GRATIS¹ Geschenk für Sie!
Gleich Code kopieren:

Weizenwampe - Das 30-Minuten-Kochbuch (ePub)

200 glutenfreie Rezepte - Vom Autor des SPIEGEL-Bestsellers "Weizenwampe"
 
 
Merken
Merken
 
 
Gesund und schlank - in nur 30 Minuten! Mit seinem SPIEGEL-Bestseller Weizenwampe überzeugte Dr. med. William Davis bereits Millionen Leser von den Vorteilen einer weizenfreien Ernährung. Mit 200 einfachen, alltagstauglichen Blitzgerichten ist es jetzt auch...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 63150056

eBook (ePub) 8.99
Download bestellen
Verschenken
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentar zu "Weizenwampe - Das 30-Minuten-Kochbuch"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 4 Sterne

    83 von 132 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Brigitte B., 19.10.2015

    Als Buch bewertet

    Das Buch beginnt mit einer ganz knappen Einführung, in der etliche Listen und Übersichten enthalten sind; dann folgen die 200 glutenfreien Rezepte, die sich innerhalb von 30 Minuten zubereiten lassen.

    Ich selber leide meines Wissens weder an Zölliakie noch an einer Glutensensivität, sondern nur unter meinem Bauchfett, dem ich mit Hilfe dieses Buches zu Leibe rücken wollte. Besonders ansprechend fand ich die angekündigte kurze Zubereitungszeit der Speisen, die in der Einleitung angekündigte 'unglaublich vielseitige' ( S.35) weizenfreie Küche und die hochgerechneten rund 400 cal., die ich pro Tag auf diese Weise einfach so würde einsparen können. Beim Lesen des Buches hat mich doch einiges überrascht, z.B. der Einsatz des 'Allzweckmehles', dessen Rezept auf S. 40 abgedruckt wurde. Es besteht aus 600g Mandelmehl, 150g gemahlenem gelbem Leinsamen und knapp 6 EL anderen Zuaten und wird bei den meisten Backrezepten benutzt. Das finde ich, ehrlich gesagt, für mich nun gar nicht so abwechslungsreich, aber für betroffene Patienten wird es wahrscheinlich eine Offenbarung sein.

    Ich selber kaufe schon seit Langem keine Industrienahrung, kein Fertigessen, keine Zubereitungstütchen sondern koche weitgehendst frisch. Über einen diesbezüglichen Tipp war ich schon etwas erstaunt, denn ich denke, 'Betroffene' werden sich mit diesem Thema schon auseinander gesetzt haben. Auch bei den Rezepten hatte ich nicht erwartet, überhaupt welche zu finden, die man üblicherweise sowieso nicht mit Weizen / Gluten zubereitet, z.B. Guacamole, Tsasiki, Aioli, Kräuterbutter, Kräutermischungen, blanchiertes oder Rührei, Smoothies oder Gemüsecremesuppen. Im ganzen gesehen waren die Rezepte abwechslungsreich, schnell und einfach zuzubereiten. Trotzdem denke ich, dass dieses Konzept für mich nicht das Richtige ist, um mich dauerhaft danach zu ernähren.

    Mein Fazit: Für alle, die an Zöliakie oder Glutensensitivität leiden wird dieses Buch sicherlich eine Bereicherung sein.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •