Winterglück am Meer (eBook / ePub)

 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Mit Leib und Seele kümmert sich Olivia Adamsen um das Familienunternehmen. Ob sie leckeren Cider aus der eigenen Kelterei ausschenkt oder die Gäste des kleinen Bed and Breakfast »Hotel Hygge« auf der dänischen Insel Mandø umsorgt, Olivia hat ihre Berufung...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 112282496

Gedruckte Verlagsausgabe 12.40 €
eBook-36%7.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 112282496

Gedruckte Verlagsausgabe 12.40 €
eBook-36%7.99
Download bestellen
Mit Leib und Seele kümmert sich Olivia Adamsen um das Familienunternehmen. Ob sie leckeren Cider aus der eigenen Kelterei ausschenkt oder die Gäste des kleinen Bed and Breakfast »Hotel Hygge« auf der dänischen Insel Mandø umsorgt, Olivia hat ihre Berufung...

Kommentare zu "Winterglück am Meer"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    9 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dreamworx, 30.11.2019

    Die kalte und touristenarme Jahreszeit bricht auf der dänischen Insel Mandø an, und Olivia Adamsen fiebert dem jährlichen Familientreffen entgegen, wenn alle ihre Cousins und Cousinen mit ihren Familien kommen, um im November Zeit miteinander zu verbringen. Olivia ist die einzige, die auf Mandø geblieben ist und mit im Familienunternehmen arbeitet, das nicht nur aus einer Kelterei für Cider, sondern auch aus einem B&B besteht, wo auch der örtliche Pub beherbergt ist. Als sie nach einer mit Cousin Mads geschlossenen Wette den gutaussehenden Jesper trifft, hofft sie, endlich das langersehnte Glück gefunden zu haben. Doch Jesper ist eigentlich nur auf der Insel, um für einen Investmentkonzern das Familienunternehmen zu kaufen und umzustrukturieren, womit er sich eine bessere Position in seinem Unternehmen sichern möchte. Als Olivia das herausfindet, krempelt sie die Ärmel hoch und versucht alles in ihrer Macht stehende, um dies zu verhindern…
    Julie Larsen hat mit „Winterglück am Meer“ einen unterhaltsamen und weihnachtlich-gefühlvollen Roman vorgelegt, der auch mit einigen humorvollen Einlagen zu punkten weiß. Der Schreibstil ist locker-leicht und bildhaft, der Leser wird mit den ersten Zeilen in die winterliche Atmosphäre der kleinen Däneninsel Mandø entsandt, wo er die Familie Adamsen mit Eintreffen der einzelnen Protagonisten nach und nach kennenlernt. Das Zusammengehörigkeitsgefühl zwischen den einzelnen Familienmitgliedern ist wunderbar zu beobachten, aber auch mit ihren schrägen Individualisten sind der Autorin ihre Protagonisten sehr gelungen. Die Landschaftsbeschreibungen lassen Fernweh nach einer rauen, verschneiten Insel aufkommen, wo man sich gern in einer gemütlichen Wohnstube am prasselnden Kamin niederlässt, während der Wind draußen tost. Witzige Dialoge, jede Menge Missverständnisse, überraschende Wendungen sowie eine große Prise Romantik machen dieses Buch zu einer sehr gelungenen Lektüre.
    Liebevoll gezeichnete Charaktere mit glaubhaften Eigenschaften darf der Leser durch die Handlung begleiten. Sie sind so authentisch und lebendig, dass man das Gefühl hat, Teil der Adamsen-Familie zu sein und alles hautnah mitzuerleben. Olivia ist eine patente und hilfsbereite Frau. Sie besitzt Schlagfertigkeit und Optimismus, aber auch Kampfgeist. Sie hofft immer noch auf die einzige Liebe, wenn sie auch so manchen Frosch schon geküsst hat. Jesper liegt in einem Konkurrenzkampf mit der Freundin seiner Ex-Frau um eine bessere Position. Er ist ein freundlicher und ehrlicher Zeitgenosse, der ziemlich tollpatschig ist. Zudem nimmt man ihm seine Gewissensbisse gegenüber Olivia wirklich ab. Cousin Mads mit seinem Ehemann und den beiden Hunden ist der bunte Vogel in dieser Geschichte. Er hat es faustdick hinter den Ohren, dabei ist er besonders liebenswert. Auch die weiteren Familienmitglieder wissen zu überzeugen und drücken der Handlung ihren Stempel auf.
    Bei „Winterglück am Meer“ ist der Leser mittendrin statt nur dabei, denn die Geschichte fängt einen schon mit den ersten Sätzen ein und lässt bis zum finalen Schluss nicht los. Witzig, wunderschön und romantisch erzählt, so dass man die Zeit vergisst. Absolute Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silvia J., 27.11.2019

    Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
    Alle Jahre kurz vor Weihnachten kommt die ganze Familie Adamsen nach Hause auf die Gezeiteninsel Mando. Olivia freut sich immer sehr auf diese Zeit, doch dieses Mal wird alles etwas anders sein. Olivia half im Pub aus, das auch der Familie gehörte, da kam ein Fremder herein. Der Kleiderständer hätte ihn fast ausgeknockt. Ihr gefiel der Mann und sie hatte mit ihren Cousin ja eine Wette laufen. Sie fragte sich woher er so schnell einen netten Mann für etwas Spaß aufgetrieben hatte gefiel ihr sehr gut und jedes Mal wenn sie mit ihm sprach oder nur ansah, hatte sie Schmetterlinge im Bauch. Auch ihm gefiel die junge Frau gut und als er merkte wer sie war, wurde ihm übel, denn er wollte ihr nicht wehtun doch das würde er wenn sie weiß wer er ist. Er wollte sie nur beschützen, verwöhnen. Sie nahm ihn mit nach Hause und als am nächsten Tag ihr Onkel allen sagte das sie pleite wären und er die Hälfte der Firma verkaufen muss, damit die Firma Investoren suchte damit sie weiter bestehen konnten. Als er ihnen dann noch Jesper vorstellte, traf sie der Schlag, doch die Schmetterlinge waren auch da.
    Wie geht es weiter? Hilft Jesper ihnen wirklich? Will er nur seine Karriere retten und vorantreiben? Haben die Beiden eine Chance? Geht sie vielleicht sogar von der Insel weg?
    Ich habe dieses Buch verschlungen. Es ist spannend und romantisch. Man ist sofort in der Geschichte drinnen und sie lässt einem nicht mehr los. Ich hoffe, ihr werdet es so toll finden wie ich. Holt es euch, denn sonst versäumt ihr etwas.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    hapedah, 06.12.2019

    Warmherziger Weihnachtsroman
    Olivia Adamsen liebt ihre Heimat, eine kleine Gezeiteninsel an der dänischen Nordseeküste. Während ihre Cousins und Cousinen schon lange das Nest verlassen haben, hilft sie ihrem Onkel und ihrer Tante im heimischen Familienbetrieb. Was Olivia nicht ahnt: durch unkluge Investitionen des Onkels steht die Firma vor dem Bankrott und ihr Onkel hat die Hälfte der Firmenanteile an ein Investmentunternehmen verkauft. Als der gut aussehende Jesper in ihrem Pub auftaucht und ihr Herz zum Rasen bringt, weiß Olivia noch nicht, dass er im Auftrag der Investmentfirma gekommen ist um den heimeligen Familienbetrieb der Adamsens in ein gewinnbringendes Projekt umzuwandeln.....
    Mit "Winterglück am Meer" hat Julie Larsen einen wunderbar warmherzigen Weihnachtsroman verfasst. Gleich zu Beginn des Buches erlebt der Leser das Familientreffen der großen, chaotischen und liebevollen Familie Adamsen. Schon auf diesen Seiten war ich ganz in die Geschichte eingetaucht und habe mich an die dänische Ostseeküste versetzt gefühlt. Dieses Urlaubsgefühl ist mir fast das ganze Buch über erhalten geblieben, die Autorin schafft es sowohl die örtlichen Begebenheiten als auch die Personen so lebendig zu beschreiben, dass ich meinte, sie schon lange zu kennen. Diese schöne weihnachtliche Liebesgeschichte hat mir sehr gut gefallen und mir einige angenehme Lesestunden beschert.
    Fazit. Die Weihnachtsgeschichte bezaubert durch die idyllische Gegend, in der sie spielt und durch die warmherzigen Menschen, die mich schon beim Lesen Geborgenheit empfinden ließen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Julie Larsen

Weitere Empfehlungen zu „Winterglück am Meer (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials