Babettes Fest, Hanne Stensgaard, Bodil Kjer

Babettes Fest (DVD)

Ausgezeichnet mit dem Oscar 1987 für den Besten fremdsprachigen Film

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Babettes Fest".

Kommentar verfassen

Die Verfilmung der Novelle von Tania Blixen


Der dänische Regisseur und Drehbuchautor Gabriel Axel erzählt mit "Babettes Fest" die anrührende Geschichte des französischen Dienstmädchens Babette im Exil in Skandinavien, das ein Festmahl in eine...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


DVD9.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 041322

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Babettes Fest"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    12 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gudrun W., 04.04.2013

    Auch die Autorin Tania Blixen hätte ihre Freude an diesem Film gehabt, denn ihre Geschichte - im 19. Jh. angesiedelt - wurde ganz wunderbar in Bildern, Stimmungen, Atmosphäre umgesetzt. Heraus kam ein Gesamtkunstwerk! Eine karg und isoliert lebende Dorfgemeinschaft im hohen Norden und eine Pariserin, die sich schließlich als Meisterköchin entpuppt ... Wie passt das zusammen? Überhaupt nicht, mag man denken. Und doch: Durch Babettes Kochkunst, ihre Liebenswürdigkeit und grenzenlose Großzügigkeit geschieht ein Wunder: Die verdorrten Herzen der Dörfler öffnen sich - und ungeahnte Lebensfreude kann entstehen.
    Für Liebhaber poetisch-melancholischer Filmstoffe ist 'Babettes Fest' bestimmt eine Entdeckung. Stéphane Audran in der Titelrolle: Einfach magisch!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Ähnliche Artikel finden