Ich schenk dir die Hölle auf Erden - (K)ein Trennungs-Roman (Hörbuch-Download)

Ellen Berg

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
8 Kommentare
Kommentare lesen (8)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Ich schenk dir die Hölle auf Erden - (K)ein Trennungs-Roman".

Kommentar verfassen
Ab in die Hölle!
So ein mieser Schuft! Als Carina entdeckt, dass Ehemann Jonas sie betrügt, bricht ihre heile kleine Welt zusammen. Klar, Lust und Leidenschaft sind nach zehn Jahren Ehe und zwei Kindern auf der Strecke geblieben. Doch dass Jonas...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • eBook - Ich schenk dir die Hölle auf Erden
    3.99 €

Hörbuch-Download8.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 89589027

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Ich schenk dir die Hölle auf Erden - (K)ein Trennungs-Roman"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    48 von 71 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    claudi-1963, 01.06.2017

    Als eBook bewertet

    "Manchmal drückt Musik aus, was man nicht sagen kann, worüber zu schweigen aber schade wäre?"
    Carina entdeckt einen Zettel Candlelight-Dinner, 3 Flaschen Champagner, Hamamet, Honemoon Suite Romantikhotel Rosenhain. Das kann doch uns nicht passieren, nach zehn Jahren Ehe und zwei Kinder, niemals. Natürlich ist die Lust und Leidenschaft mit den Jahren auf der Strecke geblieben, aber sie liebt doch Jonas immer noch. Doch als sich dann bei der abendlichen Gegenüberstellung alles als Wahrheit herausstellt, bricht für Carina eine Welt zusammen. Nur gut das an dem Abend ihre Freundinnen da waren, die sie unterstützt und aufbauen konnten. Carina schickt Jonas zu seiner Geliebten und schmiedet Rachepläne. Da werden dann Jonas teure T-Shirt und Businesshemden getinkert, was sich später als coole Geschäftsidee herausstellt. Außerdem verpasst man der Wohnungstür ein neues Schloss. Nun will Carina einiges an sich und ihrem Leben ändern und so lernt sie auch im Fitnessstudio Tom kennen. Aber ist sie schon bereit für eine neue Liebe oder hat Jonas nochmal eine Chance verdient?

    Meine Meinung:
    Ich bedanke mich beim Verlag, das ich dieses Buch vorab lesen durfte. Dies ist das zweite Buch, das ich von der Autorin lese und wieder einmal habe ich es im Nu verschlungen. Der herrlich leichte, erfrischende und humorvolle Schreibstil macht es einem aber auch einfach diese Geschichte zu lesen. Das einzige was ich ein wenig übertrieben fand, waren die vielen Bio, veganen Hinweise, die häufigen Wiederholungen im Bezug auf "Käffchen geht immer" und das mir die neunjährige Tochter ein wenig zu sehr erwachsen vorkam. Ansonsten ist es eine aberwitzige Komödie um ein Paar, bei dem nach zehn Jahren Ehe die Luft raus ist. Köstlich fand ich auch Sprüche wie: "Jogge am besten frühmorgens, bevor dein Gehirn merkt, was du vorhast." oder "Du weißt ja, Männer sind wie Highheels: Wir lieben sie, aber sie tun uns teuflisch weh.". Zum Nachdenken waren aber auch so schöne Sätze wie: "Wenn ich bleiben würde, stände ich dir nur im Wege. Deshalb gehe ich, aber ich weiß: Bei jedem Schritt auf meinem Weg werde ich an dich denken." Ein Buch, das einem wieder vor Augen führt, was passiert, wenn man die Männer, Frauen und die Ehe vernachlässigt. Das Cover mit dem älteren Ehepaar passt so gar nicht zur Geschichte, allerdings passt es zum Stil der (K)ein Romane. Als leichte Sommerlektüre wunderbar geeignet und bekommt von mir gute 4 von 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Astrid K., 24.07.2018

    Als eBook bewertet

    sehr unterhaltam :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Rolf C., 16.12.2018

    Als eBook bewertet

    Wer Ellen Berg-Bücher kennt, weiss ihren Schreibstil zu schätzen und wird auch bei diesem Buch nicht enttäuscht. Es liest sich "süffig" und ist heitere und dennoch spannende Lektüre. Wenn man den Verlauf der Geschichte so allmählich erfährt, wird man über den Ausgang überrascht sein.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    claudia t., 08.01.2019

    Als eBook bewertet

    Ich fand es ein lustiger unterhalsamer Roman.
    Und durchaus kamn es uns Hausfrauen so ergehen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    8 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Leserin123456, 20.06.2017

