Crimson Lake (Hörbuch-Download)

Candice Fox

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Crimson Lake".

Kommentar verfassen
Sechs Minuten, für die er kein Alibi hat – mehr braucht es nicht, um das Leben von Detective Ted Conkaffey vollständig zu ruinieren. Die Anklage gegen ihn wegen Vergewaltigung der dreizehnjährigen Claire wird zwar fallengelassen, doch alle Welt...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Hörbuch - Crimson Lake, 1 MP3-CD
    22.50 €

Hörbuch-Download13.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 92517235

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Crimson Lake"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    Isabelle B., 20.11.2017

    "Crimson Lake“ist der erste Band der Thriller-Reihe, in dem es nicht mehr als sechs Minuten braucht, um das Leben des Detective Ted Conkaffey vollständig zu ruinieren, geschrieben von Candice Fox.

    Es ist 12.46 Uhr: Die dreizehnjährige Claire Bingley steht alleine an einer Bushaltestelle.
    12.47 Uhr: Ted Conkaffey hält mit seinem Wagen neben ihr.
    12.52 Uhr: Das Mädchen ist verschwunden …
    Es sind sechs Minuten, für die Ted Conkaffey kein Alibi vorweisen kann, die jedoch das Leben des Detective vollständig ruinieren. Zwar wird die Anklage gegen ihn fallen gelassen, doch alle Welt glaubt zu Wissen, das Conkaffey Claire Bingley entführt und vergewaltigt hat. Von seiner Frau und Tochter verlassen, zieht es den ehemalige Cop nach Crimson Lake, eine Kleistadt im Norden Australiens, wo er glaubt den Vorwürfen entfliehen zu können.
    Dort lernt er Amanda Pharrell kennen, die ebenso wie Conkaffey weiss, was es heisst ein Aussenseiter unter ständiger Beobachtung zu sein. Auch sie sass wegen eines angeblichen Verbrechens im Gefängnis und wird seitdem von den Bewohnern gemieden. Conkaffey schliesst sich Pharrell an, und gemeinsam arbeiten sie als Privatdetektive und haben einen ersten Fall der durch die örtliche Polizei behindert wird. Ein berühmter Schriftsteller, aus zerrütteter Familie mit Doppelleben ist verschwunden und gilt von den beiden gefunden zu werden.
    Doch Pharell und Conkaffeys Vergangenheit holen sie wieder ein, und während Ted versucht Pharrell zu entlasten nimmt der Fall des Schriftstellers eine überraschende Wendung.

    Der Ex Detective Ted Conkaffey, war nach einem Streit mit seiner Frau, auf dem Highway unterwegs um beim Angeln abzuschalten. Doch während sechs Minuten in denen er auf die junge Claire Bingley trifft, hat er kein Alibi, das ihm zum Verhängnis wird. Von der Umwelt angeklagt, zieht sich der Ex-Cop zurück und lebt zurück gezogen in Crimson Lake. Er wirkte auf mich etwas verkorkst, weder sympathisch noch unsympathisch, eher skurril und menschenscheu, der jedoch die Lust am Ermitteln noch nicht gänzlich verloren hatte. Auch Amanda Pharrell ist ein sehr aussergewöhnlicher und gewöhnungsbedürftiger Charakter, mit dem ich erst gegen Ende und Auflösung ihres Falls warm geworden bin. So unsympathisch wie sie mir Anfangs war, so verständnisvoll konnte ich ihren Lebensweg am Ende entgegen treten und habe besser verstehen können, warum sie so ist wie sie ist. Denn eine unausgesprochene Last haben ihr Leben geprägt, das ich bis zum Schluss so niemals erwartet hätte. Denn besonders durch die Erzählstimme Uwe Teschner, der die Situationen und Charaktere so wahnsinnig emotionsgeladen rüber bringt, baut sich während dem Verlauf der Geschichte eine sagenhafte Spannung auf. Bis zum Schluss habe ich fest geglaubt, das Conkaffey und Pharrell zwei geistig gestörte Charaktere sind, denen ein Mord durchaus zuzutrauen ist. Doch die Offenbarung, bestückt mit interessanten Wendungen haben mich erschaudern lassen und bei mir für Gänsehaut gesorgt. Zwar weist der Thriller auch Teilstücke auf, die skurril, sehr aussergewöhnlich und für Kopfschütteln gesorgt haben, die jedoch im Nachhinein nicht hätten fehlen dürfen, sondern die Handlung trotzdem ins rechte Licht gerückt haben. Wobei es Uwe Teschner immer wieder geschafft hat, die lange Laufzeit von über zehn Stunden sehr lebendig und flüssig zu halten, sodass ich fast die ganze Zeit, gebannt der Auflösung entgegen gefiebert habe. Zwar ist mir bewusst, das es sich um eine mehrteilige Reihe handelt, doch bin ich durch das abrupt abgespeiste Ende fast ein bisschen unzufrieden zurück geblieben, denn alles wird im ersten Band nicht aufgeklärt.

    Crimson Lake, ist ein Thriller mit skurrilen und aussergewöhnlichen Charakteren einer spannenden Handlung und mit Uwe Teschner als überragende Erzählstimme.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Crimson Lake (Hörbuch-Download)