, mit ihm glücklich zu sein. Das erkennt und erleidet Quinn Tag für Tag, denn obwohl sie und Graham sich weiterhin innigst lieben, gibt es ein Problem, das ihre Beziehung zu zerfressen droht.

    *Meine Meinung* :
    Als Erstes muss ich sagen, dass ist mein allererstes Buch von der Autorin 'Colleen Hoover'. Ich war so aufgeregt und gespannt darauf und habe mich wirklich sehr gefreut, als ich es bei Lovelybooks gewonnen habe! Ich habe es auch kurz darauf begonnen und bin wirklich begeistert!

    Der Schreibstil ist super flüssig. Die Seiten sind wirklich nur so dahin geflogen. In einem Ruck war es leider auch schon wieder zu Ende. :(

    Die Kapitel sind super aufgebaut und aufgeteilt. Die Kapitel "Damals" und "Jetzt" hätte ich persönlich aber anders gestaltet. Vielleicht erst einmal 'Damals' komplett beschrieben und später mit dem 'Jetzt' begonnen. So muss man erst einmal umdenken und überlegen. Wie war es vorher? Wo geht es jetzt weiter?

    Ziemlich am Anfang wird gesagt, wie viele Jahre zwischen den Beziehungen liegen und daran merkt man, dass die Figuren schon etwa am Anfang und Mitte 30. bzw. älter sein müssten. Natürlich je nachdem wie man sich das vorstellt. Und ich finde, dass die Geschichte rund um Quinn und Graham gar nicht so wirkt, als seien es ältere Menschen, sondern für mich eher noch heranwachsende Jugendliche.

    Die Protagonisten 'Quinn' ist super dargestellt. Sie tat mir schon ziemlich leid, dennoch kam sie mir super sympathisch rüber. Die Dinge, die sie verloren und alles was nicht so lief, wie sie sich es erträumt hat, konnte ich schon sehr nachvollziehen und hätte am Liebsten mit ihr getrauert.
    Dennoch hätte ich an manchen Stellen, was Quinns Handeln betrifft, etwas anderes gewünscht. Sie ist aus einem bestimmten Grund wirklich verletzt, das ist verständlich, aber ich hätte dennoch vieles anders gemacht. Evtl. anders gehandelt, vor allem gegenüber Graham.

    Wie sich die Geschichte weiterentwickelte, fand ich persönlich auch toll. Klar gab es hin und wieder Momente, wo ich mir die Aufstellung der Kapitel anders gewünscht hätte. Aber so schlimm war es nun wirklich nicht.
    Am schlimmsten fand ich jedoch die Stelle, etwas weit am Ende, wie sich die Hoffnung, die sich Quinn und Graham in all der Zeit gemacht haben, sich in Null komma nichts aufgelöst hat. Wobei ich, als ich es gelesen habe, schon echt Tränen in den Augen hatte und sie am Liebensten in dem Armen genommen hätte.

    Der Epilog war super süß gestaltet, vor allem wie sich ihr Leben weiterhin entwickelte.

    *Fazit* : Ich finde das Buch einfach toll. Wer etwas Drama und Leidenschaft braucht, ist hier definitiv richtig!
    Ich würde es jeder Zeit wieder lesen und kann es jeden nur wärmstens empfehlen.

    4,5 / 5⭐

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Colleen Hoover

Weitere Empfehlungen zu „Was perfekt war (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials