Der Gesang der Flusskrebse (Hörbuch-Download)

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
"Ein Debüt mit durchschlagendem Erfolg" The Wall Street Journal
Die Geschichte einer eigenwilligen Außenseiterin – einfühlsam und packend gelesen von Luise Helm

In den 1960er-Jahren schwirren viele Gerüchte über Kya Clark durch die ruhige Küstenstadt...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 125557556

Hörbuch-Download16.95
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 125557556

Hörbuch-Download16.95
Download bestellen
"Ein Debüt mit durchschlagendem Erfolg" The Wall Street Journal
Die Geschichte einer eigenwilligen Außenseiterin – einfühlsam und packend gelesen von Luise Helm

In den 1960er-Jahren schwirren viele Gerüchte über Kya Clark durch die ruhige Küstenstadt...

Kommentare zu "Der Gesang der Flusskrebse"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    yellowdog, 10.08.2019

    Allein im Marschland

    Wie schon der Titel vermuten lässt, ist Der Gesang der Flußkrebse ein poetisches Buch, dass sensibel und atmosphärisch von einem Mädchen im Marschland der USA erzählt, das mit Jahren von der Mutter und den älteren Geschwistern verlassen wird. Nur der gewalttätige, versoffene Vater bleibt zunächst noch. Und bald muss Kya ganz alleine klar kommen.
    Die Handlung spielt sich in den fünfziger bis sechziger Jahren ab.
    Einsamkeit und Sehnsucht sind die treibenden Kräfte, aber auch Lebenskraft und naturverbundenheit. Es ist besonders am Anfang sehr detailliert, daher lebt man als Leser dicht an der Seite des einsamen Mädchens und erlebt ihre Entwicklung mit.

    Die Naturbeschreibungen an der Küste North Carolina sind unglaublich stark.
    Delia Owens erzählt ruhig und getragen, aber auch kraftvoll.

    Der mysteriöse Tod eines jungen Mannes 1969 gibt dem Buch einen leichten Krimitouch. Eigentlich erstaunlich, aber tatsächlich gibt das dem restliche Plot einen Kontrast.
    Die Handlung mündet schließlich in ein Gerichtsdrama.

    Sprecherin Luise Helm liest das Hörbuch empathisch.
    Ein Buch, dass man sicher nicht so schnell vergisst!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Runar RavenDark, 22.10.2019

    Das Buch "Der Gesang der Flusskrebse" von Delia Owens ist 464 Seiten lang und über Hansaverlag als Hardcover und Ebook sowie Hörbuch erschienen.

    Das Hörbuch hat eine Länge von 13 Stunden und 4 Minuten und ist ungekürzt. Ich finde die kratzige Stimme der Hörbuchsprecherin zu rau und zu alt für die Protagonistin im Buch.

    Dies ist die Geschichte über das Marschmädchen, welches allein im Marschland lebt. Es kursieren Gerüchte über die Tochter der Marsch und über das raue Land indem sie lebt. Als eine Leiche gefunden wird, fällt der Verdacht gleich auf die Außenseiterin.

    Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr atmosphärisch. Man kann das Land quasi im Geiste sehen und das Meerwasser schmecken. Die Geschichte ist traurig, emotional und tiefgehend. Immer wieder gibt es auch Poesie, die sehr zum Nachdenken anregt. Man baut eine tiefe Bindung zur Protagonistin und dem Land beim Lesen auf. Zum Ende hin musste ich mehrmals schlucken. Das Buch bezaubert, berührt und hallt noch lange nach. Es erzählt eine Geschichte über die Einsamkeit und das Verlassen werden.

    Fazit: Eine tiefgehende Geschichte über Einsamkeit, Gewalt und das Verlassen werden. Sehr atmosphärisch und berührend geschildert. Absolute Lese- und Hörempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Christine Z., 11.12.2019

    aktualisiert am 04.01.2020

    Diese Geschichte ist SCHÖN-SCHÖN-SCHÖN. Ich bin erst bei Kapitel 55, ich bin gespannt auf das Weiterhören. Verlust, Einsamkeit, Trost von lieben Menschen und die Schilderungen der Natur, der Tiere, die täglichen Freuden und die alltäglichen Bewährungsproben für dieses Mädchen Kya. Man erlebt, wie sie erwachsen wird. Ich habe lange nicht eine so schöne Geschichte gelesen oder gehört.
    Nun habe ich das Hörbuch bis zum Ende gehört und es hat mich sehr berührt. Das Schicksal dieses Mädchens, wie es zur Frau reift und in und mit der Natur lebt, bleibt weiter in meinen Gedanken. Der Schluss ist überraschend, war für mich nicht vorhersehbar.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Delia Owens

Weitere Empfehlungen zu „Der Gesang der Flusskrebse (Hörbuch-Download)