    Als eBook bewertet

    Das Buch ist das seichteste und anspruchloseste, das ich jemals gelesen habe. Alle Witze, alle Ereignisse - alles schon mal da gewesen. Die Frau ist hohl und albern, ebenso wie der Mann, bei dem man sich freut, dass sie sich von ihm trennt. dass sie wieder zsm kommen, ist nicht nachvollziehbar und freuen kann man sich darüber überhaupt nicht.
    Bei dem Cover dachte ich: Ha! endlich mal deutscher Humor mit ein wenig Intellekt - doch weit gefehlt. Schlimmer geht's nicht. Überlassen wir das mit dem Humor lieber Briten, Iren und Skandinaviern.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    4 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Galladan, 26.06.2017

    Als eBook bewertet

    Ein Buch wie ein Kühlschrankmagnet

    Ich schenk dir die Hölle auf Erden von Ellen Berg, erschienen im Aufbau Digital Verlag am 14. Juni 2017.

    Was ist schlimmer als heraus zu finden, dass der Ehemann und Vater ihrer Kinder eine Geliebte hat? Es heraus zu finden, wenn gerade alle Freundinnen zum Maedelsabend zu Besuch sind. So bleibt Carina nur eine schnelle Aussprache mit ihrem angetrunkenen Ehemann, der damit Endet, dass sie ihn zur Geliebten schickt. Da wird über die Männer im allgemeinen gelästert, und über Jonas im besonderen. Schnell steigert man sich rein und schon wird Jonas über kleiner Flamme gegrillt.

    Das Buch beginnt mit einem Feuerwerk aus Sprüchen, die man normalerweise auf Toiletten und Kühlschrankmagneten findet. Damit garantiert die Autorin aber einen heiteren Einstieg in die Geschichte. Der Schreibstil ist locker und amüsant, die Geschichte teils nachvollziehbar teils konstruiert, aber wer will schon echte Beziehungsschwierigkeiten mit echten Lösungen in so einem Buch finden, wobei genug Anregungen da sind. Nur leider werden Männer dieses Buch eher nicht lesen. Würde ihnen aber mächtig helfen.

    Dieses Buch ist hervorragend dafür geeignet sich vor der Hausarbeit zu drücken und nur noch 1 bis 2 weitere Seiten zu lesen. Klare Kaufempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    schafswolke, 24.06.2017

    Als eBook bewertet

    In Wirklichkeit ist alles ganz anders! Oder doch nicht?

    "So was kann mir doch nicht passieren." Das denkt sich Carina, als sie in den Koffer von ihrem Mann Jonas guckt
    Ist es wirklich so oder ist alles in Wirklichkeit ganz anders?

    Mit ihren Freundinnen spricht Carina über ihren Fund. Eine Rechnung über Wellnes, Champanger und Übernachtung in der Honeymoon-Suite, garniert mit einem schwarzen Spitzentanga.
    Die Freundinnen entwerfen mit Carina einen Plan, um es Jonas heimzuzahlen. Und dann steht auf einmal das Wort TRENNUNG im Raum. Carina zweifelt, will sie das wirklich? Immerhin waren die letzten 10 Jahre ja nicht so schlecht und immerhin gibt es auch noch zwei Kinder.
    Doch Jonas zeigt so gar keine Reue und findet, dass doch alles ganz gut weiterlaufen könnte - mit seiner Geliebten natürlich.
    Nun steht Carinas Entschluß fest. Ihr Motto lautet nun: "Ich schenk dir die Hölle auf Erden!"
    Und schon sieht die Welt für Carina ganz anders aus.

    Mir hat dieser Roman von Ellen Berg mal wieder gut gefallen. Er lässt sich leicht und locker lesen, hat Humor und ist dabei nicht platt.
    Carina ist eine ganz normale Frau, die nach 10 Jahren Ehe von ihrem Mann betrogen wird. Sie hat eine normale Figur, kümmert sich um Haus und Kinder, während ihr Mann beruflich voll durchstartet. Ihr Freundeskreis ist bunt gemischt und steht ihr auch in dieser schweren Zeit mit Rat und Tat zur Seite.
    Doch wie konnte es so weit kommen, dass auf einmal eine andere Frau ihren Mann will? Wer ist Schuld? Kann man so einen Verat verziehen? Und will man das überhaupt?
    Das Thema "Alltag in der Beziehung" wird hier gut wiedergespiegelt. Obwohl das Buch recht humorvoll ist, ist es das eigentliche Thema ja nicht. Diese Mischung ist hier gut gelungen. Es gibt hier keinen moralischen Zeigefinger und doch gibt es einen ernsten Hintergrund.

    Ich hatte das Buch schnell durch und es hat mich sehr gut unterhalten. Ich vergebe hier 4 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors