Emma (DVD)

94 Min.

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Emma".

Kommentar verfassen
„Schön, klug und reich, mit einem gemütlichen Zuhause und einem glücklichen Wesen schien Emma Woodhouse mit einigen der erfreulichsten Vorzügen des Daseins gesegnet zu sein...“. Mit diesen Worten beginnt Jane Austen ihren fünften Roman und man...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


DVD9.99 €

Jetzt vorbestellen

Voraussichtlich lieferbar in 5 Tag(en)

Bestellnummer: 84805944

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = versandkostenfrei
Für versandkostenfreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Emma"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    MaRe, 16.01.2018

    "Emma" ist ein britisch- / US-amerikanischer, romantisch-komödiantischer Kostümfilm aus dem Jahr 1996 mit Kate Beckinsale in der Titelrolle, der auf Jane Austens gleichnamigem, dreibändigem Roman, der von 1814-1815 entstand, beruht. Jane Austen schrieb, bevor sie ihr Buch begann, dass sie darin "eine Heldin schaffen werde, die keiner außer mir besonders mögen wird".

    Emma Woodhouse (Kate Beckinsale) ist eine vermögende und angesehene, ein wenig gelangweilte und überhebliche junge Frau, die sich wegen ihrer Selbstsicherheit und ihrer lebhaften Vorstellungskraft die Fähigkeit zuschreibt, Gefühle und Gedanken anderer lesen zu können. Deshalb setzt sie sich zum Ziel, Menschen in ihrem Umfeld zu verkuppeln. Daran, selbst zu heiraten, denkt sie dagegen nicht, geschweige denn dass sie bislang dem Richtigen begegnet wäre. Mit dem um einiges älteren, ehrenwerten Gentleman Mr. George Knightley (Mark Strong) pflegt Emma einen vertrauten, direkt-unverblümten, keck-humorvollen Umgangston. Da sie manches Mal bei der Einschätzung von Menschen daneben liegt und mit ihrer herablassenden Art aneckt, kommt es vor, dass Mr. Knightley sie mitunter deutlich rügt. Dennoch will sie ihre Freundin Harriet Smith (Samantha Morton) gut verheiraten und mischt sich in deren Planungen ein. Als auch noch der freundliche, lebenslustige Mr. Frank Churchill (Raymond Coulthard) beginnt, Emma den Hof zu machen, entspinnt sich ein bunter Beziehungsreigen. Erst ein Skandal öffnet Emma die Augen, dass und an wen ihr Herz vergeben ist...

    Diese klassische Umsetzung durch Regisseur Diarmuid Lawrence wird Austens Stoff gerecht. Denn er präsentiert neben der oft hochmütigen und verletzenden Hauptperson Emma einige weitere undurchschaubare, schwierige und unangenehme Personen, deren wahre Empfindungen füreinander lange unklar bleiben, sodass Ihr Wünschen und Sich-Äußern, ihr Handeln und die Mutmaßungen dazu nicht eindeutig sind und prompt missverstanden werden. Daraus zieht dieser Film seine flirrende Spannung und seine Komik, und Austens kritische Distanz zu den Menschen und ihr genauer Blick auf ihre Stärken und Schwächen, Geheimnisse, Heucheleien und Falschheit werden greifbar.

    Die Inszenierung mag ein bisschen steif und bieder erscheinen, aber sie ist verwickelt, amüsant, die Natur des Menschen gut beschreibend und entlarvend. Die Kostüme und die Kulissen sind wunderbar und die Schauspieler agieren mit Verve. Ich finde "Emma" gelungen: geistreich, erquickend und mit Herz.

    PS: Der Ton ist gut, die Bildqualität für das Alter auch, obgleich es dem Farben anzusehen ist und etwas Schärfe fehlt.
    Vom Film gibt es eine Langfassung mit ca. 107 Minuten und die sogenannte "internationale Fassung" mit ca. 94 Minuten.
    Weniger lesen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Emma (DVD)