Cosmopolis (DVD)

109 Min.

Don DeLillo

Durchschnittliche Bewertung
2.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Cosmopolis".

Kommentar verfassen
Cosmopolis, DVD
Eric Packer (Robert Pattinson), Millionär sowie erfolgreicher Vermögensverwalter fährt in seiner weißen Stretch-Limousine quer durch Manhattan, um sich bei seinem Lieblingsfriseur die Haare schneiden zu lassen. Doch das Herz...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


DVD9.99 €

Jetzt vorbestellen

Voraussichtlich lieferbar in 5 Tag(en)

Bestellnummer: 41741976

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = versandkostenfrei
Für versandkostenfreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Cosmopolis"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    k., 01.10.2012

    Twilight ist bald zu Ende. Und was dann? Wie gehts mit Robert Pattinson weiter. Leonardo Di Caprio, Brad Pitt, Johnny Depp oder Russell Crowe können einen Film ohne Probleme tragen. Sie sind seit Jahren schon im Geschäft und begeistern immer noch. Ihre Filme sind immer toll und jeder neue der dazukommt ist immer genial. Aber Pattinson? Er hat in einer TV-Fassung der Nibelungen mit Benno Führmann gespielt, im 4. Teil von Harry Potter war er Cedric Decuri, Die Twilightfilme und Renember me mit Pierce Brosnan. Das waren glaub ich die einzigen Filme die Hits wurden oder großes Publikum hatten. Bel Ami und der hier waren enttäuschend gelaufen und bekamen beide vernichtende Kritiken. Ich weiß nicht ob Rob sich weiterhin im Buisness halten kann und ob er bald in Versenkung verschwindet. Keine Ahung. Cosmopolis war jedenfalls total genial. Toll gespielt und sehr provozierend. Geil.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nils, 15.10.2012

    Ich glaube nichtmals das eingeschleischte Pattinson Fans Spass bei diesem Dreck hier haben werden. Der Film ist sowas von langatmig, unlogisch, lächerlich und total krank. Der US Präsident ist in der Stadt New York. Das bedeutet viel Trouble unter den Menschenmengen. Trotzdem will der Milliadär Eric unbedingt einen Friseurtermin wahrnehmen obwohl er eventuell stunden braucht bis er mit der Limosine dasein wird. Sex, eine ärztliche Untersuchung inkl. Hodenbehandlung, eine philosophische Beraterin, ein Amokläufer, in den Straßen NY bürgerkriegsähnliche Zustände und gegen Ende eine sinnlose Ballerei die absolut unlogisch ist. Dazu wirft der Film hunderte von Fragen auf die nicht beantwortet werden. Die Darsteller bleiben alle blass, von Pattinson bis hin zur Oscarpreisträgerin Juliette Binoche (Chocolat). Sehr schwacher Film mit Pattinson auf seinem absoluten Tiefpunkt der Karriere

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    1 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Carlo, 09.10.2012

    Robert Pattinson scheint kein Kassenmagnet zu sein. Jedenfalls sind außer Twilight und Harry Potter 4 alle Filme Flops gewesen. Als Schauspieler ist er zwar gut, aber nicht herausragend, da sind andere viel besser. Der Film ist sehr intensiv und crazy gemacht. Der Film hat wirklich was aussagendes, trotzdem langweilt er immer zwischendurch auch wenn mir Robert Pattinson in diesem Film sehr gut gefiel. Er spielt richtig toll, aber auch wenn Samantha Morton (Minority Report), Paul Giamatti (Das Comeback) und Oscarsiegerin Juliette Binoche (Der englische Patient) die Besetzung gut ergänzen und der Film toll unterhält, hat er am Ende trotzdem einen faden Beigeschmack. Ist irgendwie wie Grapefruit. Außen Hui innen Pfui.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    2 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    asdfasdf, 17.10.2012

    Dieser Film ist reine Geschmacksache. Begeistert nicht jeden. Ein Film der überwiegend in einer Limosine spielt, über den Sinn des Lebens geredet wird und in eine verwirrende Richtung lenkt könnte vielleicht was für Kubrickfans sein. Der Film philosophiert meiner Meinung nach hier viel zu viel. Dazu noch bleiben alle Darsteller ungewöhnlich blass. Keiner ist wirklich herausragend. Viele bekannte Gesichter treten mal kurz auf und statten Robert Pattinson in der Limo einen Besuch ab wie z.B. Juliette Binoche (Der englische Patient) oder Samantha Morton (Minority Report).

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    2 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Leon, 15.10.2012

    Den Oscar wird Robert Pattinson für diese Rolle auf gar keinen Fall gewinnen. Da bin ich mir 100% sicher. Vielleicht reichts für die Goldene Himbeere.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Cosmopolis (DVD)

Weitere Artikel zum Thema