10%¹ Rabatt bei Bestellungen per App

10%¹ Rabatt bei Bestellungen per App

Treibgut (Hörbuch (Download))

 
 
Merken
Merken
 
 
Ein berührender Familienroman vor der malerischen Landschaft Cape Cods

Ken und Abby Gardener haben ihre Mutter früh verloren und sind mit dem Vater in einem entlegenen Haus auf Cape Cod aufgewachsen. Als Erwachsene führen sie eine angespannte Beziehung,...
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 152593372

Hörbuch (Download) 20.95
Download bestellen
Verschenken
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Treibgut"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    Fredhel, 20.05.2024

    Cape Cod ist Amerikas Rückzugsort der Schönen und Reichen. Hier spielt der Familienroman von Adrienne Brodeur.
    Wir haben das Jahr 2016. Der renommierte Walforscher Adam Gardener sieht seinem 70. Geburtstag entgegen. Sein Verhältnis dazu ist zwiegespalten. Er sieht die Endlichkeit seines Daseins und hadert damit. Kurzentschlossen setzt er heimlich seine Medikamente gegen die bipolare Störung ab. Fortan wähnt er sich in einem Schaffensrausch, steuert tatsächlich aber auf eine Katastrophe zu. Seine Kinder Abby, eine begnadete Künstlerin, und Ken, ein erfolgreicher Machtmensch, bereiten sich sehr unterschiedlich auf die Festivitäten vor. Das große Fest schlägt dann wirklich wie erwartet große Wellen und bildet einen Wendepunkt im Leben aller Beteiligten. Auch für Steph, die nach Cape Cod gekommen ist, um ihre Wurzeln zu finden, und die endlich ihr Dasein erden kann.
    Brodeur weiß ihre Leserschaft zu berühren und mitzureißen. Die Protagonisten werden auf dem Papier lebendig, ihre Eigenschaften treten deutlich aus den Zeilen hervor. Als Leser bleibt man nicht ein Außenstehender, sondern ist ein stiller Beobachter mitten im Auge des Geschehens.
    Es ist wirklich ein wunderbares Buch, das Vera Teltz einfach perfekt als Hörbuch für den Argon Verlag eingelesen hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    Lesemone, 13.05.2024

    Adam hat seine beiden Kinder Abby und Ken alleine großziehen müssen, da seine Frau früh verstarb. Kein leichte Aufgabe, wenn man selbst psychische Probleme hat. Zu seinem 70. Geburtstag treffen sie sich auf Cape Cod. Schon lange ist der Kontakt untereinander angespannt. Abby ist Künstlerin und Ken ein aufstrebender Politiker und momentan im Wahlkampf. Bei ihrem Zusammentreffen gibt es einiges an Konfliktpotenzial. Als dann noch eine fremde Frau aufkreuzt und ihr Geheimnis präsentiert, wird der Unmut noch größer.

    Die Familiengeschichte wird aus mehreren Sichtweisen geschildert. Sowohl Vater, als auch die Kinder kommen zu Wort. Die Hörbuchsprecherin trägt die Geschichte sehr emotionsvoll vor und so war es sehr unterhaltsam den Ausführungen zu lauschen. Ich fand, dass die Geschichte sehr bildhaft dargestellt wurde, so dass man sich gut hineinversetzen konnte. Die Charaktere sind sehr übersichtlich gehalten und jeder hat mit anderen Problemen zu kämpfen. Eine sehr unterhaltsame, geheimnisvolle Familiengeschichte, die so einige verschüttete Probleme aufgedeckt hat. Sehr hörenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    brauneye29, 16.04.2024

    Zum Inhalt:
    Ken und Abby haben ihre Mutter früh verloren und sind gemeinsam beim Vater aufgewachsen. Die beiden haben eine angespannte Beziehung und dennoch sind ihre Leben eng verbunden. Ist Abby doch als Künstlerin auf das Atelier ihres Bruders angewiesen. Der Bruder hingegen versucht seine Ehekrise zu verbergen, während der Vater einfach seine Medikamente absetzt, um nochmal als Forscher zu glänzen.
    Meine Meinung:
    Das Buch hat mir gut gefallen, denn durch die vielen Perspektivwechsel zwischen den Protagonisten ist das Buch ausgesprochen interessant und vielschichtig. Es zeigt sich ein Familienkonstrukt, dass es in sich hat mit vielen schwelenden Konflikten und alten Geheimnissen, die nach und nach aufgedeckt werden. Ein Buch, dass zeigt, dass es nicht immer leicht ist, mit der Familie klar zu kommen, in die man hinein geboren wurde. Ich hatte die Hörbuchversion und fand diese gut gelesen.
    Fazit:
    Hat mir gefallen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •